3

R.I.P. Tom Clancy

Tom Clancy Foto: Gary Wayne Gilbert Lizenz: CC 2.0

Tom Clancy Foto: Gary Wayne Gilbert Lizenz: CC 2.0

Heute verstarb der Schriftsteller Tom Clancy. Ein Satz von ihm ist für die Ewigkeit:

„Never ask a man what kind of computer he drives. If its a Mac, he’ll tell you. If not, why embarrass him?“
(Tom Clancy)

RuhrBarone-Logo

3 Kommentare zu “R.I.P. Tom Clancy

  • #1
    Andi

    Der Mann, der 9/11 so ungefähr vorhergesehen hat. 🙂

    Die Jack-Ryan-Serie ist überwiegend ein wirklich fesselnder Zeitvertreib; spätestens nach „The Bear and the Dragon“ (oder von mir aus noch „Red Rabbit“) sollte man aber nichts mehr mit seinem Namen drauf in die Hand nehmen, das lohnt die Lebenszeit nicht. Sein Talent, vor dem Hintergrund des kalten Krieges radikale geopolitische Szenarien zu entwerfen und durchzuerzählen hat das Ende des selbigen leider nicht wirklich überstanden.

  • #2
    Dummkopf

    „Der Mann, der 9/11 so ungefähr vorhergesehen hat. :-)“

    Was ist denn daran so lustig?

  • #3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.