Ruhr-Uni bietet Hilfe für Menschen mit Suizidgedanken

Ruhr Uni N-Gebäude Foto: M Lizenz: Gemeinfrei

Das Zentrum für Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum bietet ein spezielles Behandlungsprogramm zur Überwindung von Suizidgedanken und zur Aufarbeitung von Suizidversuchen an. Die Behandlungen umfassen zwölf Therapiesitzungen. Außerdem erhalten Patienten online ergänzend Informationen, Betroffenenberichte, Übungen, Video- und Audioclips. Die Therapien werden wissenschaftlich begleitet. Betroffene können unter 0234/3227788 ein Informationsgespräch vereinbaren.

Seit Beginn der Coronapandemie ist die Zahl der Menschen mit Suizidgedanken gestiegen. Werden diese als sehr drängend erlebt, muss der Notdienst verständigt oder eine psychiatrische Klinik aufgesucht werden. In weniger dringenden Fällen kann eine ambulante Psychotherapie helfen.

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.