Schorsch Kamerun sucht Freiwillige

Im September wird die Produktion Westwärts im Rahmen der Triennale in der Maschinenhalle Zweckel in Gladbeck aufgeführt. Regisseur ist Schorsch Kamerun.

Schorsch Kamerun. Foto: Pudel-Club

Schorsch Kamerun ist Gründungsmitglied der Band Die goldenen Zitronen, die mit Stücken wie "Am Tag als Thomas Anders starb" und "Dein langes Haar" (Zitat: Popper machen Scherze, Punker schlagen Dich – der Grund dafür ist klar: Dein langes Haar!) für Meilensteine der Nachkriegsdichtung gesorgt haben. Mit "King" Rocko Schamoni  betreibt er in Hamburg den Pudel Club. 2004 erlebte ich Kamerun live bei der Eröffnung der Ruhrfestspiele in Recklinghausen und das DGB-Publikum reagierte auf seinen Soloauftritt eher abwartend. Im weltoffenen Gladbeck dagegen ist Kamerun der Erfolg sicher – aber dafür braucht er Hilfe: 100 Freiwillige werden noch für das Projekt Westwärts gesucht. Bewerbungen mit Lichtbild bitte per Mail an: Constanze Albert, c.albert@kulturruhr.com von der Kulturruhr.  Einschränkung: Gesucht werden ausschließlich  Frauen, Männern, Paaren, Singles, Studenten, Hundebesitzern – mit Hund! – Familien, Rentner, Spaziergänger und Radfahrer.

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.