Good Times beim Zeltfestival Ruhr 2019

Foto: Lutz-Leitmann

In genau drei Monaten fällt der Startschuss für die 12. Auflage des Zeltfestival Ruhr. Das Line-Up steht bereits, und die Besucher können sich auch in diesem Jahr wieder auf ein Programm freuen, bei dem sich Top-Acts wie CRO, Namika, Samy Deluxe, Sunrise Avenue, Gentleman, Rea Garvey, Atze Schröder, Bülent Ceylan und  Andreas Bourani die Hände reichen werden.

Das Zeltfestival Ruhr, das vom 16. August bis zum 1. September 2019 am Kemnader See seine Zelte aufstellt, hat sich rasant in der Festivallandschaft  etabliert und jedes Jahr freuen sich Massen an Besuchern darauf, das Ereignis mitzuerleben.

Neben einer Vielzahl an (inter)nationalen Künstlern aus den Bereichen Musik und Comedy , bietet das ZFR aber noch viel mehr.

Markt der Möglichkeiten

Der große Markt der Möglichkeiten auf dem Außengelände des Festivals am Kemnader See ist seit 2008 eine Tradition auf dem ZfR. Hier bieten internationale Künstler und Kunsthandwerker über den gesamten Festivalzeitraum ein breites Kreativ-Sortiment an, da ist sicher für jeden was dabei! Schmuck, Accessoires, Kulinarisches aus aller Welt oder auch mal direkt aus der Region lassen sich auf diesem Markt der besonderen Art finden.

Kinderprogramm

Natürlich werden auch die kleinen Gäste nicht vernachlässigt! Mit einem bunten Kinderprogramm wird das Zeltfestival Ruhr nicht nur für ausgewachsene Festivalbesucher ein Spaß!

Essen und Trinken

Auch die Gastronomie hat auf dem Zeltfestival Ruhr einen besonders hohen Stellenwert. Ausgewählte Lokale bieten internationale Speisen und Getränke und versorgten im letzten Jahr ca. 130.000 Besucher.

Zeltfestival Ruhr 2019 | 16.08.-01.09.2019

Gelände / Gastronomie

Mo. bis Fr.: 17.00 bis 24.00 Uhr

Sa. bis So.: 12.00 bis 24.00 Uhr

Markt der Möglichkeiten:

Mo. bis Fr.: 17.00 bis 23.00 Uhr

Sa. bis So.: 12.00 bis 23.00 Uhr

Eintritt (Außenareal einschl. Markt d. Möglichkeiten, Gastronomie, Piazza- und Piazettabühne):

4,00 Euro / Kinder bis elf Jahre frei

 

Programm Zeltfestival Ruhr 2019

  • 16. August: Samy Deluxe; Sunrise Avenue
  • 17. August: Angelo Kelly & Family; Tom Odell
  • 18. August: CRO; Nico Santos
  • 19. August: Felix Lobrecht; Frank Goosen; Kai Magnus Sting
  • 20. August: Andreas Bourani; Die Feisten
  • 21. August: Gentleman; Namika
  • 22. August: Bosse; Mike Singer; Pamela Falcon
  • 23. August: Rea Garvey; KUULT
  • 24. August: Max Giesinger; Atze Schröder; Reinhold Beckmann & Band
  • 25. August: Michael Patrick Kelly; Radio Doria
  • 26. August: Michael Patrick Kelly; Mando Diao; Classic Night Band
  • 27. August: LEA; Julia Engelmann
  • 28. August: Bülent Ceylan; Joris; Arnd Zeigler
  • 29. August: Gregor Meyle
  • 30. August: Katie Melua
  • 31. August: Dieter Thomas Kuhn; Kim Wilde
  • 01. September: Gerburg Jahnke; Frank Goosen; Rafael Cortes; Volker Rosin

Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen oder unter der Tickethotline: 0180.500
42 22. Weitere Infos unter www.zeltfestivalruhr.de

Nach dem Fest ist vor dem Fest – Der Termin für das Zeltfestival Ruhr 2018 steht bereits fest

Morcheeba ZFR 2017

Die schönste Geburtstagsparty der Region endete heute Abend unter strahlend blauem Himmel.

Das Zeltfestival Ruhr feierte die letzten 17 Tage sein 10-jähriges Zeltstadt-Happening mit mehr als 130.000 Besuchern und zahlreichen Musik- und Comedy-Größen.

Nach fünfunddreißig emotionsgeladenen Shows und einem Sommer-Comeback an einem Gros der siebzehn Festival-Tage ziehen die Veranstalter positive Bilanz und machten – gemeinsam mit ihren Besuchern – am heutigen  Sonntag ein letztes Mal Urlaub in der weißen Zeltstadt am Kemnader See.

Bereits nach der ersten Veranstaltungswoche fanden zehntausende Besucher Erholung auf dem beliebten Urlaubs- Areal und zelebrierten ihre Stars bei hochsommerlichen Temperaturen. Das Veranstalter-Trio meldete bereits zum Bergfest sechs Termine als ausverkauft. Bis zum heutigen Tag verdoppelte sich diese Zahl, so dass das Zeltfestival Ruhr insgesamt 12 von 35 Shows und eine Besucherstärke von wieder mehr als 130.000 Besuchern für 2017 zurückblicken kann.

„Zusammen mit den ebenfalls jubilierenden Rock-Legenden Placebo feierten wir bereits einen fulminanten Start im ausverkauften Sparkassenzelt und hatten – nicht zuletzt Dank der Wetterwende – nach den ersten Regentagen ein unglaubliches Jubiläumsjahr. Wir erfreuten uns an zehn von siebzehn Tagen über Sommer, Sonne, Sonnenschein – einfach toll! Vielleicht ist der Urlaub am See in diesem Jahr sogar der schönste“, resümiert Björn Gralla.

Neben der Auftakt-Veranstaltung ermöglichten u. a. die ausverkauften Shows von Max Giesinger, Sarah Connor, Gerburg Jahnke, Andreas Bourani, Pamela Falcon und ihren zauberhaften Gästen Gil Ofarim, Stefanie Heinzmann und Iva Buric Zalac, Jochen Malmsheimer, Wincent Weiss, sowie die Kindershows Drache Kokosnuss und Petterson & Findus und last but not least die Programm-Premieren von Frank Goosen, dieses Ergebnis.

Der Gast der Geburtsstunde füllte gleich an zwei Terminen das Stadtwerke-Zelt und sorgte zusammen mit Kabarett- Kollegen Dennis – bekannt aus der 1Live-Comedy-Show „Dennis aus Hürth“ – mit charmanter Wortklauberei für einen unvergesslichen ZfR-Ausklang an diesem letzten Sommer-Sonntag. Und auch die Stars, die erstmalig beim Zeltfestival Ruhr gastierten, fühlten sich auf Anhieb wie zu Hause. Bestimmt erweist so der ein oder andere dem Zeltfestival Ruhr zukünftig noch einmal die Ehre.

Und der Termin für 2018 steht bereits fest. Vom 17. August – 02. September heißt es wieder Herzlich Willkommen an der Ruhr ! Wir sind auf die Bekanntgabe der ersten Shows gespannt!

Hier aber noch ein paar Fotogalerien von diesem Jahr:

Galerie Royal Republic

Galerie EMELI SANDÉ

Galerie Morcheeba

Galerie Pamela Falcon &   Gil Ofarim, Stefanie Heinzmann und Iva Buric Zalac

Galerie Jennifer Rostock

Gelungener Auftakt der zehnten Ausgabe des Zeltfestivals am See

Auch wenn der Wettergott noch einige Anlaufschwierigkeiten hatte, kann das Zeltfestival Ruhr, in seiner mittlerweile zehnten Auflage, in der ersten Woche bereits auf zahlreiche, gutbesuchte  und sehr abwechslungsreiche Shows zurückblicken.

Zum Auftakt des diesjährigen Zeltfestival verzauberte die Kultband Placebo, im Rahmen ihrer “20 Years of Placebo“-Tour, mit den Songs ihres aktuellen Platin-Albums “A Place for Us to Dream” die weiße Stadt am See .

Ebenfalls begeisterten  in der ersten Woche ihr zahlreich erschienenes Publikum:

LaBrassBanda, die genau wie das ZfR ihr 10-Jähriges feierten, Joy Denalane, die sich im Frühjahr 2017 mit ihrem vierten Album “Gleisdreieck”  zurückmeldete,  die vierköpfige britische Indie-Rockband aus dem Süden Londons „Bastille“, die deutsche Rock-Band Silly, die  schon seit 1978 durch Deutschland tourt und seit 2006 mit Frontfrau Anna Loos unterwegs ist- „Wutfänger“ heißt ihr aktuelles, mittlerweile viertes gemeinsames Studio-Album, Joel Brandenstein und Yvonne Catterfeld, die zu den weiblichen Top-Stimmen der deutschsprachigen Musik zählt. Im März erschien  ihr Album „Guten Morgen Freiheit“.

Fotogalerien von Silly, Bastille, Joel Brandenstein und Yvonne Catterfeld:

Silly

Bastille

Joel Brandenstein

Yvonne Catterfeld

2008 erstmals aus der Taufe gehoben, feiert das Zeltfestival Ruhr vom 18.August bis zum 03.September in diesem Jahr seinen ersten runden Geburtstag. Seit nunmehr zehn Jahren bringen die Initiatoren (Heribert Reipöler, Lukas Rüger und Björn Gralla) im Spät-Sommer eine nicht mehr wegzudenkende Portion „Urlaub“ sowie ein vielschichtiges Programm an 17 Tagen in die Zelte an den Kemnader See. Mit Bedacht und Herz wird das Programm und auch die Gestaltung des 25.000 qm großen Areals um die Eventzelte herum ausgewählt.

Die Mischung aus konstanten Begleitern und Neuzugängen im Bereich Kulinarik und Kunsthandwerk ist das, was das ZfR auch abseits der Bühnen interessant macht. Altbewährtes wird auch im zehnten Jahr erhalten bleiben.

Das ZfR steht im Ruhrgebiet nun schon seit zehn Jahren für die erfolgreiche Umsetzung kreativer Konzepte, dessen regionaler Mehrwert nicht mehr wegzudenken ist. Der pluralistische Mix aus Konzerten, Comedy, Markt der Möglichkeiten und kulinarischem Angebot lockt nicht nur jährlich mehr als 130.000 Besucher an den Kemnader See, sondern gibt seit jeher auch den Partnern des Festivals Anlass zur Unterstützung.

 

Die weiteren Gastspiele im Überblick

23.August Veranstaltung 1 Max Giesinger

24.August Veranstaltung 1 Emeli Sandé 2 Wincent Weiss

25.August Veranstaltung 1 Jennifer Rostock 2 Mike Singer

26.August Veranstaltung 1 Sarah Connor 2 The Human League

27.August Veranstaltung 1 Gerburg Jahnke mit GästInnen 2 Frank Goosen

28.August Veranstaltung 1 Andreas Bourani  2  Morcheeba

29.August Veranstaltung 1 Marco Mengoni 2 Pamela Falcon & Guests

30.August Veranstaltung 1 Jochen Malmsheimer

31.August Veranstaltung 1 Royal Republic 2 Best Of Tony Mono Live 2017

01.September Veranstaltung 1 Dieter Thomas Kuhn & Band

02.September Veranstaltung 1 257ers 2 Judith Holofernes

03.September Veranstaltung 1 Der Dennis 2 Frank Goosen (Zusatzshow)

Tickets für die angekündigten Shows sind ab sofort erhältlich. Weitere Künstler sollen in Kürze bestätigt werden. Tickethotline: 0180.500 42 22!

Weitere Infos unter www.zeltfestivalruhr.de

Jubiläum in der weißen Stadt am See – Placebo eröffnen das zehnte Zeltfestival Ruhr! 

ZFR 2015

 

Update: 18.04.2017 Weitere Shows wurden heute bestätigt!

20.08.2017 Bastille

24.08.2017 Wincent Weiss

28.08.2017 Morcheeba

31.08.2017 Best Of Tony Mono Live 2017

02.09.2017 Judith Holofernes

Kinderprogramm

20.08.2017 Der kleine Drache Kokosnuss

27.08.2017 Petterson & Findus

Alle bereits bestätigten Gastspiele sind unten in der Übersicht einzusehen! 

************

Auf der heutigen Pressekonferenz bestätigten die Veranstalter zum Jubiläum der weißen Stadt am See die ersten 16 Gastspiele. Hochkarätiger Headliner ist die  britische Indie-Band Placebo.

2008 erstmals aus der Taufe gehoben, feiert das Zeltfestival Ruhr vom 18.August bis zum 03.September in diesem Jahr seinen ersten runden Geburtstag. Seit nunmehr zehn Jahren bringen die Initiatoren (Heribert Reipöler, Lukas Rüger und Björn Gralla) im Spät-Sommer eine nicht mehr wegzudenkende Portion „Urlaub“ sowie ein vielschichtiges Programm an 17 Tagen in die Zelte an den Kemnader See. Mit Bedacht und Herz wird das Programm und auch die Gestaltung des 25.000 qm großen Areals um die Eventzelte herum ausgewählt.

Die Mischung aus konstanten Begleitern und Neuzugängen im Bereich Kulinarik und Kunsthandwerk ist das, was das ZfR auch abseits der Bühnen interessant macht. Altbewährtes wird auch im zehnten Jahr erhalten bleiben.

Das ZfR steht im Ruhrgebiet nun schon seit zehn Jahren für die erfolgreiche Umsetzung kreativer Konzepte, dessen regionaler Mehrwert nicht mehr wegzudenken ist. Der pluralistische Mix aus Konzerten, Comedy, Markt der Möglichkeiten und kulinarischem Angebot lockt nicht nur jährlich mehr als 130.000 Besucher an den Kemnader See, sondern gibt seit jeher auch den Partnern des Festivals Anlass zur Unterstützung:

Zum Auftakt des diesjährigen Zeltfestival wird die Kultband Placebo die weiße Stadt am See mit den Songs ihres aktuellen Platin-Albums “A Place for Us to Dream” verzaubern. Zu ihrem 20-jährigen Band-Bestehen gehen die Briten auf Welttournee und machen mit ihrer „20 Years of Placebo“-Tour auch Halt am Kemnader See.

Neben den Weltstars Placebo ist auch die Auswahl der bestätigten nationalen Künstler vielfältig:

Einer dieser Acts ist die Essener Band “257ers”, die ihrem Namen der Postleitzahl des Stadtteils Kupferdreh verdanken. Im letzten Jahr sahnten sie die 1Live-Krone für „Die Beste Band 2016“ ab. Die ZfR-Initiatoren schicken noch einen weiteren 1Live-Krone-Gewinner ins Rennen: Der Voice of Germany-Teilnehmer Max Giesinger brachte 2016 mit seinem Song „80 Millionen“ die Hörerinnen-Herzen zum Schmelzen.

Aber auch Gesangsgrößen wie Sarah Connor dürfen am Kemnader See nicht fehlen: Die Sängerin wird an ihren unvergesslichen Auftritt im vergangenen Jahr anknüpfen. Zu den weiblichen Top-Stimmen der deutschsprachigen Musik zählt auch Yvonne Catterfeld. Ab März wird ihr Album „Guten Morgen Freiheit“ erscheinen, mit dessen Songs sie am Kemnader See zu sehen und hören sein wird. Jennifer Rostock zeigen Haltung und sorgen hiermit das ein oder andere Mal für Aufsehen und heftige Reaktionen. Kürzlich geschehen mit dem kontroversen Video zum Song „Hengstin“, in dem sich Sängerin Jennifer Weist nackt für den Feminismus einsetzt.

Nach lang jähriger Stille um die Künstlerin meldet sich Joy Denalane im Frühjahr 2017 mit ihrem vierten Album “Gleisdreieck”  zurück. Für einen Ausflug nach Schweden sorgt die Rock-Band Royal Republic. 2007 gegründet, 2012 gemeinsam mit den Toten Hosen auf Tour, brachten die Malmöer 2016 mit „Weekend Men“ bereits das vierte Album in die Musik-Regale der Welt.

Die deutsche Rock-Band SILLY tourt schon seit 1978 durch Deutschland – seit 2006 nun schon mit Frontfrau Anna Loos. „Wutfänger“ heißt ihr aktuelles, mittlerweile viertes gemeinsames Studio-Album.

Und auch an der Comedy-Front gibt es zum ZfR-Jubiläum einiges für die Lach-Muskeln: Der europaweit größte öffentlich-rechtliche Jugendsender 1Live schickt sein größtes „Schlitzohr“ in die Zeltstadt. Jahrelang verzückte Der Dennis aus Hürth die Radio Hörer, wenn es hieß: „1Live – Dennis ruft an“. Jochen Malmsheimer will mit seinem Bühnenprogramm „Dogensuppe Herzogin – Ein Austopf mit Einlage“ gegen die Verdummung der Gesellschaft ankämpfen. Ihr Kommen hatten bereits im vergangenen Jahr angekündigt: Frank Goosen, der aufgrund des großen Ansturms sogar einen zweiten Termin ankündigen konnte, die fantastischen LaBrassBanda, die genau wie das ZfR ihr 10-Jähriges feiern, Gerburg Jahnke und GästInnen sowie der unvergleichliche Dieter Thomas Kuhn.

 

Die bereits bestätigten Gastspiele im Überblick | Stand 18.04.2017

18. August  Veranstaltung 1 Placebo

19. August Veranstaltung 1 LaBrassBanda 2 Joy Denalane

20. August Veranstaltung 1 Bastille 2 Silly

21. August Veranstaltung 1 Joel Brandenstein

22. August Veranstaltung 1 Yvonne Catterfeld

23. August Veranstaltung 1 Max Giesinger

24. August Veranstaltung 1 Emeli Sandé 2 Wincent Weiss

25. August Veranstaltung 1 Jennifer Rostock 2 Mike Singer

26. August Veranstaltung 1 Sarah Connor 2 The Human League

27. August Veranstaltung 1 Gerburg Jahnke mit GästInnen 2 Frank Goosen

28. August Veranstaltung 1 Andreas Bourani  2  Morcheeba

29.August Veranstaltung 1 Marco Mengoni 2 Pamela Falcon & Guests

30. August Veranstaltung 1 Jochen Malmsheimer

31. August Veranstaltung 1 Royal Republic 2 Best Of Tony Mono Live 2017

01. September Veranstaltung 1 Dieter Thomas Kuhn & Band

02. September Veranstaltung 1 257ers 2 Judith Holofernes

03. September Veranstaltung 1 Der Dennis 2 Frank Goosen (Zusatzshow)

Kinderprogramm

20. August Janosch

26. August Der kleine Drache Kokosnuss

27. August Petterson & Findus

02. September Volker Rosin

Tickets für die angekündigten Shows sind ab sofort erhältlich. Weitere Künstler sollen in Kürze bestätigt werden. Tickethotline: 0180.500 42 22!

Weitere Infos unter www.zeltfestivalruhr.de

Dieter Thomas Kuhn am Kemnader See – mehr Flower Power geht nicht.

29400013956_c8207b1aaa_b

Glitzerhosen, Pilotenbrille, Sonnenblumen, Schlaghosen, Blumenkränze, Trompetenärmel, Abba-Outfits und Rüschenhemden.

Wenn Dieter Thomas Kuhn, die “singende Föhnwelle”, zum ausgelassenen Feiern von Frieden, Freundschaft und freier Liebe einlädt, dann lassen sich seine “Kuhnis” gerne mitnehmen auf eine Schlager-Zeitreise in die 70-er Jahre.

Fast ausverkauft war das große Sparkassenzelt am heutigen Abend auf dem Zeltfestival Ruhr und es versteht sich von selbst, sich zu Dieter Thomas Kuhn Konzerten im Flower-Power-Look zu verkleiden, um gemeinsam die alten Zeiten wieder aufleben zu lassen. Selten leuchtete ein Publikum so bunt wie an diesem heutigen Abend.

.„Ich bin im Auftrag der Liebe unterwegs“, begrüßte Kuhn sein kleines Woodstock, das ihn in bester Partystimmung, singend, feiernd, tanzend und lachend und mit Jubelstürmen begrüßte.

Dann ging es im wahrsten Sinne des Wortes Schlag auf Schlag mit Hits wie “Sag mir quando, sag mir wann “, “Schön ist es auf der Welt zu sein”, “Griechischer Wein” und “Dschingis Khan” von seinem aktuellen Doppel-Live-Album „Im Auftrag der Liebe“ (VÖ 11.12.2015), die Plastik-Sekt-Stößchen schnellten in die Höhe, man prostete sich zu und stieß an auf Dieters künstliches Brusthaar, das ihm üppig aus dem weiten Hemdausschnitt quillte. 

Dieter Thomas Kuhn im Glitzerfummel à la Elvis macht den Menschen Spaß, das wird auch an diesem Abend wieder mehr als deutlich. Und nicht nur wegen seiner Schlagerinterpretationen, die jeder mitsingen kann, sondern weil ihm so wunderbar herrlich die Balance zwischen Satire, Kitsch und Übertreibung gelingt und das alles mit einem netten Augenzwinkern unter seiner perfekt eingerollten Haarfrisur.  Hier sind die Fotos:

„Himmel auf“ für zwei Mal Silbermond auf dem Zeltfestival Ruhr

29346010766_d009a8315b_bSilbermond, das symphatische deutsche Pop-Rock-Quartett aus Bautzen in Sachsen,  rockte gestern Abend bei ihrem zweiten Festival-Konzert erneut die Sparkassen-Bühne am malerischen Kemnader See. Es ist bereits das dritte Gastspiel von Stefanie Kloß (Gesang), Johannes Stolle (Bass), Thomas Stolle (Gitarre, Klavier) und Andreas Nowak (Schlagzeug) auf dem Zeltfestival Ruhr  (2013 und 2009 waren sie ebenfall schon mit dabei) und sie überzeugten auch in diesem Jahr wieder mit ihrer Natürlichkeit und ihrer unerschöpflichen Spielfreude und guten Laune. Sängerin Stefanie Kloß gehört für mich zu den ganz wenigen Frontfrauen, die durchweg ein so großartiges Strahlen im Gesicht haben, dass es nicht nur eine Freude ist ihr zuzuhören, sondern auch sie anzuschauen.

Ganz zu schweigen natürlich von vielen tollen Songs, vor allem auch von ihrem aktuellen fünften Album “Leichtes Gepäck”, das im November 2015 erschienen ist. Nach einer kleinen Mondfinsternis, wo auch ein Aufhören im Raum stand, sind die vier damit wieder, aufgeräumt und optimistisch in die Zukunft blickend, voll durchgestartet. Hier sind die Fotos:

Das Programm für die nächsten Tage, Tickets gibt es an der Abendkasse!

31.08.2016

Who Shot John & WDR2 Lachen Live & Caroline Kebekus (ausverkauft)

01.09.2016

Janou & Mark Forster (ausverkauft) & Luxuslärm

02.09.2016

Die Feuersteins & Dieter Thomas Kuhn & Band & Bosse (ausverkauft)

Milow beschert einen heißen und romantischen Sommerabend am See

michalak-197Im gestrigen Abend hieß es auf dem Zeltfestival Ruhr Bühne frei für den belgischen Singer und Songwriter Jonathan Vandenbroeck alias Milow. Auf seiner Facebook-Seite schrieb er noch am selbigen Abend : “We had an incredible night in Bochum, one of my favorite concerts all year, and by far the hottest one! “

Dem ist nicht viel hinzuzufügen.

Belgiens großartigster Charme-Export präsentierte sich trotz glühend heißer Temperaturen im ausverkauften Stadtwerkezelt in bester Laune und  brauchte keine zwei Songs, schon sprang er von der Bühne herunter in den Graben und begrüßte seine Fans in den ersten Reihen hautnah.

Mit im Gepäck hatte das belgische Sextett nicht nur ihre älteren Hits wie „Ayo Technology“ und „You Don’t Know„, die an dem wunderbaren Somnmerabend eine eher romantische Stimmung erzeugten, auch Lieder vom aktuellen und sechsten  Album „Modern Heart“ (Vö :13.Mai 2016) wurden präsentiert.

Songs, die Bezug zu verschiedenen Musikrichtungen aufnehmen, House-, R&B- und Hip-Hop-Elemente sorgen für ein entsprechendes Sommer-Feeling („Howling at the moon“ aus dem aktuellen Album Modern Heart läuft gerade im Radio rauf und runter und ist für viele bereits der Sommerhit des Jahres 2016 )

Genau das richtige für einen weiteren tollen musikalischen Abend am See.  Hier sind die Fotos:

Das weitere Programm auf dem Zeltfestival Ruhr:

25.08.2016

Romi / Helge Schneider / Scudetto

26.08.2016

MIckey’s Monkey Party / Wingenfelder / Tom Beck /  Gregor Meyle

27.08.2016

Der kleine Prinz / Monsieuer Klaas / Santiano / Boy

Karten gibt es an der Abendkasse !

 

Die Berliner Stadtcowboys von The BossHoss rocken am See

29098185151_8ca5abd201_b

Yee-haw!

Der gestrige Abend in der weißen Stadt am See ließ die Fans der Berliner Country-Rocker The BossHoss überglücklich zurück.

Die siebenköpfige Formation um die Frontmänner Alec „Boss Burns“ Völkel und Sascha „Hoss Power“ Vollmer verwandelte das ausverkaufte Sparkassenzelt in Sekundenschnelle in eine fette und feucht-fröhliche  Saloonparty und legte eine Live-Show der Superlative aufs Parkett, bei der alle musikalischen und unterhaltungstechnischen Register gezogen wurden. Unterstützt wurde die Band dabei von drei Bläsern, The Tijuana Wonderbrass und gemeinsam wurde mit 5000 Gästen gute zwei Stunden ausgelassen getanzt, gesungen gerockt und gefeiert.

Ein Hit folgte dem nächsten und  ließ den Abend für die vielen The Boss Hoss-Anhänger perfekt werden. Hier sind die Fotos : 

 

Das Programm für heute und morgen :

  1. August 2016

Veranstaltung 1 G-Eazy

Veranstaltung 2 Joris (ausverkauft!)

Veranstaltung 3 Zauberer Kris

Veranstaltung 4 Jan Röttger

  1. August 2016

Veranstaltung 1 Milow

Veranstaltung 2 Zauberer Kris

Veranstaltung 3 Los Gerlachos

Karten gibt es an der Abendkasse !

www.zeltfestivalruhr.de

Sarah Connor sorgt für emotionale Momente in der weißen Stadt am See

28507845503_4b85fafc8b_b

 

Die Songs ihres aktuellen Albums “Muttersprache” (VÖ :22.05.2015) sind schon Gefühlsduschen pur, wenn Sarah Connor dann aber auch noch mit ihrem vierten Kind schwanger, und vor 5000 erwartungsvollen Fans in dem ausverkauften Sparkassenzelt in der weißen Stadt am See, diese zum Besten gibt, dann ist an Emotionen durchaus noch einmal eine Steigerung möglich.

Es war also gestern ein ganz aussergewöhnlicher Abend  in der Zeltstadt, und als die Delmenhorsterin gleich zu Anfang verriet , dass sie neben ihren deutschen Songs auch einige ältere englische Nummern singen wird, ging die erste begeisterte Welle durch das Publikum.

Und es folgten noch viele weitere, während Sarah ihre Botschaften sang, von der Liebe, dem “Nichtaufgeben” und “Immerweitermachen”, von Trauer, Schmerz und Hoffnung, in Englisch oder Deutsch, ganz egal, ergriffen war irgendwann jeder im Zelt.

Begleitet wurde die Sängerin von einer fabelhaften Band, die der Innigkeit ihrer Lieder und ihrer Stimme noch mehr Ausdruck verliehen.

From Sarah With Love“ –  treffender kann man den Abend sicherlich nicht beschreiben. Hier sind die Fotos:

Aufgenommen : Höhe FOH

Heute, am Montag, werden auf dem Zeltfestival Ruhr auftreten :

Udo Klopke Piazzabühne

Wirtz Zusatzshow  Stadtwerkezelt, Tickets an der Abendkasse

The Boss Hoss Sparkassenzelt /ausverkauft

Das Zeltfestival Ruhr vom 19.08.2016 – 04.09.2016 wird in diesem Jahr richtig „FETT“

michalak-1 (3)

Update 12. August 2016

Hier noch einmal das Programm mit allen Updates !

Zeltfestival Ruhr 19.08.2016 – 04.09.2016
17 TAGE ERLEBNISWELT – JEDEN TAG WECHSELNDES HIGHLIGHTPROGRAMM

  1. August 2016

Veranstaltung 1 Fettes Brot

Veranstaltung 2 SAGA

Das Konzert von Henning Wehland fällt leider aus!

  1. August 2016

Veranstaltung 1 Sarah Connor (ausverkauft!)

Veranstaltung 2 Pamela Falcon Band & Percival

  1. August 2016

Veranstaltung 1 Blumentopf

Veranstaltung 2 Namika

  1. August 2016

Veranstaltung 1 The BossHoss (ausverkauft!)

Veranstaltung 2 Wirtz (Zusatzshow)

  1. August 2016

Veranstaltung 1 G-Eazy

Veranstaltung 2 Joris (ausverkauft!)

  1. August 2016

Veranstaltung 1 Milow

  1. August 2016

Veranstaltung 1 Helge Schneider

Veranstaltung 2 Scudetto mit Reiner Calmund & Ansgar Brinkmann

  1. August 2016

Veranstaltung 1 Gregor Meyle

Veranstaltung 2 Tom Beck

Veranstaltung 3 Wingenfelder

  1. August 2016

Veranstaltung 1 Santiano

Veranstaltung 2 Boy

  1. August 2016

Veranstaltung 1 Gerburg Jahnke

Veranstaltung 2 Frank Goosen

Veranstaltung 3 Kai Magnus Sting

  1. August 2016

Veranstaltung 1 Silbermond

Veranstaltung 2 Die Lochis

  1. August 2016

Veranstaltung 1 Silbermond

  1. August 2016

Veranstaltung 1 Carolin Kebekus (ausverkauft!)

Veranstaltung 2 Lachen Live – Die ganze Wahrheit (WDR 2)

  1. September 2016

Veranstaltung 1 Mark Forster (ausverkauft!)

Veranstaltung 2 Luxuslärm

  1. September 2016

Veranstaltung 1 Dieter Thomas Kuhn

Veranstaltung 2 Bosse (ausverkauft!)

  1. September 2016

Veranstaltung 1 Carolin Kebekus (ausverkauft!)

Veranstaltung 2 Olli Schulz

  1. September 2016

Veranstaltung 1 Axel Rudi Pell

(special guest: Lords of Black – featuring current RAINBOW vocalist Ronnie Romero)

Veranstaltung 2 Wirtz (ausverkauft!)

Veranstaltung 3 1LIVE Pop mit Mono

KINDERPROGRAMM

  1. August Dschungelbuch
  2. August Peter Pan
  3. August Der kleine Prinz
  4. August Kasperletheater
  5. September Der kleine Drache Kokosnuss (ausverkauft!)
  6. September Der Grüffelo

PIAZZA ACTS

  1. August Duo Taktlos
  2. August Jan Augsberg
  3. August Mambo Kurt
  4. August Udo Klopke
  5. August Jan Röttger
  6. August Los Gerlachos
  7. August Talkrunde E-Mobilität
  8. 25. August RoMi

Tickets für alle noch nicht ausverkauften Veranstaltungen gibt es online unter www.contrapromotion.com !

*****

02.05.2016

Tief im Westen entsteht alljährlich ab Mitte August eine unverwechselbare 17-tägige Erlebniswelt: Ein Meer aus hunderten weißen Pagoden und drei amtliche Eventzelte zieren das Naherholungsgebiet am Kemnader See auf der Grenze von Bochum zu Witten und bringen ein äußerst beliebtes spätsommerliches kulturelles und kulinarisches Highlight in die Region: das Zeltfestival Ruhr. Die ZfR-Initiatoren haben bei dem diesjährigen Programm alle Register gezogen. 16 von 17 möglichen Gastspielen im großen Sparkassenzelt, 15 von 17 möglichen Gastspielen im Stadtwerkezelt und 11 von 17 möglichen Gastspielen im dritten der Eventzelte: Mit nun insgesamt 42 Veranstaltungen trumpft die mittlerweile neunte Auflage in der Zeit vom 19. August bis zum 04. September auf. In den vergangenen Wochen und Monaten wurde bereits das Gros an namhaften nationalen und internationalen Künstlern verkündet – darunter die frischen ECHO-Gewinner Joris, Sarah Connor und Santiano. Die frühzeitig bestätigten Doppelshows von Carolin Kebekus, Silbermond und Wirtz geben Fans aktuell immer noch die Möglichkeit, Tickets zu ergattern – und auch für die Auftritte von Fettes Brot, Saga, Helge Schneider, Tom Beck, Boy, Gerburg Jahnke, Mark Forster, Bosse, Olli Schulz etc. gibt es noch Karten. Zum guten Schluss und 18 Wochen vor Festivalbeginn runden „Die glorreichen Sieben“, ein belgischer Superstar und ein prominentes Zwillingspaar das Programm ab: The BossHoss, Milow und Die Lochis werden ebenfalls in der weißen Stadt am See zu Gast sein.

„Als wir 2008 das Zeltfestival Ruhr aus der Taufe gehoben haben, hatten wir gehofft, am Ende 40.000 Konzertbesucher zu zählen“, erinnert sich Heri Reipöler (Initiative ZfR). „Dass im neunten ZfR-Jahr bereits vier Monate vor dem Start 40.000 ein Ticket gelöst haben, zeigt, dass das ZfR – auch dank seiner Partner – eines der profiliertesten Events in der Festivallandschaft ist.“ Für die bis jetzt  bestätigten Gastspiele sowie für alle anderen Künstler beim Zeltfestival Ruhr sind Karten im Vorverkauf erhältlich.

 

michalak-1