0

BVB: ‚Kuba‘ verlängert – Ginczek wechselt nach Nürnberg

bvbZwei weitere Meldungen rund um die laufende Kaderplanung der ersten Mannschaft des BVB zur neuen Saison haben uns gerade erreicht. ‚Kuba‘ hat seinen Vertrag vorzeitig bis 2018 verlängert. Der zuletzt an den FC St.Pauli ausgeliehene Daniel Ginczek wechselt zum 1. FC Nürnberg.

Hier die aktuelle Meldung des BVB dazu im Wortlaut:

„Jakub „Kuba“ Blaszczykowski verlängert/Ginczek wechselt nach Nürnberg

Champions League-Finalist Borussia Dortmund hat den Vertrag mit seinem offensiven Mittelfeldspieler Jakub Blaszyzkowski (27 Jahre; 168 Bundesligaspiele/25 Tore/41 Torvorlagen) vorzeitig bis zum 30. Juni 2018 verlängert.

„Kuba ist für unsere Mannschaft sportlich und charakterlich ein wichtiger Eckpfeiler, der in der vergangenen Saison europaweit für Furore gesorgt hat. Wir sind sehr froh, dass wir die Zukunft langfristig mit ihm gestalten können“, betont BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Für Blaszczykowski ist die Stadt Dortmund mit dem BVB und seinen Fans „längst eine zweite Heimat geworden“. Der polnische Nationalspieler (60 Länderspiele) war im Sommer 2007 von Wisla Krakau zur Borussia gewechselt. „Wenn mein Vertrag ausläuft“, sagt er, „kann ich auf mehr als zehn Jahre beim BVB zurückblicken. Solche Zeitspannen sind im Profifußball heutzutage nun wirklich keine Selbstverständlichkeit mehr. Es macht mich sehr, sehr stolz, dass mir ein Topverein wie Borussia Dortmund so großes Vertrauen schenkt und so langfristig mit mir plant.“

Verlassen wird den BVB hingegen Daniel Ginczek (22). Den Stürmer, der als Leihspieler des FC St. Pauli 2012/2013 in 31 Zweitliga-Partien 18 Treffer erzielt und drei weitere vorbereitet hatte, zieht es zum 1. FC Nürnberg. Bei den Franken unterschrieb Ginczek einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Über die Ablösemodalitäten haben beide Klubs Stillschweigen vereinbart.

„Wir wünschen Daniel für seine sportliche Zukunft alles erdenklich Gute“, betont BVB-Sportdirektor Michael Zorc.“

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.