2

Der Ruhrpilot

Dr. Joachim Stamp (FDP), Foto: Roland W. Waniek

NRW: „Mit Neuwahlen spielt man nicht”…Ruhr Nachrichten
NRW: Corona-Inzidenz leicht gesunken…Süddeutsche
Corona: COVID-19-Dashboard…RKI
Corona: Coronavirus-Outbreak…Worldometer
Corona:  Inzidenz stieg auf 64,4…Welt
Corona: Inzidenz steigt den vierten Tag in Folge…FAZ
Corona: So viele Menschen wurden bereits geimpft…Zeit
Corona: Noch 81 Tage bis zum Impfziel…Berliner Morgenpost
Corona: „Die Toten-Wende bleibt aus“…Welt
Corona: Impfstoffe schützen vor schwerem Verlauf…Ärzteblatt
Corona: Wie lange hält der Schutz der Corona-Impfungen an?…Stern
Debatte: Radikale Geisteshaltung zerstört unseren Westen(€)…Welt
Debatte: Da passt nichts zusammen(€)…Cicero
Debatte: Liebeswerben für die Ampel…FAZ
Debatte: Spinnen die jungen Leute?...Spiegel
Debatte: „Eine wichtige Zäsur“(€)…Cicero
Debatte:Der Osten hat die Wahl entschieden”(€)…Spiegel
Debatte: Unionspolitiker planen Ablösung Laschets(€)…FAZ
Debatte: Linke Politik und gerechter Sex(€)…NZZ
Debatte: Wer im KZ eingesetzt war, muss vor Gericht…Welt
Debatte: Die Taliban können keine Verbündeten sein(€)…NZZ
Debatte: IG BCE fordert niedrigere Energiesteuern…Spiegel
Ruhrgebiet: Revier-Menschen sind  Werner am nächsten…Der Westen
Bochum: “Völlig andere Ausgangssituation als vor vier Jahren”(€)…WAZ
Bochum: Das Nachtleben kehrt zurück(€)…WAZ
Dortmund: 36 Corona-Patienten…Ruhr Nachrichten
Dortmund: Es gibt zu viele leerstehende Häuser(€)…Ruhr Nachrichten
Duisburg: Thyssenkrupp-Hochofen geht wieder in Betrieb(€)…WAZ
Duisburg: Weihnachtsmarkt mit 3G(€)…WAZ
Essen: “Altenessener Straße abreißen”(€)…WAZ
Essen: TÜV-Nord eröffnet neuen Campus(€)…WAZ

RuhrBarone-Logo

2 Kommentare zu “Der Ruhrpilot

  • #1
    Helmut Junge

    ZU "Debatte: Spinnen die jungen Leute?…Spiegel"
    Ich bin wirklich darüber überrascht, daß so viele junge Leute FDP gewählt haben. Offenbar geht es aber vielen Leuten genauso. Sogar dem Autor des betreffenden rtikels im Spiegel.
    Wenn Journalisten das nicht vorher wußten, wie kann ich es dann wissen?
    Ich bin doch auf die Presse angewiesen.
    Ich frage mich jetzt, wieso die, die mich eigentlich informieren sollten, keine Ahnung hatten.
    Da ist eine wichtige gesellschaftliche Entwicklung von allen unbemerkt geblieben.

  • #2
    Walter Stach

    Helmut,
    ich habe so eben auch den betr. Artikel im "SPIEGEL" *) gelesen.

    Das veranlaßt mich zu dem Hinweis, daß von den Erstwählern nicht nur 23 % für die FDP , sondern ebenfalls 23 % für die Grünen gestimmt haben (und nur 15 % für die SPD, 10 % für die CDU/CSU , 8 % für die Linke und 6 % für die AFD.

    Da das Votum für die Grünen nicht überrascht, wohl aber das für die FDP, wird verständlicherweise in der Öffentlichkeit vor allem über mögliche Gründe für dieses Votum diskutiert. In dem betr. SPIEGEL_Artikel gibt dazu einige Erklärungsversuche, die ich allesamt nachvollziebar finde.

    Nicht nur "wir", sondern vor die Parteien, und zwar allesamt, werden ab sofort mehr denn je über die Grüne für diese Votum der Erstwähler nachdenken und daraus Schlüsse ziehen.
    Sind die 6% für die AFD für alle rechtstaatlich/demokratisch orientierten Bürger ehe Anlass zur Freude oder zur Sorge? Ich bin mir nicht sicher.
    ..
    *)
    DER SPIEGEL, Nr. 4o/2.10.20 S. 36/37.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.