6

Ho Ho Ho: In Duisburg sind die Menschen froh…

Duisburg hat einiges zu bieten: Das Unterhaltungsangebot in der Innenstadt sucht seinesgleichen in Deutschland. Ein Blick in die Discotheken und Kneipen, die im Epizentrum der schönen Ruhrgebietsstadt von den Einheimischen und Touristen besucht werden,  beweist es!

Jeder der am Wochenende durch die Innenstadt von Duisburg flaniert, weiß das. Eine Kampagne der Wirtschaftsbetriebe Duisburg soll das Image jetzt noch weiter aufpolieren.

This escaleted heavily

Einer dieser Momente, wenn ein beiläufig geteilter Link vollkommen eskaliert – und positive Energie von unvorstellbaren Ausmaßen freisetzt: Von dieser Energie kann jetzt Duisburg profitieren.

Schauen wir mal froh zurück – der Freitag brachte Duisburg Glück:

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg waren auf Facebook aktiv – und haben über diesen Weg, auf ihre aktuelle Kampagne, die noch bis zum 25. August 2019 läuft, aufmerksam gemacht:

Mach’s reim!  Dichten für Duisburg

Auf der verlinkten Kampagenseite der Wirtschaftsbetriebe Duisburg, gehen diese auf ihre Motivation ein:

Sauberkeit geht uns alle etwas an!

Duisburg ist eine tolle Stadt. Die Lage am Wasser, das viele Grün, Industrieromantik und der besondere Menschenschlag: Hier sind wir zu Hause!

Und unser Zuhause soll sauber sein. Dafür sind unsere Straßenreiniger jeden Tag im Einsatz. 6.000 Papierkörbe, hunderte Besen und viele große und kleine Kehrmaschinen helfen dabei.

Aber Straßenreinigung alleine hilft nicht. Müll gehört nicht auf die Straße, sondern in den Papierkorb. Deshalb freuen wir uns über Hilfe. Gemeinsam für Glanz und Gloria, für unser Duisburg, für unsere Heimat: MACH’S REIN!

Schöne Kampagne. Gute Idee. Der, vor mir privat geteilte, Link zur entsprechenden Seite brachte schnell Ergebnisse.

Kritische Lyrik zu Duisburg, die trotzdem Hoffnung macht; Screenshot

Kritische Lyrik zu Duisburg, die trotzdem Hoffnung macht; Screenshot

Verse(ngeld) für PEgIdA-Fans: Die marschieren zum Glück nicht mehr durch Duisburg…

Mit Rückblick auf die früheren Umzüge des Duisburger PEgIdA-Ablegers: Ein Zielgruppenvers!

Mit Rückblick auf die früheren Umzüge des Duisburger PEgIdA-Ablegers: Ein Zielgruppenvers!

duisburg ~stadt- und bürgerpolitik

ist eine, sehr aktive, Gruppe auf Facebook, in der politische Themen rund rund um Duisburg behandelt werden. Ins Leben gerufen wurde die Gruppe vor Jahren durch Thomas Meiser, ebenfalls Ruhrbaron.

Hier klappt es bereits mit der Sauberkeit: Gastronomie in der Duisburg; Foto: Stefan Laurin

Hier klappt es bereits mit der Sauberkeit: Gastronomie in der Duisburg; Foto: Stefan Laurin

Klar: Über 1000 Mitglieder und viel Sorge um das Image der früheren Schimanski-Stadt – da wird dann Kreativität freigesetzt. Kurze Zeit nach Teilung des Beitrags, wird die Gruppe kreativ: Für Duisburg! Nicht nur das Thema “Sauberkeit” wird verstechnisch verarbeitet: Sämtliche schönen Aspekte der Ruhrgebietsmetropole werden hervorgehoben.

Natürlich: In Versform!

Es wird gedichtet @ duisburg ~stadt- und bürgerpolitik

Es wird gedichtet @ duisburg ~stadt- und bürgerpolitik

Dürfen thematisch nicht fehlen: Der schöne Hafen und der MSV-Duisburg…

Kümmern sich um Duisburg: Mitglieder der Gruppe @ duisburg ~stadt- und bürgerpolitik

Kümmern sich um Duisburg: Mitglieder der Gruppe @ duisburg ~stadt- und bürgerpolitik

Bochum, eine Vorstadt von Duisburg, findet auch Erwähnung:

Auch Nachbardörfer von Duisburg profitieren von der Kampagne der Wirtschaftsbetriebe Duisburg!

Auch Nachbardörfer von Duisburg profitieren von der Kampagne der Wirtschaftsbetriebe Duisburg!

Gruppengründer Thomas Meiser bündelt nochmals die Energie der Gruppe:

"Bürgermeister" der Gruppe - und Ruhrbaron: Thomas Meiser unterstützt die Kampagne für Duisburg!

“Bürgermeister” der Gruppe – und Ruhrbaron: Thomas Meiser unterstützt die Kampagne für Duisburg!

duisburg ~stadt- und bürgerpolitik unterstützt die Kampagne der Wirtschaftsbetriebe natürlich weiterhin. Brutalstmöglich.

Und darüberhinaus: Nicht nur ein “sauberes Duisburg” wird in der Gruppe thematisiert.

Alle die anderen schönen Aspekte der Ruhrstadt sollten in Versform promotet werden.

Übrigens: Es gibt bei der Kampagne der Wirtschaftsbetriebe Duisburg auch etwas zu gewinnen: Ein iPad! iPad, Apple, wirklich klasse – Nutz Twitter drauf, dann erreicht Dein Vers die Masse!

Deshalb, Duisburger:

Rei(m)t Euch ein in duisburg ~stadt- und bürgerpolitik –
und macht die wunderschönste Stadt zum internationalen Hit!

New York und Paris sind OK:
Doch Duisburg,
da ist’s wirklich schee.*

This escalated heavily: In der FB-Gruppe Duisburg ~Stadt- und Bürgerpolitik kümmert man sich um Duisburg; Screenshot

This escalated heavily: In der FB-Gruppe Duisburg ~Stadt- und Bürgerpolitik kümmert man sich um Duisburg; Screenshot

RuhrBarone-Logo

6 Kommentare zu “Ho Ho Ho: In Duisburg sind die Menschen froh…

  • #1
    Nina

    Ihr seid so bekloppt! ❤️❤️❤️
    Stoppt den Meiser bevor er ganz abdreht. 😅 ❤️

  • #2
    Peter Ansmann Beitragsautor

    @Nina: Da macht man sich in der Stadtpolitikgruppe um Duisburg verdient und erntet nur Undank:

    Undank ist der Welten Lohn; Verst man für Duisburg, gibt’s nur Hohn.

  • #3
    Matthes

    Wir ha’m doch nix, guckt euch doch um,
    so stöhnt das Volk in Duisburg heiser.
    Lasst uns wenigstens darum
    dat Reimgedöns vom Meisenkaiser!

  • #4
    Nina

    Is ja gut, ich sachs nix mehr
    Viva la Meiser, ein neues emoticon muss her! 🌸
    Doch bedenket:
    Wer Duisburg liebt, der schiebt

  • #5
    Arnold Voss

    Nennt den nächsten Burger Laden bei euch DuisBurger und macht die Flachbuletten so gut, dass sie bis über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und geliefert werden. Oder ist da schon einer dauf gekommen? Dann nehme ich den Vorschlag natürlich zurück. 🙂

  • #6
    Stadtzuhörer

    Das griechische Wort Arete (altgriechisch ἀρετή aretḗ) aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. (also bei und um Sokrates herum) wird im deutschen Sprachraum zu meist als (moralische) Tugend verstanden. In der englischen Philosophischen Literatur wird zunehmend der Begriff "excellence of any kind" verwendet (statt virtue) – also „Exzellenz“ bei Mensch, Messer und Pferd / Dinge und Lebewesen und nicht nur der Mensch.

    Was hervorragend ist, darüber entscheidet auch der Ruf – Image von Duisburg genannt. In der Diskussion von damals wurde darüber beraten, wie diese „Exzellenz“ erreicht werden könne und zwar für einen jeden selbst und immer auch zugleich für das Gemeinwesen.

    So wurden dann die Tugenden / Exzellenzen unterschieden: Kooperative Tugenden waren Gerechtigkeit und Besonnenheit („Mäßigung“) und waren nützlich für Individuum und Gemeinwesen. 2½ Tausend Jahre später wurde dies (in Regeln festgelegte Kooperation) Demokratie genannt.

    Damit eine Parteihochburg wie in Düsseldorf und dem Ruhrgebiet keinen Unfug erzählen sollte, der von den Redaktionen wie NRZ, RP, WAZ Duisburg und WDR Studio.Duisburg munter verbreitet wurde, wurde das IFG NRW Informationsfreiheitsgesetz eingeführt, um das Erfassen der Wirklichkeit und damit Klugheit als erste Kardinaltugend zu fördern. (Duisburg hat Erfahrungen mit der Lügenpresse; die FAZ legte einen Fall bei der Loveparade offen.)

    IFG? – „mit einem solchen Quatsch fangen wir erst gar nicht an“ meinen die Verwaltungsangestellten mit Beamtenstatus in städtischen und bezirkregiererischen Verwaltungen oder nordrheinischen Körperschaften und beschädigten damit das Wesen der Kooperation und desen Grundlage, die Gerechtigkeit.

    Damit sind aber viele Menschen in der abendländischen Tradition und in Europa nicht einverstanden. Seit 4 bis 5 Tausend Jahren kennt die Menschheit eine kostengünstige Bestrafung bei gescheiterter Kooperation. Das ist Meidung (shunning, J.Haidt, Science 2007) und erklärt , weshalb die europäischen Schwestern der sog Volksparteien im Gleichklang untergehen.

    Wenn folglich nordrheinische Körperschaften demokratische Störungen wie etwa bei der Anwendung des IFG NRW haben oder Redaktionen den Bericht über die Wirklichkeit unterdrücken oder verschandbessern, wird das demokratische Individuum und Gemeinwesen in der Demokratie mit ihrem Streben nach Kooperation geschädigt.

    Dann wird nicht nur in Duisburg und Theben der Ruf gegen Heimatschänder laut (Aischylos) und das betrifft dann auch die Wahlentscheidungen bei der Kommunalwahl NRW 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.