Mi Sono Innamorato Di Te – Luigi Tenco

Luigi Tenco

 

 

 

Entscheiden schon die ersten beiden Liedzeilen? Unser Gastautor Andreas Lichte sagt „Ja“ – beim Lied „Mi Sono Innamorato Di Te“ von Luigi Tenco. Und WIE Tenco die letzte Zeile singt …

 

 

 

 

 

 

 

Mi sono innamorato – di te

perché – non avevo niente da fare

il giorno – volevo qualcuno da incontrare

la notte – volevo qualcosa da sognare

 

Mi sono innamorato – di te

perché – non potevo più stare solo

il giorno – volevo parlare dei miei sogni

la notte – parlare d’amore

 

Ed ora – che avrei – mille cose da fare

io sento i miei sogni svanire

ma – non so – più pensare

a nient’altro che a te

 

Mi sono innamorato – di te

e adesso – non so neppure io cosa fare

il giorno – mi pento d’averti incontrata

la notte – ti vengo a cercare.

 

 

Ich habe mich verliebt – in dich

weil ich – nichts zu tun hatte

am Tag – wollte ich jemanden zum Treffen

des Nachts – wollte ich etwas zum Träumen

 

Ich habe mich verliebt – in dich

weil ich – nicht mehr allein sein konnte

am Tag – wollte ich von meinen Träumen sprechen

des Nachts – von der Liebe sprechen

 

Und jetzt – da ich hätte – tausend Dinge zu tun

fühle ich meine Träume verschwinden

aber – ich kann nicht – mehr denken

an nichts anderes als an dich

 

Ich habe mich verliebt – in dich

und jetzt – weiss ich nicht einmal mehr was tun

Am Tag – bereue ich dich getroffen zu haben

des Nachts – gehe ich dich suchen.

 

 

Andere Italienische Lieder bei den Ruhrbaronen:

 

„Non Credere“ – Mina       

„Volevo un gatto nero“ – E La Luna    

„Sapore di sale“ – Gino Paoli     

 

Dir gefällt vielleicht auch ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.