Mötley Crüe kommen auf ihrer „Final Tour“ mit Alice Cooper nach Düsseldorf

motleycrue_redwhite_foto3_300CMYK.jpg - CMS Source

PHOTO CREDIT Paul Brawn / Pressefoto 2005

Eine der höchst legendärsten und skandalträchtigesten Glam-Rockbands aller Zeiten, die stetig die Musikwelt geprägt hat, wird auf ihrer akutellen und finalen Abschied-Tournee noch einmal für drei Termin in Deutschland zu Gast sein.

Seit ihrer Gründung 1981 verkörperte Mötley Crüe jedes herrliche Rockstar-Klischee, das mit L.A. Metal in Verbindung gebracht wird. Sänger Vince Neil, Bassist Nikki Sixx, Gitarrist Mick Mars, und Schlagzeuger Tommy Lee konsumierten unterirdische Mengen von Drogen, hatten unzählige wilde Sexabenteuer, hinterließen kaputte Hotelzimmer und ihren Müll in Stadien auf der ganzen Welt, waren bekannt für Schlägereien und Gefängnisaufenthalte – Sex, Drugs und Rock’n’Roll – doch kein Erfolg ohne Skandal, so lautet ihre Devise.

Dennoch bescherte ihnen ihre Mischung aus Heavy-Metal und Glam-Rock in den 80-er Jahren einige sehr erfolgreiche Studioalben und führte sie 1989 mit Album Nummer 5 “Dr. Feelgood” zum Höhepunkt ihrer Karriere.

Insgesamt haben Mötley Crüe, die trotz vieler rechtlicher Streitigkeiten und privater Probleme heute wieder in ihrer Gründungsbesetzung spielen, weltweit mehr 80 Millionen Alben verkauft, sieben Platin oder Multi-Platin-Alben produziert, einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame und drei Grammy Nominierungen kassiert und vier New York Times Bestseller (einschließlich der Band Biographie “The Dirt”) herausgebracht.

Nach 34-jährigem Zusammenspiel werden sich die vier Glam-Rocker nun in der Silvester-Nacht in ihrer letzten Show im Staples Center in Los Angeles entgültig auflösen.

Die Gelegenheit Abschied zu nehmen, bietet sich uns am 14.11.2015 in Düsseldorf. Da werden Mötley Crüe, mit der Rockikone Alice Cooper im Vorprogramm , im ISS Dome die Bühne rocken.

Karten für das Spektakel gibt es unter www.lb-events.de!

08.11.2015 Stuttgart – Schleyer-Halle  & 13.11.2015 München – Zenith

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung