3

Museum Ludwig: Vorverkauf zur Ausstellung Andy Warhol Now startet heute

Andy Warhol mit Dachshund Archie (1973) Foto: Jack Mitchell Lizenz: CC BY-SA 3.0

„Wir sind sehr froh, dass wir ab Dienstag, den 9. März unsere Türen wieder öffnen dürfen und die Andy Warhol Ausstellung endlich aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt wird und Besucher empfangen kann“, so Yilmaz Dziewior, Direktor des Museum Ludwig.

Die Ausstellung Andy Warhol Now kann ausschließlich mit Zeitfenster-Tickets besucht werden. Die Eintrittskarten für zwei Stunden Besuchszeit können unter https://museum-ludwig.ticketfritz.de/ erworben werden. Das reguläre Ticket kostet 13 Euro, das reduzierte 8,50 Euro.

Die Warhol-Ausstellung wird am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Sonntag von 10-20 Uhr geöffnet sein, am Freitag und am Samstag von 10-22 Uhr. Aufgrund der neuen Corona-Auflagen ist ein Besuch im Museum Ludwig ausschließlich mit einem Zeitfenster-Ticket möglich. Zusätzlich werden im Eingangsbereich des Museums die Kontaktdaten der Besucher*innen erfasst, um die Nachverfolgung zu gewährleisten. Der Weg durch die Ausstellung ist ein Einbahnstraßensystem. Das Museum darf nur mit medizinischer Mund-Nasen-Bedeckung betreten werden.

Das Museum Ludwig ist sehr, glücklich dass es gelungen ist, die Ausstellung Andy Warhol Now bis zum 13. Juni 2021 zu verlängern.

RuhrBarone-Logo

3 Kommentare zu “Museum Ludwig: Vorverkauf zur Ausstellung Andy Warhol Now startet heute

  • #1
    oskar beil

    Guten Morgen,
    erbitte 3 Eintittskarten zur Warhol-Austsellung
    Termine: 20. März nachmittags oder 21. März vormittags

  • #2
    Christiane Ahmadi

    Ich habe über kölnticket 2 Voucher für einen timeslot erworben (Voucher 113 und 124). Nun will ich mich bei Ihnen für ein Besuchsdatum registrieren, aber ich komme nicht in Ihren Server (www.museum-ludwig.ticketfritz.de). Was muss ich machen, um an meine Tickets zu kommen?

  • #3
    Michel

    Wir versuchen seit Tagen
    4 tickets für Mittwoch 17.03 oder Donnerstag ab 13h zu erwerben.
    Ohne Erfolg. HILFE
    Danke und gruss
    Peter michel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.