0

Der Ruhrpilot

Deckenmuster der Kapelle im Krankenhaus der Evangelischen Huyssens-Stiftung in Essen Foto: StagiaireMGIMO Lizenz: CC BY-SA 4.0

Essen: Kapelle mit Hakenkreuz-Dekor erhält Denkmalschutz(€)…WAZ
NRW: Stamp gegen Bevorzugung von Bootsflüchtlingen…Welt
NRW: CDU muss AfD die kalte Schulter zeigen(€)…RP Online
NRW: Hambacher Forst wird keine Insel…Ruhr Nachrichten
Debatte: Die Linke ist derzeit spannender als die SPD…Welt
Debatte: Wenn die SPD die Linkspartei links überhol…FAZ
Debatte: Atomkraft? Ja, bitte!t…Handelsblatt
Debatte: Wie schrill müssen Thunberg und Trump noch werden?(€)…Welt
Debatte: Plädoyer für eine Abkühlung öffentlicher Debatten…DLF
Debatte: Angst, in die rechte Ecke gestellt zu werden…Morgenpost
Debatte: Die Grünen werden das Land nicht retten…Novo
Debatte: Der hastige Abschied vom Westen…Jungle World
Debatte: Deutsche zweifeln am Kapitalismus…FAZ
Debatte: „Wokeness is elitism masquerading as compassion“…Spiked
Ruhrgebiet: Braucht das Ruhrgebiet einen Revier-Oberbürgermeister?(€)…WAZ
Ruhrgebiet: 
Thyssenkrupp schränkt Bieter-Liste für Aufzugsparte ein…NZZ
Ruhrgebiet: Warum Ruhrpott-Immobilien begehrt sind…Capital
Ruhrgebiet: Ernüchterung nach der Paartherapie RUHR.2010…Trailer
Bochum: Kulturentwicklungsprozess geht in die nächste Runde(€)…WAZ
Dortmund: Kneipensterben geht weiter(€)…Ruhr Nachrichten
Duisburg: Polizei nimmt mutmaßlichen Brandstifter fest…Der Westen
Duisburg: So profitiert die Mercatorhalle von der TaM-Pleite(€)…WAZ
Essen: Gesichter des Überlebens…Jüdische Allgemeine

RuhrBarone-Logo
  5

Star Trek: Picard-Premiere in Berlin

Standing Ovations bei der Picard-Premiere in Berlin (Foto: Arne Ruddat)

Am Freitag, den 17.01.2020, fand in Berlin die deutsche Premiere der neuen Star-Trek-Serie ‚Picard‘ statt. Anwesend waren neben vielen Gästen auch einige der Schauspieler und Produzenten der Serie, allen voran Sir Patrick Stewart. Ein Bericht von Arne Ruddat.

Ich hatte das Glück, mit meinen zwei Podcast-Kollegen von ‚Gestern Heute Übermorgen – Der Talk über Star Trek Picard‘ bei der Premiere zu Gast sein zu dürfen und sogar mit Sir Stewart selbst sprechen zu können. Das Event der Premiere zu erleben, war etwas ganz Besonderes für alle Beteiligten, denn für viele Zuschauer und mich war Jean-Luc Picard schon immer ein Vorbild, und Sir Patrick Stewart als der Schauspieler, der ihn verkörpert hat, ebenso. Doch von Anfang an: Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  5

Verhängnisvolle Affäre: Die EU, die europäischen Grünen und die Erdoğan-nahe SETA Stiftung

EU Parlament Foto: Diliff Lizenz: CC BY-SA 3.0

Die EU scheint an der Zusammenarbeit mit der in die Kritik geratenen Erdoğan-nahen türkischen SETA Stiftung und den anderen Herausgebern des „Islamophobia Reports“, festhalten zu wollen. SETA kündigt auf Twitter eine am 21.Januar 2020 im EU Parlament stattfindende Veranstaltung an. Von unserer Gastautorin Nina Scholz.

Diese Veranstaltung geht auf eine Initiative der Grünen Fraktion im EU-Parlament zurück und auf dem Plakat der Veranstaltung ist im Kleingedruckten oben rechts zu lesen, dass dieses Plakat mit Geldern der EU finanziert wurde. Die Eröffnungsrede hält der britische grüne EU Ageordnete Magid Magid. Er ist, ebenso wie Farid Hafez, einer der Herausgeber des European Islamophobia Reports, auf das Thema „Islamophobie“/ „antimuslimischer Rassismus“ Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Cartoons ohne Bilder #84


Mehrere Panels. Ein Vorstellungsgespräch.

Bewerber (großspurig): „Ich stehe offen zu meinen Fehlern.“
Personalchef nickt anerkennend.

Bewerber beobachtet das Nicken, dann: „Ja, ich mache sogar extra Fehler, damit ich zu ihnen stehen kann.“
Personalchef zieht die Brauen zusammen.

Bewerber zögert. Dann: „Nee, Entschuldigung, das war jetzt ein Fehler, was ich zuletzt gesagt habe.“

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Stau Foto: AnRo0002 Lizenz: CC0

NRW: 486.000 Kilometer Stau – und kaum Besserung in Sicht…Welt
NRW: Regierung gegen Städte-Initiative „Sichere Häfen“…DLF
NRW: Schwule Webserie erhält Auszeichnung…Bild
Debatte: Huawei lügt…Welt
Debatte: Ungleiche Bildungschancen erschweren sozialen Aufstieg…Zeit
Debatte: Deutschlands blühender Antiamerikanismus ist eine Schande…NZZ
Debatte: „Man kann sich die Mühe zu streiten nicht immer sparen“…Jungle World
Debatte: Mit dem Unwort soll eine No-go-Area geschaffen werden(€)…Welt
Debatte: Wie die Quantenrevolution weitergeht…FAZ
Debatte: Die Gefahr erkennt man immer zu spät(€)…Spiegel
Debatte: Europa will die Explosion der Datenmenge für sich nutzen…FAZ
Bochum: Iwanow-Premiere als feiner Abend im Schauspielhaus(€)…WAZ
Dortmund: Es wird höchste Zeit, dass ein Nachtbürgermeister kommt(€)…RN
Dortmund: 500 Menschen beim Talk im DKH mit Alice Hasters…NB
Dortmund: Krimi-Autorin Sabine Deitmer ist tot…Ruhr Nachrichten
Duisburg: Zugführer sorgt für Bahneklat mit Pinkel-Durchsage(€)…WAZ
Essen: Clan-Treff geschlossen – STromrechnung nicht bezahlt(€)…WAZ
Essen: Grüne vor OB-Wahl zuversichtlich(€)…WAZ
Essen: 350 Rocker bei Tabledance-Contest kontrolliert…Bild

RuhrBarone-Logo
  17

Kopftuchdebatte endet in Schlägerei

Uni Frankfurt Foto: Stefan Laurin 

Wenn sich postmoderne linke Feministinnen für den politischen Islam einsetzen. Von unserer Gastautorin Ninve Ermagan.

Am vergangenen Donnerstagabend fand eine Podiumsdiskussion an der Frankfurter Goethe-Universität mit dem Titel „Die Verschleierung: Modeaccessoire, ein religiöses Symbol oder politisches Instrument“ statt. Unter den Podiumsgästen war auch die renommierte Frauenrechtlerin Naila Chikhi, die das Kopftuch als Zeichen der Unterdrückung der Frau wertet. Diese Diskussion nahm die Gruppe „Studis gegen rechte Hetze“ zum Anlass, um die Veranstaltung zu blockieren und keine Kritik zuzulassen. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Von den Leiden eines KGB-Zwergs

 

Vladimir Putin Foto: Kreml Lizenz: CC BY 4.0

Von unserer Gastautorin Anastasia Iosseliani

Geehrte Leserinnen und Leser!

Putin hat Angst und er leidet. Das zeigt die Tatsache, dass er seine neue Regierung mit profillosen Apparatschiki besetzt und deshalb nicht einmal einen „fähigen“ Nachfolger installiert, sondern Leute wie den Herrn Michail Mischustin, der zehn Jahre lang die russische Steuerbehörde geleitet hat und so profillos ist, dass er glatt als die russische Version von Robert Weiterlesen

RuhrBarone-Logo