Halber Wert, doppelte Strafe

Jin Jiyan Azadi by Btoy, Schwendergasse Wien, Foto by Herzi Pinki cc 4.0

Neda Farrokh, im Iran geboren, in den 80ern nach Europa geflohen, seit Jahren im exil-iranischen Widerstand gegen das religiöse Regime und  –  ua im Verein „Iran Freedom“  –  für Menschenrechte, Freiheit und Demokratie engagiert, über die rechtliche Situation von Frauen im Iran:

„Durch die systematische staatliche Gewalt gegen Frauen im Iran ist die häusliche Gewalt nicht nur toleriert, sondern auch ‚sichergestellt‘. Diese systematische Gewalt ist im Gesetz verankert, sei es in der islamischen Verfassung oder im islamischen Strafrecht usw., so dass die Lage der Frauen im Iran durch Diskriminierung legitimiert und geprägt ist. Eine Gleichberechtigung der Frau, wird offiziell durch die Führung der islamischen Regierung abgelehnt. Iran gehört neben dem Vatikanstaat und vier weiteren Ländern, Somalia, Sudan, Niue und Tonga zu denen, die die UN-Konvention zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau und Mädchen nicht unterzeichnet hat!

Continue Reading

Der Ruhrpilot

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst, CDU (Foto: Roland W. Waniek)


NRW:
Rechnungshof bekräftigt massive Kritik an Finanzpolitik…Zeit
NRW:
Austritte beim Bistum Köln stehen vor Rekordhoch…NTV
NRW:
Inflation in Nordrhein-Westfalen schwächt sich leicht ab…Stern
NRW:
Corona-Inzidenz bei 238,8…WN
Ukraine: Russland ändert in Ukraine Grundkonzept der Bataillone…Welt
Ukraine: „Sie sind nur zur Zerstörung fähig“…FAZ
Ukraine:
Ukrainische Großstadt Dnipro von vier Raketen getroffen…Spiegel
Ukraine: Russische Städte schildern Luftschutzkeller aus…NTV
Ukraine:
Putin schickt Wehrlos-Soldaten in den Tod(€)…Bild
Ukraine:
Ukraine fordert Mechanismus für Reparationen…NTV
Debatte:
Wenn doch kein Wind weht(€)…Welt
Debatte: Die Energieversorgung ist gesichert? Von wegen!(€)…Spiegel
Debatte:
Merz wirft Habeck fehlenden Sachverstand vor…Zeit
Debatte:
Renaissance der Marktwirtschaft…FAZ
Debatte:
Studie zeigt die Grenzen des Wärmeplans der Regierung(€)…Welt
Debatte: Generation Mitte ist besorgt…NTV
Debatte:
Die düstere Wahrheit über Deutschlands Einwanderungspolitik(€)…Welt
Debatte: Deutschen Politikern fehlt es an Selbstbewusstsein…FAZ
Debatte:
Wirtschaftsweise begrüßen schnellere Einbürgerungen…Spiegel
Debatte: „One man, two votes“(€)…Cicero
Debatte: Allah hat keinen Humor…Jungle World
Debatte: Experte warnt vor „Hass auf den Westen“ unter Migranten…Bild
Debatte: „Woke Identitätspolitik führt sich selbst ad absurdum“(€)…Cicero
Debatte: Mehr Musk wagen…FAZ
Debatte:
Nazis? Das waren immer nur die anderen(€)…Welt
Debatte: Wie Xi Jinping zum meistgehassten Menschen Chinas wurde(€)…Welt
Debatte: Xi Jinpings Beweis…FAZ
Debatte:
Xi Jinping hat nur schlechte Optionen(€)…NZZ
Debatte: Polizeipräsenz verhindert Demos…taz
Corona: COVID-19-Dashboard…RKI
Corona: Coronavirus-Outbreak…Worldometer
Corona: Inzidenz-Wende im Norden…Welt
Corona: Auch der Ethikrat lag falsch in der Pandemie…FAZ
Ruhrgebiet: Zinsanstieg bringt Städte in Not(€)…WAZ
Ruhrgebiet:
Armin-Laschet wird Chefkontrolleur der RAG-Stiftung…WAZ
Ruhrgebiet:
Uni Duisburg-Essen von Hackern angegriffen…Bild
Bochum: Junge Iraner rufen zu Demo an der Ruhr-Uni auf…WAZ
Bochum: Gemeinsam verteidigen wir das Leben…Bo Alternativ
Dortmund: Kalte Wohnungen „wird es in Dortmund nicht geben“(€)…RN
Dortmund: Extreme Krankheitswelle bei Kindern(€)…Ruhr Nachrichten
Duisburg: Plötzlich hagelt es Knöllchen fürs Parken(€)…WAZ
Essen: Prozess gegen terrorverdächtigen Schüler startet…WAZ
Essen: Ein Radhochweg und mehr…WAZ
Gelsenkirchen: Das hat der Gelsenkirchener-Appell 2.0″ erreicht(€)…WAZ

Werbung

Wo ist der Hass?

Dietrich Keuning Haus / Foto: Stadt Dortmund / Lizenz: Copyright

Vergangenen Dienstag (22. November) gab es die von Terre de femmes organisierte Podiumsveranstaltung „Was ist eine Frau“. Hierzu demonstrierten vor dem Dortmunder Keuninghaus selbsternannte Transaktivisten und besorgte Queers. Auf der Demo fanden sich Banner mit Aufschriften wie „Terfs boxen“, „Queer means attack“ verziert mit Messern und Totenköpfen und als Krönung und weiterer Schritt, bewusst ambig gehalten: „Terfs töten.“  Ein Kommentar von unserer Gastautorin Anna Schott.

Mindestens eine Besucherin der Veranstaltung wurde von einem der Demonstrierenden als Hure bezeichnet. Doch der wahre Hass fand nicht vor, sondern im Dietrich-Keuning-Haus statt. Das weiß der Journalist Robin Albers von den Ruhr Nachrichten, der selber nicht auf der Veranstaltung war.

Continue Reading

Boualem Sansal liest in der Ruhr-Uni Bochum

Boualem Sansal Foto: Roger von Heereman, Merlin-Verlag Lizenz: Copyright


Der algerische Schriftsteller und Intellektuelle Boualem Sansal, 2011 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt, kommt an die Ruhr-Universität Bochum (RUB). Am 5. Dezember 2022 gibt er Einblicke in sein vielschichtiges Werk.

Die Veranstaltung mit dem Titel „Von der Freiheit des Wortes – La liberté de parole“ beginnt um 18 Uhr im Universitätsgebäude an der Universitätsstraße 105, Raum 0.14, der Eintritt ist frei. Bitte melden Sie sich bis 3. Dezember per E-Mail an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Continue Reading
Werbung

Der Ruhrpilot

Eingangshalle Bahnhof Wattenscheid (Foto: Roland W. Waniek)


Ruhrgebiet:
Einschränkungen im Bahnverkehr…WAZ
NRW:
Immer mehr Studenten geraten in soziale Not(€)…WAZ
Ukraine:
Selenskyj stellt Bevölkerung auf harten Winter ein…Welt
Ukraine: Heftige Kämpfe im Gebiet um Charkiw…NZZ
Ukraine: Ukraine wirft Russland Störung von Getreide-Ausfuhren vor…FAZ
Ukraine:
Im Würgegriff Russlands(€)…Welt
Ukraine: Irans Drohnen fliegen mit Westtechnik(€)…Spiegel
Ukraine: Wie Putin seinem Volk mit Sowjet-Ideologien den Krieg verkauft(€)…Welt
Ukraine: Wo greifen die Ukrainer nun an?(€)…NZZ
Ukraine: All die nie geschriebenen Texte…taz
Debatte: Nun rächt sich Xi Jinpings Realitätsverlust…Welt
Debatte: Beeindruckender Mut…taz
Debatte: Chinesen demonstrieren rund um die Uhr…NTV
Debatte:
Mehrheit der Menschen im Iran lehnt Kopftuchzwang ab…Jungle World
Debatte: Where have all the young men gone?(€)…Cicero
Debatte:
Nichte von Irans Revolutionsführer Khamenei festgenommen…Spiegel
Debatte: „Ein großes antisemitisches Echo“…Jungle World
Debatte: Wieso kann in Deutschland niemand das Wort Jude aussprechen?(€)…NZZ
Debatte:
Der Rechtsstaat darf nicht zuschauen…FAZ
Debatte:
Billig, erwartbar, geschmacklos…taz
Debatte: Die Deutsche Bahn steuert auf ein desaströses Jahrzehnt zu(€)…Cicero
Debatte: FDP gegen SPD-Pläne für leichtere Einbürgerung…FAZ
Debatte:
„Das Spiel wird heute zerstört“(€)…Welt
Debatte: Gendern? Nicht mit mir(€)…FAZ
Corona:
COVID-19-Dashboard…RKI
Corona: Coronavirus-Outbreak…Worldometer
Corona: Toten-Zahl auf 7-Wochen-Tief…Welt
Ruhrgebiet: Die wachsende Flüchtlingszahl bringt Gesellschaft an Kipppunkt(€)…Welt
Bochum: Stehende Ovationen für Star-Violinist(€)…WAZ
Dortmund: In Dortmund fehlen fast 350 Lehrkräfte(€)…Ruhr Nachrichten
Dortmund: Ärger um Obdachlosenhilfe in der Innenstadt(€)…RN
Dortmund: Gott des Gemetzels mit dem Brecheisen(€)…WAZ
Essen: Tatort unterm Tannenbaum…WAZ
Essen: Lucrezia Borgia, musikalischer-Coup, szenischer Flop(€)…WAZ
Gelsenkirchen: An Gesamtschulen wird 2023 es dramatisch voll…WAZ
Oberhausen: 2150 Weihnachtskartons für die Ukraine…WAZ

Mehr Schurkenballett als sportlicher Wettkampf – das ist die WM in Qatar

Korruption, Vorteilsnahme und Verstöße gegen Menschenrechte – das ist das Innenleben der FIFA | Foto: wikipedia / Kremlin / CC BY 4.0

Die Liebe zum Fußball ist in Deutschland immer ein ganz großes Thema gewesen. Inzwischen sind es nicht mal zehn Millionen Fans, die das Auftaktspiel der Nationalelf verfolgten. Droht heute mit der Partie gegen Spanien das nächste Desaster? Peter Hesse und Thommy Junga glauben, dass die prominenten Akteure der FIFA aktuell sehr isoliert wirken und das zukünftig Veränderungen in den Strukturen vielleicht möglich sind. Aber dazu müsste die Politik mehr Druck aufbauen.

Continue Reading