Piraten offen für Koalition auf Bundesebene

pirat_playmobilIm Moment sieht es, was die Bundestagswahl betrifft, nicht besonders gut auf für die Piraten. Aber die lassen, zumindest in NRW, den Kopf nicht hängen. Das zeigt eine Pressemitteilung von heute:

Joachim Paul hält es für möglich, dass die Piraten  nach der Bundestagswahl im September in Koalitionsverhandlungen  gehen. Im 17:30 SAT.1 NRW Sommerinterview sagte der Vorsitzende der  Piratenfraktion in NRW, seine Partei könnte das Zünglein an der Waage sein, wenn es an eine Regierungsbildung gehe. Er forderte die bereits  erfahrenen Landtagsabgeordneten auf, eine neue Bundestagsfraktion zu unterstützen. Dennoch rät Paul seinen Parteikollegen in die Opposition zu gehen, um die Bundespolitik zunächst kennen zu lernen.

Im Landtag in NRW machen die Piraten einen guten Job und stellen viele gut durchdachte Anfragen. Trotzdem: Die Frage künftiger Koalitionsverhandlungen halte ich nicht für die dringlichste der sich die Piraten stellen müssen.

Dir gefällt vielleicht auch:

6 Kommentare

  1. #1 | Jochen Hoff sagt am 9. Juli 2013 um 18:57 Uhr

    Piraten offen für Koalition auf Bundesebene – ich bin auch offen für Sex mit Traumfrauen. Die Piraten und ich haben die gleiche Chance.

  2. #2 | Stefan Laurin sagt am 9. Juli 2013 um 18:58 Uhr

    @Jochen: Sei nicht immer so pessimistisch 🙂

  3. #3 | Jochen Hoff sagt am 9. Juli 2013 um 19:06 Uhr

    Ick hab nen Spiegel und kenne mein Gewicht wie auch mein Geburtsdatum.

  4. #4 | Jörg Fuhrmann sagt am 9. Juli 2013 um 22:03 Uhr

    Diese Menschen haben eben noch Träume. Was bleibt ihnen denn auch sonst.

  5. #5 | Dirk Pullem sagt am 10. Juli 2013 um 09:31 Uhr

    Träume und Wünsche sind etwas was die Menschen seid Urzeiten zu Höchstleistungen antreibt. Und vielleicht sollten wir alle häufiger mal versuchen daran zu arbeiten unsere Wünsche zu erfüllen anstatt sie immer nur zu zerreden.
    Das gilt in der Politik ebenso wie bei Beziehungen und Sex.
    Ich weiß nicht wie deine Traumfrau aussieht aber du wirst sie bestimmt nicht bekommen wenn du nur darüber redest das du keine Chance hast. 🙂

  6. #6 | Jochen Hoff sagt am 10. Juli 2013 um 12:12 Uhr

    #5 | Dirk Pullem

    Ach Dirk, ich hab 6 Kinder von vier verschiedenen Frauen und bin auch sonst kein Freund von Traurigkeit. Aber mit knapp 60 sind die wilden Jahr wohl vorbei. Ansonsten hast du natürlich recht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.