Reminder: Science Slam im Bhf Langendreer

Im Bhf Langendreer wird geslammt. (Quelle: religionsfrei-im-revier.de)
Im Bhf Langendreer wird geslammt. (Quelle: religionsfrei-im-revier.de)

Bochum – Heute abend, 20 Uhr, findet der erste Science Slam im Bhf Langendreer in Bochum statt.

Dabei ist die Idee des Science Slams nicht mehr wirklich neu: Wissenschaftliche Themen werden in 10 Minuten mehr oder weniger amüsant präsentiert. Am Ende entscheidet das Publikum, wer der Slammer gewonnen hat.

Schon seit einigen Jahren erfreuen sich solche Veranstaltungen regen Zulaufs, deutschlandweit und auch bei uns im Ruhrgebiet – selbst bei renomierten Wissenschaftler-Kongressen sind Science Slams nicht mehr wegzudenken.

 

Nun also auch im Bhf Langendreer – gemeinsam veranstaltet vom boskop Kulturbüro,  Bahnhof Langendreer und Religionsfrei im Revier.

Mindestens vier Slammer treten an:

– Jens Grabarske („Lügen, betrügen und miese Tricks für Fortgeschrittene“)
– Armin Schreiner (Angewandte Carabidologie – Laufkäferkunde)
– Peter Ofenbäck („Skeptisches Denken“)
und
Reinhard Remfort (Quantenphysik)

Die Moderation des Ganzen übernimmt der unglaublich symaptische, gebildete sowie bescheidene Autor dieser Zeilen,
der zum Ende dieser Anküdigung noch darauf hinweist, dass die Abendkasse 7 € beträgt.

Dir gefällt vielleicht auch:

5 Kommentare

  1. #1 | Klugscheißer sagt am 19. Mai 2014 um 19:50 Uhr

    Dort sollte stehen: „Am Ende entscheidet das Publikum, wer VON DEN SlammerN gewonnen hat.“

  2. #2 | Sebastian Bartoschek sagt am 19. Mai 2014 um 20:04 Uhr

    da sollte stehen: „wer VONNE SLÄMMERS“

  3. #3 | atsuri sagt am 20. Mai 2014 um 08:12 Uhr

    Das ist nicht der erste Science Slam dort. Ich war 2012 auf einem, da waren nur Soziolog/innen. War aber gut 😉

  4. #4 | Links anne Ruhr (21.05.2014) » Pottblog sagt am 22. Mai 2014 um 06:25 Uhr

    […] Heute Science Slam im Bhf Langendreer (Ruhrbarone) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung