Eine emotionale Zeitreise mit Joe Jackson in Essen

Joe Jackson und Band am 26. Juni 2019 in Essen. Foto(s): Robin Patzwaldt

Es gibt Musiker, die begleiten einen gefühlt durch das gesamte Leben. Zu dieser Kategorie zählt für mich der Engländer Joe Jackson. Entdeckt habe ich das Werk des inzwischen 64-Jährigen im Jahre 1991. Damals erschien gerade Jacksons neues Album ‚Laughter & Lust‘, welches mir als Soundtrack eines wunderbaren Urlaubs diente, als ich gerade einmal 20 Jahre alt war.

Von diesem Zeitpunkt an war ich einige Zeit lang quasi regelrecht besessen von der Musik des Künstlers, der damals seine ‚größte Zeit‘ leider schon hinter sich hatte. Jackson verbuchte Ende der 1970er- und früheren 1980er-Jahre als aufstrebender Star der New Wave-Bewegung einige massentaugliche Hits. All dies entdeckte ich leider Anfang der 90er erst im Nachhinein für mich.

Seither begleitete ich als treuer Anhänger die wechselhafte Karriere des Engländers, hielt selbst durchgängig in seiner Phase zu ihm, in der er sich mit Klassischer Musik beschäftigte, was sonst eigentlich nicht so meine Welt ist, freute mich aber auch immer wieder, wenn Jackson kommerziellere Alben vorlegte.

Live gesehen hatte ich ihn bisher in den knapp 30 Jahren meiner Anhängerschaft erst zwei Mal. Einmal zu Beginn der 90er, kurz nachdem ich mich für seine Musik begeistert hatte, ein weiteres Mal rund um die Jahrtausendwende. Seither hatte sich das irgendwie nicht mehr ergeben. Häufig spielte er auf seinen Tourneen nicht hier in der Gegend, oder ich war terminlich verhindert. Wie das halt so ist.

Gestern besuchte ich endlich mein drittes Joe Jackson-Konzert. Mein musikalischer Held war zu Gast in der Lichtburg in Essen. Das konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen!

Continue Reading

Joe Jackson – Das neue Album ‚Fast forward‘ weckt alte Erinnerungen

Joe-Jackson_Fast-Forward_coverWenn ich hier im Blog sonst neue Bücher oder Musikalben vorstelle, dann mache ich das mit einer gewissen Distanz, versuche möglichst unvoreingenommen zu sein. In diesem Falle dürfte mir das allerdings wohl nur schwer möglich sein, ehrlich gesagt.
Denn immer wenn ein neues Album des Briten Joe Jackson, dessen Musik mich nun schon seit rund 25 Jahren ganz intensiv durch das Leben begleitet, erscheint, dann gehört dieses Ereignis zu den wenigen dieser Art, die mich schon Wochen vor dem Termin aufmerksam werden lassen, bei mir große Vorfreude wecken.

Ich werde daher hier nun heute auch gar nicht erst den Eindruck zu vermitteln versuchen, dass ich die neuen Stücke aus seiner Feder, nicht mit einer gewissen Voreingenommenheit gehört hätte.
Kein anderer Musiker mit dessen Musik ich meinen eigenen Freundeskreis im Laufe der letzten Jahre so intensiv beschenkt hätte, für dessen Lieder ich dort ständig neue Fans hinzu gewinnen wollte und wohl auch in einigen Fällen tatsächlich konnte. So dann eben auch heute hier im Blog.

Continue Reading

Joe Jackson legt mit dem Album ‘Fast forward’ nach sieben Jahren wieder eigenes Material vor


Noch kein aktueller Konzert- bzw. Kulturtipp hier heute? OK. Dann nutze ich doch mal eben die Gelegenheit und möchte schon einmal kurz auf das Anfang Oktober zu erwartende neue Album von Joe Jackson hinweisen.
Der inzwischen 61-jährige Brite wird dann (unter dem Titel ‚Fast forward‘) sein erstes Album mit neuem, eigenem Material seit inzwischen sieben Jahren auf den Markt bringen.

Continue Reading