Unschuldig: 50 Dinge, für die NRW-Innenminister Jäger wirklich nichts konnte

NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) informiert sich über die Preise von illegalem Viagra aus dem Internet (Bildnachweis: Pressefoto Innenministerium NRW / 01.03.2011)
NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) informiert sich über die Preise von illegalem Viagra aus dem Internet (Bildnachweis: Pressefoto Innenministerium NRW / 01.03.2011)


Ja, er steht in der Kritik. Ja, er sollte zurücktreten. Aber es ist an der Zeit, auch mal eine Lanze für Innenminister Jäger zu brechen. Er liegt nicht immer falsch, wenn er sagt, er sei nicht verantwortlich. 50 Beispiele für Dinge, für die er echt nix konnte:

1. Trump
2. Elvis Presleys Tod
3. Dschungelcamp
4. Den verregneten und viel zu kalten Mai 2013
5. Lindenstraße
6. Die verlorene Schalke-Meisterschaft 2001
7. Der 2. Weltkrieg
8. Der 1. Weltkrieg
9. VW K70
10. Star Wars „Die dunkle Bedrohung“
11. Das Ende der Beatles
12. Dieselgate
13. Helene Fischer
14. Leggins
15. Das Erdbeben von Chile
16. Karneval in Düsseldorf
17. Altbier
18. Kölsch
19. Meine Mathe-Nachprüfung in der 6. Klasse
20. Ozonloch
21. Die Schließung des Ozonlochs
22. Das Aussterben der Mammuts
23. Die Finanzkrise 2008
24. BER
25. Obama
26. Udo-Lindenberg-Comeback
27. Ausbruch des Mt. St. Helen
28. Lab2010
29. Ausbruch der Pest 541
30. Heidegger
31. Offenbach
32. Marl
33. Kümmelstangen
34. Hanfbier
35. Der verringerte Fischanteil bei Schlemmer-Filets
36. Das Design der neuen Miracoli-Packung
37. Die Zukunftsprognosen von Matthias Horx
38. Postmoderne
39. Das aktuelle Lucky Strike Design
40. Unsinnige Listen
41. Dass ich auf Schiermonnikoog 1997 beinahe von einem Bus überfahren wurde
42. Kükenschreddern
43. Fake-Rodeos
44. Brexit
45. Glühbirnenverbot
46. Das Verschwinden von Richey James
47. Bauernkrieg
48. Dieser fürchterlich kalte Winter 2010/2011
49. Das wir noch immer auf einen Durchbruch bei der Kernfusion warten
50. Das geringe Gewicht des Higgs-Teilchens

Dir gefällt vielleicht auch:

4 Kommentare

  1. #1 | Henk sagt am 20. Januar 2017 um 12:33 Uhr

    "Trump" war doppelt, das müssen wir einmal abziehen. Was macht das in Schilling, Mady Riehl? Und damit gebe ich ab zu unser zauberhaften Assistentin Monika Sundermann!

  2. #2 | der, der auszog sagt am 20. Januar 2017 um 13:43 Uhr

    Sein Hang zu verkehrserzieherischen Massnahmen lässt es erahnen: Aus Ralf Jäger wäre sicherlich ein ausgezeichneter Diplom-Chefschülerlotse geworden. Das aus seinem Pädagogikstudium letztendlich nichts geworden ist, liegt aber sicherlich auch nicht an ihm…

  3. #3 | Norbert Krambrich sagt am 20. Januar 2017 um 13:57 Uhr

    Langjährige Mitgliedschaft im OV Meidemich führt zu Schmerzfreiheit, und an der Kostenexplosion des namensgebenden Jäger 90( manchen weniger als Flugzeug, sondern als Juso-Wahlkampfbus bekannt) ist er auch unschuldig.

  4. #4 | Ines C. sagt am 20. Januar 2017 um 15:48 Uhr

    Luv it!
    Aber sicher bei der "Postmoderne"? Die könnte ein echter Jäger sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung