#1 | Robin Patzwaldt sagt am 10. Juni 2015 um 17:14 Uhr

Soeben erreicht uns folgende Ergänzung dazu vom VfL:

"Spiel gegen BVB: Ticketpreise und -Modalitäten

Borussia Dortmund gastiert anlässlich der VfL-Saisoneröffnung am Freitag, den 17. Juli 2015 im rewirpowerSTADION. Aufgrund der Konzerte von Herbert Grönemeyer (19./20.06.) und den damit verbundenen Auf- und Abbauarbeiten rund ums Stadion startet der Vorverkauf für dieses außerordentliche Revierderby erst danach. Am 22.06. kommen zunächst VfL-Mitglieder, sowie Dauerkarteninhaber exklusiv zum Zuge (nur im Fanshop am VfL-Stadioncenter), ab dem 23.06. sind sämtliche Tickets dann im freien Handel erhältlich. Für die BVB-Fans beginnt der Vorverkauf in Dortmund bereits am 17. Juni.

Die Preise im Überblick:

Stehplatz Osttribüne: 10 EUR Vollzahler, 7 EUR ermäßigt

Südtribüne Blöcke A+D: 20 EUR Vollzahler, 15 EUR Schwerbehinderte, 10 EUR Kinder
Südtribüne Blöcke B+C: 25 EUR Vollzahler, 15 EUR Schwerbehinderte, 10 EUR Kinder

Westtribüne Blöcke G und H1: 15 EUR Vollzahler, 9,50 EUR Kinder

Nordtribüne Block H2 (Familienblock): 15 EUR Vollzahler, 5 EUR Kinder
Nordtribüne Blöcke I und M Innen / K und L: 25 EUR. Vollzahler, 15 EUR Schwer-behinderte, Kinder 10 EUR
Nordtribüne Blöcke I + M Außen, N1: 20 EUR Vollzahler, 15 EUR Schwerbehinderte, 10 EUR Kinder
Rollstuhlfahrer 5 EUR

Dieser Vorverkauf findet sowohl im Fanshop am VfL-Stadioncenter, im Ticket-Onlineshop (nur über das print@home-Verfahren) und bei BO Marketing (Huestraße 9, 44787 Bochum) statt.

Karten für die Gästefans aus Dortmund sind ab Mittwoch, 17. Juni, ab 10 Uhr, auch in der BVB-FanWelt sowie über das BVB-Callcenter (Tel.: 01805 309000, 0,14 €/min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Minute) erhältlich. Es stehen 3.600 Gäste-Karten zur Verfügung:

Stehplatz Block E1 Westtribüne: 10,00 EUR
Sitzplatz Block E2 Westtribüne: 10,00 EUR
Sitzplatz Block F Westtribüne: 15,00 EUR

Die Partie gegen den diesjährigen DFB-Pokalfinalisten, der auf eine reichhaltige Titelsammlung (Champions-League-Sieger, Europapokalsieger, 8 x Deutscher Meister, 3 x DFB-Pokalsieger) verweisen kann, wird voraussichtlich um 19 Uhr angepfiffen. Es ist aber durchaus möglich, dass sich die Anstoßzeit noch nach hinten verschiebt.

Für den VfL ist es die Generalprobe vor in der Woche danach stattfindenden Zweitliga-Auftakt. Der BVB, mit dem neuen Cheftrainer Thomas Tuchel, startet dann am 30.07. mit der Qualifikation zur Europa League in die neue Saison."