1

[8. Bochumer Musiksommer vom 5. bis 7. September]

Bochumer-Musiksommer-2014-Teaser-Flyer-web_Seite_01

Es liegt erneut Musik in der Luft!

„Fünf Bühnen, 100 Konzerte, 1.000 Künstler, 6.000 Minuten Musik – umsonst und draußen“… so heißt das Motto des 8. Bochumer Musiksommers, der am Freitagabend um 19 Uhr durch unsere Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz und Mario Schiefelbein, dem Geschäftsführer der Bochum Marketing GmbH, auf der Moritz Fiege-Bühne eröffnet wird.

Danach wird sich die Bochumer City bis Sonntagabend wieder in eine große Meile voller musikalischer und kulinarischer Highlights verwandeln und alle sind herzlich dazu eingeladen.

Auf fünf Bühnen und an weiteren speziellen Spielorten – neben dem Dr.-Ruer-Platz und dem Boulevard sind der Hauptbahnhof, das Bermuda3Eck, die Pauluskirche und die Huestraße in diesem Jahr mit integriert – werden rund 1.000 Aktive mit über 100 Programmpunkten, von Klassik über Jazz bis zu elektronischer Musik, auftreten.

Ebenfalls neu sind die sogenannten Trittsteine : zwei offene Bühnen und ein Klavier für Jedermann!

Auf der Huestraße kann sich jeder aktiv in den Bochumer Musiksommer einbringen. Als Open Stage für Straßenmusiker und Nachwuchsbands sind die Trittsteine akustische Wegweiser zu den großen Bühnen. Auch ein bereits gebuchtes Programm wird es dort geben. Die Trittsteine sind eine Kooperation mit boskop, dem AKAFÖ-Kulturbüro für Studenten.

Erstmals werden auch Festivalbändchen für 2 Euro verkauft, um den Musiksommer ideell zu unterstützen und um ein schönes Andenken zu behalten. Erhältlich sind sie u.a. im Bochum Ticketshop Touristinfo.

 Was wird es an musikalischen Highlights geben:

Der Freitag startet unter anderem mit einen karibischen Abend beim Platz am Kuhhirten. Ab 18:30 Uhr heißt es an der BKK vor Ort-Bühne Reggae pur mit Banda Senderos, The Rude Reminders und A Tribute To Bob Marley.

Weitere Top Acts in diesem Jahr sind ATB, die Bochumer Symphoniker, Elaiza, ein deutsches Musikerinnentrio aus Berlin und Prag, die am Samstag mit den Bochumer Symphonikern ein gemeinsames, auf Chansons ausgelegtes Konzert geben werden, das so in dieser Form noch nicht stattgefunden hat.

Aber auch viele heimische Künstler und Bands spielen wieder eine tragende Rolle. Die Musikschule Bochum ist mit unterschiedlichsten Ensembles vertreten, während sich die Bochumer Chorlandschaft im Rahmen des Kreis-Chortages präsentiert.

Auch im Bermuda3Eck wird dieses Jahr wieder mitgefeiert. An der Impuls-Bühne am KAP (Konrad-Adenauer-Platz) gibt es an drei Abenden Live-Musik. Unter anderem spielen The Smigx, Die Freedes, Winnetou Koslowski und Bergmann & Bartkowski. 

Für alle Tanzteefreunde und passionierte Beinschwinger wird es im Hof der Pauluskirche wieder eine Open-Air-Tanzfläche geben, wo Besucher zum Mittanzen animiert werden. Und wer mit der Bahn nach Bochum kommt, wird gleich in der Halle des Hauptbahnhofes von den ersten Bands und Solisten empfangen.

Einer der außergewöhnlichsten Spielorte des Bochumer Musiksommers ist sicherlich der Balkon bei Mutter Wittig. Liebhaber des Rock’n’Roll dürfen sich dort wieder auf den Auftritt von The Tomcats freuen.

Hier findet ihr das komplette Programm!

Und natürlich gibt es auch wieder einige kulinarische Leckerbissen:

Das beliebte Winzerfest auf der Massenbergstraße. Der italienische Markt auf der Grabenstraße und die “Nordsee” stellt sich am Kuhhirten-Platz vor.

Übrigens..Radio Bochum begleitet den Musiksommer live mit Reportagen, Interviews und Berichten aus dem gläsernen Studio mitten auf dem Massenberg-Boulevard.

Und …last but not least: Am Samstagabend wird es um 23 Uhr wieder ein Höhenfeuerwerk geben,

Die harten Fakten:

8. Bochumer Musiksommer 2014

Zeitraum: 5. bis 7. September 2014, Innenstadt Bochum

Spielorte: Boulevard, Dr.-Ruer-Platz, Bermuda3Eck, Pauluskirche,

Huestraße, Hauptbahnhof Bochum

Veranstalter: Bochum Marketing GmbH

Webseite: www.bochumer-musiksommer.de

RuhrBarone-Logo

Ein Kommentar zu “[8. Bochumer Musiksommer vom 5. bis 7. September]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.