BVB: Hoffenheim überträgt die Begegnung am Samstag im eigenen Stadion live

Hoffenheim Trikot 2Für den BVB geht es im letzten Bundesligaspiel am Samstag gegen 1899 Hoffenheim ‚nur noch‘ darum die gute Form für Wembley unter Beweis zu stellen. Die Vizemeisterschaft ist den Borussen seit dem Punkt in Wolfsburg auch theoretisch nicht mehr zu nehmen.

Der kommende Gegner aus dem Kraichgau kämpft hingegen am Samstag um das sportliche Überleben in der deutschen Eliteliga. Hierzu muss die Hopp-Truppe in Dortmund gewinnen. Auch wenn die Chancen hierauf nicht gerade groß erscheinen, versucht man dort derzeit noch einmal alle Kräfte zu bündeln.

So gab man vor wenigen Minuten auch bekannt, dass die Begegnung beim BVB in der heimischen Fußball-Arena, bei freiem Eintritt, live übertragen werden soll. Wörtlich heißt es in der Mitteilung der Hoffenheimer dazu:

„Dortmund-Spiel in Sinsheim schauen: Auf der Arena-Videowand

Die TSG bietet den 1899-Fans zum Spiel gegen Borussia Dortmund einen ganz besonderen Service. Diejenigen, die keines der 3.600 Tickets für die Partie beim BVB bekommen haben, können sich das Spiel in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena ansehen. Gemeinsam der Mannschaft von Markus Gisdol die Daumen drücken, damit sie möglichst doch noch die Minimalchance auf den Klassenerhalt nutzt, ist das Motto.

Das Kontingent an Auswärtstickets für das Spiel in Dortmund ist komplett vergriffen. Die Fans können die entscheidende Begegnung (Samstag, 18. Mai, 15.30 Uhr) im Kampf um den Klassenerhalt dafür im eigenen Stadion – der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena – auf der Videowand anschauen. Der Eintritt ist natürlich frei.

Einlass ist ab 14.30 Uhr. ….. Es wird sicher ein Erlebnis, gemeinsam sind wir stark und vielleicht wird ja doch noch das Wunder wahr.“

Der BVB sollte also gewarnt sein. Der Gegner am Samstag wird top motiviert sein.

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung