Dortmund

  0

Wir und Heute Unterwegs – Martin Schulz kippt um

Martin und David sind nach Wochen erholt aus der Sommerpause zurück. Sie bestaunen nun in einer neuen Folge von „Wir und Heute unterwegs“ die Fußgängerzone Bottrop, die kippeligen Wahlaussichten von SPD-Martin Schulz, ruinierte Innenstädte und einen Skandal. Ansonsten steckt Martin mitten in einem Ermittlungsverfahren. In der Hauptrolle: zwei angebliche Leichen. Schaut rein.

Zu den anderen Folgen des „Wir und Heute“-Podcastes – und zum Abo des YouTube-Kanals geht es hier.

Die Hörversionen des Podcasts, sowie die Abos für iTunes und Spotify sind hier zu finden.

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Steve Banon Foto: Don Irvine Lizenz: CC BY-SA 2.0


Debatte:
 Bannon hat die vielleicht schärfste Waffe Amerikas in der Hand…Welt
NRW: Hat der Medienminister einen Interessenkonflikt?…Tagesspiegel
Debatte: Terrorismus und Islam hängen zusammen…FAZ
Debatte: Wahlkampf als Traumtanz…Post von Horn
Debatte: 
Abgang des konservativen Revolutionärs…NZZ
Debatte: „Ich ziehe für Trump in den Krieg“…FAZ
Debatte: Nach dem Rausch der Revolte…Jungle World
Debatte: Die Linke hat sich selbst zerstört…NZZ
Ruhrgebiet: Zehnte Ausgabe des Zeltfestivals gestartet…WAZ
Ruhrgebiet: Drei Jugendliche bei Terroranschlag verletzt…WAZ
Dortmund: Wird Personalmangel zum Sicherheitsrisiko?…WAZ
Essen: Petra Hinz ein Jahr nach dem Fall…WZ
Essen: Uni arbeitet an Projekt gegen Fake News…WAZ

RuhrBarone-Logo
  24

Nuri Sahin muss beim BVB seinen starken Worten auch wieder Taten auf dem Platz folgen lassen!

Hat in letzter Zeit wieder häufig ein Lächeln im Gesicht: Nuri Sahin. Foto: Robin Patzwaldt

Wenn man einmal von den ganzen Transfer-Gerüchten und –Debatten beim BVB absieht, und sich auf die eigentlich bedeutenderen sportlichen Knackpunkte innerhalb der Mannschaft konzentriert, dann kommt man derzeit sehr schnell auf den Namen von Nuri Sahin.

Der 28-Jährige bestimmt zudem schon seit Monaten das Bild des Vereins in die Öffentlichkeit wie wohl kaum ein anderer Spieler der Schwarzgelben. Gegen Saisonende zu Gast im Sportstudio des ZDF, dann wiederholt im Mittelpunkt in den Diskussionen rund um die Entmachtung von Trainer Thomas Tuchel. Zuletzt auch zelebriert in ausländischen Printmagazinen und auch ausführlich beim Dortmunder Fanzine ‚Schwatzgelb.de‘ gefeiert.

Ein durchaus netter, intelligenter Kerl, wie es scheint, der Borussia Dortmund liebt, wie er immer wieder betont. So etwas mag der Fan natürlich besonders gerne, ist es im modernen Profifußball doch (nur noch) selten zu finden. Sahin scheint ein echter Glücksfall für alle Fußballromantiker zu sein. Der Werbeslogan ‚Echte Liebe‘, den der BVB regelmäßig öffentlich zur Schau trägt, der scheint im Falle des jungen Türken tatsächlich so Realität zu sein.

Ein etwas kritischerer Ansatz bringt jedoch rasch auch die weniger sonnige Seite des Mittelfeldakteurs zu Gesicht. Der von Teilen der BVB-Elf in der Öffentlichkeit ausgetragene Streit um die Nichtnominierung Sahins beim DFB-Pokalendspiel am 27. Mai in Berlin ist nur ein Teil davon. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  4

Aki Watzke vom BVB ist diesmal zu Gast beim neuen Fußballtalk ‚Wontorra‘

Jörg Wontorra. Foto: Sky

Premierengast im neuen Fußballtalk von Jörg Wontorra war am vergangenen Wochenende Bayernpräsident Uli Hoeneß, was unter den Fans zu einigen Diskussionen (auch hier bei uns im Blog) führte.

Doch BVB-Anhänger die sich in der Vorwoche vielleicht zunächst noch benachteiligt sahen, die müssen nicht lange auf einen Gast vom DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund in der Sendung warten. 

Nachdem zum Auftakt am vergangenen Wochenende Uli Hoeneß jedoch noch alleiniger Gast im Studio war, begrüßt Jörg Wontorra ab sofort immer vier Gesprächspartner in jeder Sendung. An diesem Sonntag ist u.a. auch BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke mit dabei. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

ISIS Quelle: Youtube


Debatte:
 Warum Spanien im Visier der Jihadisten steht…NZZ
NRW: Land in Sachen Bildung auf Rang 14…General Anzeiger
NRW: SPD-Vorsitzender Groschek stellt sich hinter Schröder…WiWo
NRW: Minister geht auf Opfer des Pansch-Apothekers zu…Bild
NRW: Land verschärft Apothekenüberwachung…RP Online
Debatte: Die deutsche Elite leidet unter einem Russland-Komplex…Welt
Debatte: Weißsein –  Ein unsinniges Konzept…Novo
Debatte: Was im Kopf von Terroristen vor sich geht…Welt
Debatte: Trump und der Mob…Jungle World
Debatte: Auf grenzenlose Empörung folgt ein wenig Umdenken…FAZ
Ruhrgebiet: Stahlkonzern ArcelorMittal will 250 Jobs abbauen…WAZ
Bochum: Stadt will Vorreiter für Elektromobilität werden…WAZ
Duisburg: Peinliche Vorstellung…WAZ
Duisburg: Die Bevölkerung schrumpft…WAZ
Essen: Der geplante Abriss des RWE-Hochhauses polarisiert…WAZ
Essen: Masern-Ausbruch ist nun Geschichte…WAZ

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) Foto: Olaf Kosinsky Lizenz: CC BY-SA 3.0 DE


NRW:
 Minister will Regeln für Heilpraktiker verschärfen…RP Online
NRW: Land in Krupp-Stiftung ohne Stimme…RP Online
NRW: Minister warnt vor erfundenem Brief zu Flüchtlingskriminalität…KStA
Debatte: AfD und Linke im Zwielicht der russischen Agenda…t-online
Debatte: Youtube sperrt dieses islamkritische Video weil Islamist protestierte…Bild
Debatte: Bei ARD und ZDF gilt – ein Gehirn wäscht das andere…Welt
Debatte: In Putins Diensten…FAZ
Debatte: Schröders nicht so private Angelegenheit…NZZ
Dortmund: Das Spirit kehrt zurück – Disko macht wieder auf…Ruhr Nachrichten
Dortmund: Angeklagter bestreitet Attentats-Absichten…KStA
Duisburg: Heimat finden im Schilderdschungel…RP Online 
Essen: Das Abwasser bleibt teuer…WAZ

RuhrBarone-Logo
  1

Der Ruhrpilot

Siegfried Borchard „SS-Siggi“ auf der HoGeSa-demo, Foto: Felix Huesmann


Dortmund: 
„SS-Siggi“ erstattet Anzeige gegen Jobcenter…Bild
NRW: Heime, Hotels, Wohnungen – so leben Flüchtling…Welt
Debatte: Donald Trump, Präsident der Antidemokraten…Welt
Debatte: Eine juristische Klatsche für die EZB…FAZ
Debatte: Warum wir zivilisierter miteinander reden müssen…Cicero
Debatte: Alternativlose Automobilindustrie…Jungle World
Debatte: Die Energiewende darf nicht zur fixen Idee werden…BZ
Debatte: Soziale Gerechtigkeit ersetzt sozialen Wandel…Novo Argumente
Debatte: Google-Mitarbeiter halten  besser den…NZZ
Ruhrgebiet: Alfred Grosser übernimmt Mercator-Professur…Jüdische Allgemeine
Ruhrgebiet: Zu Besuch bei den alten Zechen an der Ruhr…WAZ
Duisburg: SPD-Oberbürgermeister gibt sich stark…WAZ
Bochum: TH Georg Agricola forscht international…WAZ
Bochum: Gewalttat gegen AfDler…RP Online
Essen: Neues Ikea in soll 2020 eröffnen…WAZ

RuhrBarone-Logo
  0

Das 4. Way Back When vom 29.09. – 01.10.2017 in Dortmund

 

Update 16.08.2017

Etwa drei Wochen vor dem Festival wird das entgültige Line-Up feststehen.

Die Super Early Bird und Early Bird Tickets sind mittlerweile ausverkauft, Normale Tagestickets sind noch im Shop erhältlich, für einen Tag oder gleich alle drei Tage!

 

Update 03.05.2017

Heute wurden die ersten Band des diesjährigen Way Back When Festival bekanntgegeben:

Mit „Portugal.The Man“ konnte ein erster Headliner verpflichtet werden, der das Kunststück vollbracht hat, das über die letzten drei Jahre angesammelte Material zum neuen Album komplett über den Haufen zu werfen, um nochmal komplett bei Null zu starten – hat funktioniert, wie ihr starkes Album „Woodstock“ beweist.

Die Visions Stage feiert am Samstag Abend eine willkommene Rückkehr ins diesjährige Line Up und wird für alle Fans härterer Klänge manche Leckerbissen bereithalten.

Auf dem WAY BACK WHEN 2017 spielen folgende Bands und Künstler:

PORTUGAL.THE MAN, THE DISTRICTS, DRANGSAL, THE VEILS, WARHAUS, ADNA, VOODOO JÜRGENS, GURR, THE AMAZONS, WAXAHATCHEE, VAN HOLZEN (Visions Stage), VAL SINESTRA (Visions Stage) weitere werden folgen !

Tickets gibt´s unter www.waybackwhen.de !

********************

Update 08.02.2017

Die „Super Early Bird“ Tickets sind ausverkauft !

Ab sofort ist ein limitiertes Kontingent an Early Bird Tickets für 10,-€ mehr (68,-€ inkl. Gebühren) buchbar. Die letzte Möglichkeit an die hübschen Hardtickets zu gelangen -> http://bit.ly/2joRnAc

***********

Damit 🔔 wir die nächste Preisstufe ein: Ab sofort ist ein limitiertes Kontingent an Early Bird Tickets für 10,-€ mehr (68,-€ inkl. Gebühren) buchbar. Die letzte Möglichkeit an unsere hübschen Hardtickets zu gelangen -> http://bit.ly/2joRnAc

Die Veranstalter des „Way Back When Festival„, das in diesem Jahr bereits zum vierten Mal in Dortmund stattfinden wird, haben die ersten Neuigkeiten bekanntgegeben.

Natürlich wird es auch in diesem Jahr wieder ein handverlesenes Programm aus etablierten Bands und Künstlern geben, die zu den spannendsten neuen Namen aus den Genres Indie-Rock, Folk und Electro zählen.

Das Domicil wird in diesem Jahr allerdings als  bislang dritter Spielort nicht mehr mit von der Partie sein, sondern von der  ›U Bühne‹ in der 7. Etage direkt unter dem leuchtenden Wahrzeichen, dem Dortmunder U, abgelöst werden. Wieder mit dabei sind das FZW und die Pauluskirche.

Die Entfernung zwischen den einzelnen Bühnen wird damit noch geringer, was den Way Back When-Besuchern ermöglicht, noch mehr Bands zu sehen.

Vorverkauf „Super Early Bird“ Tickets ist bereits gestartet ! Die ersten Bands werden sicherlich auch bald bekanntgegeben ! 

Dortmund, Way Back When

Fr, 29.09.17  TICKETS

Sa, 30.09.17  TICKETS

So, 01.10.17  TICKETS

waybackwhen.de

facebook.com/waybackwhenfestival

Veranstalter : CONCERTTEAM NRW & KARSTEN JAHNKEKONZERTDIREKTION

RuhrBarone-Logo