Ruhrgebiet

  1

Der Ruhrpilot

Lutz Lienenkämper: Foto: Finanzministerium NRW Lizenz: Copyright

NRW: Beendet das Land die Jagd auf Steuersünder?…Augsburger Allgemeine
NRW: Früher gefeiert, heute brüskiert…Spiegel
NRW: „Wir würden sogar einen Teil der Agenda-Reform korrigieren“…Welt
NRW: „In einer großen Koalition können wir uns nicht erholen“…RP Online
NRW: Duisburger will Landeschef der Bündnisgrünen werden…WAZ
Debatte: Wann wir streiten Seit’ an Seit’…FAZ
Debatte: Schulz warnt seine Partei vor Neuwahlen…Zeit
Debatte: Lindner schließt Jamaika-Neustart aus…FAZ 
Debatte: U-30-Alarm bei den Grünen…Welt
Debatte: Hexenjagd auf Nassrasur…taz
Bochum: Im Opel-Werk entstehen 500 Arbeitsplätze…WAZ
Bochum: Neustart im Theater der Gezeiten…WAZ
Dortmund: CDU diskutiert Islamische Kleidervorschriften…Nordstadtblogger 
Dortmund:  „Wurde wie ein räudiger Hund vom Hof gejagt“…WAZ
Duisburg: Erneuter Verzug beim Aufbau der Klassenpavillons…WAZ
Essen: Die Kirche kämpft um Kunden…FAZ
Essen: Universität richtet „Raum der Stille“ ein…WAZ

RuhrBarone-Logo
  7

Goretzka-Abgang – BVB und S04 sind eben noch immer nur relative kleine Fische im Profifußball

Christian Heidel (li.) muss ab Sommer ohne Leon Goretzka planen. Foto: Robin Patzwaldt

Seit dem Vormittag ist es also amtlich, Nationalspieler Leon Goretzka vom FC Schalke 04 wechselt im kommenden Sommer nun auch ganz offiziell zum Rekordmeister, dem FC Bayern München. Damit findet ein wochen- ja sogar monatelanges und ziemlich unwürdiges Schauspiel ein zumindest vorläufiges, hoffentlich aber wirklich endgültiges Ende. 

Auf Schalke bekommt man in diesen Stunden also wieder einmal aufgezeigt, dass der traditionsreiche Revierklub halt doch noch immer keine wirklich ganz so große Nummer im Weltfußball ist. Auch wenn viele seiner Fans das ja noch immer sehr gerne glauben möchten.

Wenige Kilometer weiter, beim BVB, macht der Fußballfreund in diesen Tagen ganz ähnliche Erfahrungen. Seit gefühlten Ewigkeiten schon pokert dort Stürmerstar P.-E. Aubameyang um seine sportliche Zukunft. Trotz eines Vertrages in Dortmund, der offiziell noch jahrelang gültig ist. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  11

In Bergheim treffen sich die Esoteriker – schon wieder

https://akasha-congress.com/

 

Im Mai wird Bergheim erneut Treffpunkt eines esoterischen Kongresses. Viele Referenten machten bereits in der Vergangenheit mit unwissenschaftlichen und teils gefährlichen „medizinischen Ansichten“ auf sich aufmerksam. Wie der Stadtrat auf diesen Kongress reagieren wird, ist noch offen.

Spätestens seit dem Amtsantritt von Donald Trump sind Fake News und alternative Fakten in aller Munde. Während diverse Gruppierungen (auch hier in Deutschland) gegen diese Desinformationskampagnen ins Feld ziehen, geht die Stadt Bergheim einen ganz eigenen Weg und bietet mittlerweile zum dritten Mal ihre Räumlichkeiten im Veranstaltungszentrum MEDIA.RHEIN.ERFT für einen Kongress prominenter Esoteriker an.

Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Schulz-Pulli beim SPD-Parteitag, in Dortmund. (Bild: Weiermann)


Ruhrgebiet: 
Wie Schulz sich in der Hochburg der No-Groko-Bewegung schlägt…Welt
Ruhrgebiet: Der sozialdemokratische Patient…FAZ
NRW: Laschet kündigt härtere Gangart gegen Gefährder an…RP Online
NRW: Koalitionsfrage im Bund spaltet SPD…KStA
NRW: Köln ist das schlimmere Berlin…taz
Debatte: Irrsinn der Energiewende wird jetzt offiziell ignoriert…Welt
Debatte: Steuersenkungen würden Wohlstand bringen…FAZ
Debatte: Einmal arm, immer arm? Eine Studie widerlegt das…Welt 
Debatte: Die Demütigung…Spiegel
Debatte: Die rätselhafte Frau W….taz
Bochum: SPD-Basis diskutiert Ergbnis der Groko-Sondierung…WAZ
Bochum: Linken-Politikerin pöbelt auf Facebook gegen die Polizei…WAZ
Dortmund: GroKo-Gegner nutzen Auftritt von Martin Schulz …WAZ
Duisburg: Startschuss für den sozialen Arbeitsmarkt…WAZ
Duisburg: Besucherrekord  im Lehmbruck-Museum…RP Online 
Essen: Wie die Mayersche mit ihren 95.000 Büchern umzieht…WAZ

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot


NRW: 
SPD-Führung buhlt um Delegierte…NW
NRW: Der Mann, der die SPD auf Groko-Kurs bringen soll…FAZ
NRW: Groschek hält Korrekturen für unrealistisch…KStA
NRW: Zu wenige Organspender…RP Online
Debatte: Der SPD-Jammer auf hohem Niveau…Welt
Debatte: Facebook zensiert Deutschlands bekannteste Streetart-Künstlerin…FAZ
Debatte: Jeder vierte Arbeitslose ist ein Zuwanderer…Welt
Debatte: Fragen der Ehre…Jungle World
Debatte: Die Linke hat keine Lust…taz
Debatte: Eine(r) fehlt…Zeit
Debatte: „Viele sind stolz darauf, für eine Sache besonders lange zu brauchen“…Cicero
Debatte: Untätig – bei vollen Bezügen…Post von Horn
Ruhrgebiet: GroKo-Sondierungen zerreißen die SPD…WAZ
Bochum: Vor zehn Jahren gingen bei Nokia die Lichter aus…WAZ
Dortmund: Polizeipräsident fordert mehr Bundespolizisten…WAZ
Dortmund: Horror, Sex, Gewalt, Monster, Nazis…WAZ
Dortmund: „Nachtlokal“ startet in der Nordstadt…Nordstadtblogger
Duisburg: An vier Sonntagen sollen die Geschäfte öffnen…RP Online
Essen: Stadt will einen Bürgerbus auf die Straße bringen…WAZ

RuhrBarone-Logo
  0

Premiere in Dortmund: Frau Luna von Paul Lincke

Frau Luna am Theater Dortmund (Foto: Björn Hickmann / Stage Pictures)

Paul Linckes Operette „Frau Luna“ ist vor allem deshalb bekannt, weil das 1899 uraufgeführte Werk den Beginn der „Berliner Operette“ markiert. Das Genre hatte bis dahin schon einen weiten Weg zurück gelegt, vom parodistischen Dadaismus in Paris über die Wiener Operette, die als Feier der erotischen Freizügigkeit begann, um dann mehr und mehr moralisch eingehegt zu werden. Der wirtschaftliche Erfolg der Wiener Operette machte das Genre schließlich für Berlin attraktiv. Frau Luna wartet mit einer guten Handvoll Schlager auf, die bis heute bekannt sind, allen voran „Das macht die Berliner Luft, Luft, Luft“, Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  1

Wir und Heute – Oppositionsleader AfD

In Berlin sind die Sondierungsgespräche zwischen SPD und CDU abgeschlossen. Was fällt auf? Die öffentlich-rechtlichen Sender lassen als erstes die AfD als größte Oppositionspartei zu Wort kommen – was die Populisten denn von einer stabilen Regierung halten? Naja. David will drüber reden, Martin lieber nicht. Dabei erodieren den Rechtsextremen die Themen vor der Nase weg. Selbst die Islamisten haben Mitgliederprobleme. Und auf lange Sich kann auch Eva Herman nicht darüber hinwegtäuschen, dass Opposition mehr ist, als verschwörungstheoretisieren.

Zu den anderen Folgen des „Wir und Heute“-Podcastes – und zum Abo des YouTube-Kanals geht es hier.

Die Hörversionen des Podcasts, sowie die Abos für iTunes und Spotify sind hier zu finden.

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Groko 2018: Und weiter gehts Foto: Screenshot CDU TV


GroKo: 
Die große Koalition hängt an Nordrhein-Westfalen…RP Online
NRW: Justizminister fordert Ratenzahlung für Geldstrafen…RP Online
NRW: Das Land zukunftsfähig machen…RP Online
GroKo: Die Anti-AfD-Regierung…taz
GroKo: Für und wieder einer  Neuauflage der großen Koalition…Welt 
GroKo: Führende SPD-Politiker wollen nachbessern…FAZ
GroKo: Plötzlich wollen sie nachverhandeln…Spiegel
Debatte: Schluss mit der Bevormundung!…Welt
Debatte: Gewerkschafter schilt „wirtschaftsfeindlichen Zeitgeist“…FAZ
Debatte: Antisemitismus im deutschen Rap…Jungle World
Ruhrgebiet: Stahlkocher stimmen über Thyssenkrupp-Tata-Fusion ab…RP Online
Ruhrgebiet: Kreise verlieren Einwohner…WR
Bochum: Promi-Vermittler Hellen muss Gut Mausbeck verlassen…WAZ
Duisburg: Spitzenjobs – Duisburg sucht drei neue Beigeordnete…WAZ
Essen: Bei Essens SPD ist von GroKo-Begeisterung keine Spur…WAZ
Essen: „Wir beobachten das Verhalten der jungen Flüchtlinge genau“…WAZ

RuhrBarone-Logo
  0

Premiere in Oberhausen: Ein Volksfeind von Henrik Ibsen

Susanne Burkhard und Jürgen Sarkiss in Ein Volksfeind (Foto: Ant Palmer)

2004 war „Ein Volksfeind“ zuletzt am Theater Oberhausen zu sehen. Damals führte ein langer Steg weit in den Zuschauerraum. Auch jetzt hat Bühnenbildnerin Maria-Alice Bahra wieder eine Gangway durch das Parkett gebaut. Jeff Zach, der Thomas Stockmann von damals, sitzt allerdings bei der Premiere am 12.1. nur im Publikum und niemand muss fürchten, dass er sich plötzlich splitterfasernackt auszieht und von oben herab das Publikum anbrüllt, bis es wutschnaubend den Zuschauerraum verläßt. Volker Lösch, der seinerzeit die umstrittene Inszenierung besorgte, wollte uns aus unserer Konsumenten-Lethargie reißen und zwingen, Stellung zu beziehen. Florian Fiedler nutzt die gleiche Stück-Szene, Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Die ehemalige römisch-katholische Kirche St. Lambertus im Immerath Foto: Johan Bakker Lizenz: CC-BY-SA 4.0


NRW: 
Mer losse dr Dom in Kölle…taz
NRW: SPD-Chef Groschek zur GroKo: „Lieber gut regieren als nicht regieren“…WAZ
NRW: Land macht weniger Schulden als vorgesehen…RP Online
NRW: Außenminister Sigmar Gabriel übernimmt Lehrauftrag…KStA
GroKo: Die imaginierte Kontinuität der neuen großen Koalition…Welt
GroKo: „Für Schulz beginnt jetzt der nächste Leidensweg“…Cicero
GroKo: Eine große Koalition für den kleinen Mann…Welt
GroKo: Und was ist mit der Zukunft unseres Landes?…FAZ
GroKo: Die SPD steckt in der Zwickmühle…NZZ
GroKo: Moderat links…Zeit
GroKo: SPD-Spitze rechnet mit Zustimmung zur GroKo…FAZ
Debatte: Fatale Aufweichung unseres Rechtsstaates…Welt
Debatte: Der Verlust der Realität…Cicero
Debatte: Die Bedeutung der Farbe…Jungle World
Ruhrgebiet: GroKo – Große Skepsis in der SPD…WAZ
Bochum: Nach Flucht aus Syrien veröffentlicht Mutter ihr erstes Buch…WAZ
Dortmund: Abgeschobener Gefährder wollte als Märtyrer sterben…RP Online
Dortmund: Die meisten radikalisierten Jugendlichen sind Deutsche…WAZ
Duisburg: SPD-Spitze geht zur GroKo in Klausur…WAZ

RuhrBarone-Logo