Ruhrgebiet

  0

Der Ruhrpilot


Ruhrgebiet: 
Ruhrtriennale startet sensationell mit „Pelléas et Mélisande“…NOZ
NRW: Frauenhäuser müssen Gewaltopfer abweisen…RP Online
NRW: Köln vor Gamescom…Welt
NRW: Ralf Jäger schließt Spitzenamt in der Politik nicht aus…RP Online
Debatte: Trump verliert sein Hirn…Welt
Debatte: Deutschland will Akhanlis Auslieferung an die Türkei verhindern…RP Online
Debatte: Die Gegner der Türkei sind selbst in Spanien nicht sicher…FAZ
Debatte: Die Glaubensgemeinschaft schlägt zurück…Cicero
Debatte: ARD und ZDF wollen höhere Gebühren…FAZ
Bochum: Punk-Band „Die Shitlers“ singt über Hamme…WAZ
Dortmund: 8000 Hip-Hop-Fans feiern mit Prinz Pi und Yaciin Bey…WAZ
Duisburg: Dorothée Bouchards abenteuerliche Lebensreise als Künstlerin…WAZ

RuhrBarone-Logo
  0

Wir und Heute Unterwegs – Martin Schulz kippt um

Martin und David sind nach Wochen erholt aus der Sommerpause zurück. Sie bestaunen nun in einer neuen Folge von „Wir und Heute unterwegs“ die Fußgängerzone Bottrop, die kippeligen Wahlaussichten von SPD-Martin Schulz, ruinierte Innenstädte und einen Skandal. Ansonsten steckt Martin mitten in einem Ermittlungsverfahren. In der Hauptrolle: zwei angebliche Leichen. Schaut rein.

Zu den anderen Folgen des „Wir und Heute“-Podcastes – und zum Abo des YouTube-Kanals geht es hier.

Die Hörversionen des Podcasts, sowie die Abos für iTunes und Spotify sind hier zu finden.

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Steve Banon Foto: Don Irvine Lizenz: CC BY-SA 2.0


Debatte:
 Bannon hat die vielleicht schärfste Waffe Amerikas in der Hand…Welt
NRW: Hat der Medienminister einen Interessenkonflikt?…Tagesspiegel
Debatte: Terrorismus und Islam hängen zusammen…FAZ
Debatte: Wahlkampf als Traumtanz…Post von Horn
Debatte: 
Abgang des konservativen Revolutionärs…NZZ
Debatte: „Ich ziehe für Trump in den Krieg“…FAZ
Debatte: Nach dem Rausch der Revolte…Jungle World
Debatte: Die Linke hat sich selbst zerstört…NZZ
Ruhrgebiet: Zehnte Ausgabe des Zeltfestivals gestartet…WAZ
Ruhrgebiet: Drei Jugendliche bei Terroranschlag verletzt…WAZ
Dortmund: Wird Personalmangel zum Sicherheitsrisiko?…WAZ
Essen: Petra Hinz ein Jahr nach dem Fall…WZ
Essen: Uni arbeitet an Projekt gegen Fake News…WAZ

RuhrBarone-Logo
  0

Letzter Vorhang für die Ritournelle in der Bochumer Jahrhunderthalle

ruhrtriennale-wasserturmDie Ritournelle ist uns bei der Ruhrtriennale ans Herz gewachsen. Leider endet dieses tolle Format für elektronisch geprägte Musik aller Facetten in diesem Jahr mit seiner dritten Auflage.

Um so mehr ein Grund, sich Samstag Abend  ein weiteres Mal auf dem Gelände der Jahrhunderthalle in Bochum für die große Festivalnacht einzufinden.

Auf vier verschiedenen Bühnen gibt es ab 18 Uhr elektronische Sounds.
Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  14

Der reaktionäre Reinheitskult

Protest gegen Essen Foto: Mareike Lambertz Lizenz: CC BY 3.0


Die Angst, vom Kapitalismus vergiftet zu werden, ist das Gegenteil von progressiv. Von unserem Gastautor Kolja Zydatiss.

Im Satirefilm „Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben“ (1964) spielt der geisteskranke Jack D. Ripper eine Hauptrolle. Der US-Air-Force-General ist von der Wahnvorstellung getrieben, dass die Russen die Fluoridierung des Trinkwassers nutzen, um die „kostbaren Körpersäfte“ der Amerikaner zu zersetzen. Er kapert eine Luftwaffenbasis und befiehlt einen Atomschlag gegen die Sowjetunion, der den Dritten Weltkrieg auslöst.

An General Ripper und seine Körpersäfte musste ich bei den gesellschaftlichen Debatten der letzten Wochen oft denken. Anscheinend sind auch unsere Körper einem nie endenden Strom verunreinigender, gefährlicher Substanzen ausgesetzt. Zuerst ging es um Schadstoffe (vor allem Stickoxid) durch den Autoverkehr, denen zehntausende Tote zugeschrieben wurden. Zu diesem Schrecken gesellen sich seit einigen Tagen sogenannte „Gifteier“, die mit dem Insektizid Fipronil verunreinigt sind. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  8

Jenseits der Ruhrgebiets-Jammerlappen: So geht Oberbürgermeisterin

Erste öffentliche Amtshandlung von Henriette Reker nach der Wahl: Die Verleihung des Heinrich-Böll-Preises an Herta Müller (l.) Foto: © Raimond Spekking Lizenz: CC BY-SA 4.0

Oberbürgermeister im Ruhrgebiet können zwei Dinge gut: Jammern und betteln.  Dass diese beiden Fähigkeiten offensichtlich nicht ausreichen, um erfolgreich an der Spitze einer Stadt zu stehen ist offensichtlich: Die Städte im Ruhrgebiet sind bettelarm, die Arbeitslosigkeit ist hoch und es gibt nicht den Hauch einer Idee, wie sich die Region entwickeln soll. Anders in Köln: Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat in einem Gastbeitrag im Berliner Tagesspiegel angekündigt, dass Köln bei IT-Startups erfolgreicher werden soll als Berlin:

Köln hat viele Stärken und gute Voraussetzungen, um ein Motor dieses Rheinland Valley zu sein. Als größte Stadt Nordrhein-Westfalens gibt es hier die einzigartige Möglichkeit, die Erfahrungen aus der klassischen Industrie mit den Ideen und Innovationen der Gründer zu verknüpfen. Das kann Berlin nicht bieten. In Köln haben wir einen gewachsenen Industrie- und Wirtschaftsstandort mit großen Unternehmen und vielen Hidden Champions. Wenn wir es schaffen, diese mit den Universitäten, Technischen Hochschulen und den Gründerinnen und Gründern zu verbinden, bekommen wir eine großartige Dynamik.

Egal ob das realistisch ist oder nicht, Reker hat eine Idee, Mut und Selbstbewusstsein. Sie jammert nicht nach Förderung oder Hilfe sondern formuliert eine Anspruch – an an sich und ihre Stadt. Etwas vergleichbares hat  man von den Oberbürgermeistern im Ruhrgebiet noch nie gehört – ihr einziges Ansinnen ist es, Subventionen aus irgendwelchen Programmen abzuziehen. Warum und wozu ist ihnen egal.

RuhrBarone-Logo
  2

Dirk große Schlarmann: „Vereine wie Spielzeug zu behandeln ist ein Schlag in die Magengrube eines jeden Fans“

Dirk große Schlarmann im Einsatz. Foto(s): privat

Er gehört zu den wenigen Leuten die nahezu tagtäglich bei den großen Fußball-Vereinen des Ruhrgebiets vor Ort sind. Somit kennt sich bei den Revierclubs eben auch kaum jemand so gut aus wie ‚Sky Sport News HD‘-Reporter Dirk große Schlarmann.

Und in seinen daraus resultierenden TV-Analysen nimmt er in der Regel auch kaum ein Blatt vor den Mund, scheut sich somit auch nicht sich einmal unbeliebt bei den Vereinen zu machen, wenn es die Situation erfordert. So brachte ihm sein Mut Anfang 2016 die Diskussion um Ex-schalke-Trainer Andre Breitenreiter mit anzustoßen seinerzeit auch viel Kritik ein. Am Ende bewahrheitete sich jedoch seine Schilderung der internen Zustände auf Schalke, der Trainer musste am Saisonende tatsächlich gehen. Auch uns stand er Anfang 2016 in diesem Zusammenhang schon einmal für ein Interview ausführlicher Rede und Antwort.

Jetzt, wo die neue Bundesligasaison in den Startlöchern steht, da haben wir in Person von Ruhrbarone-Autor Robin Patzwaldt noch einmal die Gelegenheit ergriffen und uns mit Dirk große Schlarmann über die aktuelle Lage in der Liga, mit Schwerpunkt Schalke und dem BVB natürlich, auszutauschen.

Hier das Ergebnis Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Intendant Johan Simons, Foto: Stephan Glagla | pottMEDIA


Ruhrgebiet: 
Ruhrtriennale kreist um Zukunftsvisionen…SZ
NRW:
Demonstranten protestieren gegen AfD-Wahlkampfauftakt…RP Online
NRW: Wirtschaft gegen Übernahme-Veto…RP Online
NRW: Metzgereien bangen um Nachwuchs…KStA
Debatte: „Bei der ganzen Sache mit den Juden hat man sich gar nichts dabei gedacht“…Welt
Debatte: Liberale Irrläufer…SVZ
Debatte: SPD-Stiftung will höhere Steuern für Energiewende…FAZ
Debatte: Pudding an die Wand nageln…taz
Debatte: Die Geister, die Trump rief…NZZ
Debatte: Assad Fans in Charlottesville…Jungle World
Debatte: An die Zukunft anschließen, bitte…FAZ
Debatte: Die Kirchensteuer muss endlich abgeschafft werden…Welt
Bochum: Magazinprojekt für Integrationspreis nominiert…WAZ
Dortmund: Großes Zelt dient als Hörsaal-Ersatz…WAZ
Duisburg: Frauenhaus musste 240 Schutzsuchende ablehnen…WAZ
Duisburg: Stadt zieht positive Kita-Bilanz…RP Online
Essen: RWE steigert Gewinn im ersten Halbjahr 2017 deutlich…WAZ

RuhrBarone-Logo
  3

Der Ruhrpilot


Dortmund: 
Fünf Jahre NWDO-Verbot…Nordstadtblogger
NRW: „Ein staufreies Land wird es wohl niemals geben“…Welt
NRW: DGB verlangt Ausbildungs-Fonds…RP Online
NRW: Wohin nur mit den vielen Lastwagen?…RP Online
Debatte: Wenn die AfD klingt wie die antiimperialistischen Linken…Welt
Debatte: Im Streit vereint…FAZ
Debatte: Selfies mit den Mullahs…Jungle World
Bochum: Bochumer fotografiert ehrenamtlich verstorbene Säuglinge…WAZ
Dortmund: Merkel will Vollbeschäftigung bis 2025…Zeit
Duisburg: Neuer Tastingroom für Whisky- und Gin-Genießer…WAZ

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot


NRW: 
Läden öffnen, wenn der Kunde Zeit hat…WAZ
NRW: Weniger Mitsprache für Migranten…RP Online
Debatte: Energiepolitik sorgt für Investitions-Stopp…Bild
Debatte: Atemholen! Krisenmanagement! Diplomatie!…Welt
Debatte: Der wohnende Wähler…FAZ
Debatte: Nicht zynisch werden…Jungle World
Debatte: Blinde Solidarität aufgeben…taz
Ruhrgebiet: Ruhrtriennale befasst sich mit Utopien…SWP
Ruhrgebiet: „Das Ruhrgebiet wird Probleme bekommen“…NRZ
Bochum: Für Menschen mit Filmleidenshaft…Bo Alternativ
Dortmund: Ist die Nordstadt eine „No-go-Area“?…DLF
Dortmund: „aspects of electronic music“…Nordstadtblogger
Duisburg: Neue Waage wird für längere Staus vor A 40-Brücke sorgen…WAZ
Duisburg: Nordwestbahn passt sich A40-Brückensperrung an…WAZ
Essen: Innenstadt verliert die Abstimmung mit den Füßen…WAZ

RuhrBarone-Logo