#1 | Christof Wieschemann sagt am 12. September 2012 um 15:46 Uhr

Und hier der erste Bericht über die Aktion und die Vernissage. Arne Nobel und den Künstlern ist es gelungen, das Konzept mit Spannung und unglaublich viel Leben zu füllen https://www.bochum-bewegen.de/christuskirche-bochum/kein-raum-der-gewalt-die-vernissage