Mehr Baugenehmigungen für Wohnungen im Ruhrgebiet

Der Phoenixsee – Neues Wohngebiet in Dortmund

In den ersten neun Monaten dieses Jahres haben die Bauämter des Ruhrgebiets Baugenehmigungen für 9.165 Wohnungen erteilt. Das waren 1.128 mehr Genehmigungen mehr als im Vergleichszeitraum 2021, wie aus den Zahlen des Statistischen Landesamtes IT.NRW hervorgeht. 7.809 Wohnungen sollen in neuen Gebäuden und 1.167 durch Baumaßnahmen an bestehenden Wohn- und Nichtwohngebäuden entstehen. In neuen Nichtwohngebäuden (gemischt genutzte Gebäude, die überwiegend nicht Wohnzwecken dienen) sind weitere 189 Wohnungen geplant.

Dir gefällt vielleicht auch:

Werbung