Reggae-Pott

Satte Sounds, dicke Bässe, eine Bühne.

Foto: Marc Oortman

Der Ruhr Reggae Sommer startet heute in Mülheim an der Ruhr. Auch wenn das Wetter das Sommergefühl noch nicht so recht aufkommen lässt, kann man sich dort eine satte Portion fröhlicher Beats abholen und zu fetten Basslines absteppen.

Schon gestern haben die Allersten das Gelände gestürmt und ihre Zelte aufgeschlagen. Jetzt sitzen sie auf ihren Campingstühlen, frühstücken und lassen sich das erste Bierchen schmecken. Es wird Fußball gespielt, Musik aufgelegt und für das erste Konzert vorgeglüht.

Die Ruhr Reggae Fans schätzen vor allem die familiäre Stimmung und die überschaubare Größe des Festivals. Weil sich die Musiker nur auf einer Bühne präsentieren, fällt das lästige Entscheiden weg, das man von anderen Festivals kennt. Die Bühne vereint einfach alle Besucher miteinander: erwartet werden über 10 000 Musikfreunde.

Auch die Örtlichkeit hat ihren Reiz. Zum Gelände zählen nämlich auch das Mülheimer Naturschwimmbad und die angeschlossene Beach-Area mit Meersand und Liegestühlen. Falls die Sonne uns also doch noch einen Besuch abstattet, kann man sich dort eine spontane Abkühlung holen.

Das Festival, das sich selbst als das „Größte Nice Price Reggae Festival Deutschlands“ bezeichnet, liefert auch 2011 wieder ein feines Line-Up:

Gentleman, Tony Rebel, John Holt, Tanya Stephens, Queen Ifrica, Mono & Nikitaman, Nosliw, Martin Jondo, Macka B, Sebastian Sturm und Jahcoustix.

 

Wann:

22.- 24.7.2011

 

Wo:

RUHR STADION MÜLHEIM A.D. RUHR

Friesenstraße 101

45476 Mülheim an der Ruhr

 

Preise:

Festivalticket (für alle 3 Tage) an der Festivalkasse: 60,- €

Tagesticket für Freitag (nur an der Festivalkasse erhältlich): 40,- €

Tagesticket für Samstag (nur an der Festivalkasse erhältlich): 45,- €

Tagesticket für Sonntag (nur an der Festivalkasse erhältlich): 40,- €

 

 

 

 

Dir gefällt vielleicht auch:

2 Kommentare

  1. #1 | Progolog » Ruhr Reggae Summer 2011 sagt am 22. Juli 2011 um 15:33 Uhr

    […] Beats und einige spannende Headliner. Meriem Benslim hat die genauen Einzelheiten des Festivals auf Ruhrbarone.de noch einmal genauer zusammengefasst.Der eigentliche Grund für diesen Post ist, dass es im letzten Jahr eine Filmaktion von Nosliw gab. […]

  2. #2 | Bert sagt am 23. Juli 2011 um 10:03 Uhr

    https://www.derwesten.de/staedte/muelheim/Junge-Frau-stuerzt-am-Ruhrufer-in-Muelheim-in-die-Tiefe-und-wird-schwer-verletzt-id4896149.html

    Unfall bei Ruhr Reggae Summer : Junge Frau stürzt am Ruhrufer in Mülheim in die Tiefe und wird schwer verletzt

    🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.