Tierisches Lesevergnügen: „Ein Leben voller Tiere: Von Katzen, Hunden, anderen Lebewesen, ihren Besitzerinnen und mir“

Kater Loki sind Mäuse offensichtlich vollkommen egal; Foto: Sebastian Bartoschek
Kater Loki sind Mäuse offensichtlich vollkommen egal; Foto: Sebastian Bartoschek

Im Juli 2022 hat Sebastian Bartoschek, hier im Blog der Ruhrbarone, seinen bisher längsten Text, „Ein Leben voller Tiere“ veröffentlicht. In diesem – sehr persönlichen – Beitrag, thematisierte Sebastian Bartoschek sein Zusammenleben mit Haustieren: Es geht um Mäuse, Hunde und, in erster Linie, Katzen.

Jetzt hat der Ruhrbarone-Autor nachgelegt: Mit einer „erweiterten Version“ des Beitrages vom Juli 2022. Seit Neujahr 2023 ist „Ein Leben voller Tiere: Von Katzen, Hunden, anderen Lebewesen, ihren Besitzerinnen und mir“ als Ebook erhältlich. Gestern Nachmittag habe ich das Buch gelesen: Ein wirklich kurzweiliges, „tierisches“, Vergnügen. Für „Katzenmenschen“, auch wenn Sebastian Bartoschek diese Bezeichnung in seinem Buch vermeidet, und diejenigen, die es noch werden möchten/könnten und andere Haustierhalter: eine klare Leseempfehlung.

Continue Reading

Durchgeknallt auf Telegram: Der Fake-SHAEF-Commander und seine Jünger

Commander in Fake: "Major" Thorsten Gerhard Jansen; Foto: Screenshot Telegram
Commander in Fake: „Major“ Thorsten Gerhard Jansen; Foto: Screenshot Telegram

Seit einiger Zeit spaltet eine Person – und ihr Telegram-Kanal – die Querdenker- und Schwurbler-Szene im WWW: Unter S.H.A.E.F. Regierungsinstitution Deutschland findet man den „offiziellen S.H.A.E.F. Kanal MAJ T.JANSEN“ der „UNITED STATES SPACE FORCE.“.

Dies klingt, zuerst einmal, lustiger als es in Wirklichkeit ist:

Der Kanal wird mittlerweile von über 10000 Personen abonniert. Und diese stolze Zahl wurde schnell erreicht, nachdem der frühere Account des Pseudomilitärs Anfang September auf Telegram gesperrt wurde. Thorsten Gerhard Jansen, der gerne und oft mit seinen Fans interagiert, veröffentlicht täglich Morddrohungen – in Form von Todesurteilen – gegen alle möglichen Leute, die ihn nicht als Befehlshaber von SHAEF anerkennen. Man kann sagen: Die Anzahl der potenziellen Zielpersonen ist enorm groß, zumal auch Personen im Ausland schnell ins Visier des „Commanders“ geraten.

Dass SHAEF kurz nach Ende des zweiten Weltkrieges aufgelöst wurde – das stört seine Anhänger nicht. Das nicht ganz unerhebliche Detail, dass dies auch auf dem Server der US Army (https://history.army.mil/html/books/007/7-1/CMH_Pub_7-1.pdf) nachzulesen ist – die ja laut Eigenaussage ein Teil von Jansens Superstreitmacht ist – scheint den Jansen-Groupies ebenso entgangen zu sein. Kurzum: Die Armee, die – laut Thorsten Gerhard Jansen – ein Teil der gewaltigen SHAEF-Streitmacht ist, hat auf ihrem Server ein Dokument liegen, in dem steht: SHAEF wurde kurz nach Ende des 2. Weltkrieges, am 14. Juli 1945, aufgelöst.

Neben den, in diesem Kanal, üblichen Todesurteilen – gegen Ärzte, Impfbefürworter, die ehemaligen Vermieter des SHAEF-Commanders (die ihm die Wohnung gekündigt hatten, wie im früheren Kanal zu lesen war) Blogger, Lehrer, sonstige Staatsdiener, Politiker – gibt es jetzt wieder Neuigkeiten aus dem Channel. Am ersten Oktober haben wir berichtet, jetzt ist es an der Zeit für ein Update!

Continue Reading

Im Kaninchenbau mit Sebastian Bartoschek: Antisemitische Verschwörungstheorien

Ruhrbaron Sebastian Bartoschek: Experte für Verschwörungstheorien; Foto: Arik Platzek
Ruhrbaron Sebastian Bartoschek: Experte für Verschwörungstheorien; Foto: Arik Platzek

Antisemitische Verschwörungstheorien sind aktuell, leider, wieder im Schwange:

Nicht nur Bill Gates wird in den sozialen Medien wegen seiner Förderung von Impfstoffen angefeindet. George Soros steckt, laut Verschwörungstheorien, auch hinter der aktuellen Pandemie.

Seine jüdische Herkunft wird meistens nicht explizit erwähnt: Aber die Botschaft, die unterschwellig mitklingt, lautet: Die bösen Juden sind’s gewesen. 

Die Mär von der „israelischen Biowaffe“ macht in den sozialen Netzen die Runde.

Ruhrbaron Sebastian Bartoschek ist Experte für Verschwörungstheorien.

Die Piratenpartei Ennepe-Ruhr veranstaltete am Freitagabend  eine Online-Veranstaltung mit ihm. Thema:

Antisemitische Verschwörungstheorien

Continue Reading

Holm Gero Hümmler: Mit eiskalten Fakten gegen Verschwörungsmythen

Verschwörungsmythen. Wie wir mit verdrehten Fakten für dumm verkauft werden; Autor: Holm Gero Hümmler
Verschwörungsmythen. Wie wir mit verdrehten Fakten für dumm verkauft werden; Autor: Holm Gero Hümmler

„Verschwörungsglaube hat Konjunktur“, steht auf dem Klappentext von

Verschwörungsmythen. Wie wir mit verdrehten Fakten für dumm verkauft werden.

Wer sich regelmäßig auf YouTube und in sozialen Netzen rumtreibt, wird diese These bestätigen können. Nicht ohne Grund ist, das im April erschienene Buch von Dr. Holm Gero Hümmler, das dritte Werk zum Thema Verschwörungstheorien, das von den Ruhrbaronen in diesem Jahr vorgestellt wird.

Continue Reading
Werbung

D+D: Zu viel für den Bullshit-Detektor

Roland Düringer. (c) Daniel Weber, neuwal.com
Roland Düringer. (c) Daniel Weber, neuwal.com

Die Programmplaner des österreichischen Privatsenders Puls 4 haben einen seltsamen Sinn für Humor. Zuerst eine wunderbar kritische Diskussion zur „Freeman-Bewegung“. Gleich im Anschluss eine Sendung mit Eso-Heilguru Rüdiger Dahlke und dem scharf ins Nirvana abgebogenen Ex-Kabarettisten Roland Düringer.

Continue Reading