Tom Beck feiert Tourabschluss in Dortmund

michalak-108

Bekannt wurde Tom Beck durch seine Rolle als Hauptkommissar Ben Jäger in der RTL-Serie „Alarm für Cobra 11“. Musikalisch ist der aus Nürnberg stammende Schauspieler aber schon viel länger unterwegs und stellte Anfang der Woche auch seinen Dortmunder Fans als letzten Tourhalt sein neues und somit drittes Studioalbum „So wie es ist“ vor.

Seine vorwiegend weiblichen Fans genossen den Abend im ausverkauften intimen Club des FZW im Dortmunder Westend sichtlich und hier sind noch ein paar Fotos:

Und so geht es musiktechnisch weiter:

DIe Feine Gesellschaft präsentiert uns am Montagabend ab 20 Uhr im FZW Raketkanon aus Belgien. Mit ihrer speziellen Mischung aus Sludge und Psychodelic Hardcore sind sie schon länger ein Geheimtipp der Szene. Support: Grim Van Doom, Karten gibt es an der Abendkasse.

Am Dienstag werden dann die US-amerikanische Sängerin, Post-Punk-Pop-Legende, stilprägende Ikone und ehemalige Horrorfilm-Schreierin Lene Lovich erwartet. Veranstaltet wird das Konzert vom Jugendamt der Stadt Dortmund. Karten gibt es über die Künstlerseite.

Am 9.4. sind dann wieder alle Fans des Punk-Rocks zum Spastic Fantastic Festival herzlich eingeladen. Weitere Infos gibt es unter Spastic Fantastic Records.

Die Konzertwoche beenden dann am 11.4. Schmutzki mit ihrer eigenen Version des Punkrocks. Zur Zeit sind sie mit ihrem ersten Album auf „Mob-Tour„. Karten gibt es hier.

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.