#BringBackOurBoys – Solidarität in Duisburg

IMG_6241

Gerade eben – Solidarität mit den drei entführten israelischen Jugendlichen in Duisburg

Dir gefällt vielleicht auch:

3 Kommentare

  1. #1 | Müller sagt am 21. Juni 2014 um 15:08 Uhr

    Hoffentlich gab es keine Auseinandersetzungen mit pathologischen „Israelkritikern“ wie in Hamburg:

    https://tapferimnirgendwo.com/2014/06/21/angriff-auf-judischen-demonstranten-in-hamburg/

  2. #3 | Bobbels sagt am 22. Juni 2014 um 08:10 Uhr

    Mein Mitgefühl geht an die drei Jungs und deren Familien.

    An die Vorkommentatoren:
    Wenn man mit Israelfahnen rumläuft und (ich mutmaße mal aus Erfahrung mit den deutschen Freunden Israels) pathologisch Palästinenser als Terroristen abstempelt bzw. das völkerrechtliche Vorgehen der israelischen Regierung sowie des Militärs versucht zu relativieren, da braucht man sich nicht wundern, wenn man auf Gegenwind stößt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.