Dortmund

  0

Der Ruhrpilot

Armin Laschet Foto_ CDU Fraktion NRW
Armin Laschet Foto_ CDU Fraktion NRW

Armin Laschet Foto_ CDU Fraktion NRW


NRW:
„Ich als Ministerpräsident ab Mai sage Ihnen …“…Welt
NRW: Haushaltsdebatte – Landtag wird zur Wahlkampfarena…WZ
NRW: Flüchtlingssprecherin der Grünen tritt zurück…KStA
NRW: Koalitionskrach um künftige Abschiebe-Praxis…WAZ
NRW: Abschiebe-Eklat in Nordrhein-Westfalen…RP Online
Debatte: Warum uns dieses Huhn wichtiger ist als Aleppo…Welt
Debatte: Nie wieder Kriegsverbrechen?…FAZ
Debatte: Der Mob darf nicht gewinnen…KStA
Debatte: Das Falsche wird niemals richtig…Jungle World
Debatte: „Es geht darum, die Demografie des Landes zu verändern“…Cicero
Ruhrgebiet: Mehr als Stahl und Kohle…DLF
Ruhrgebiet: Die Neue Deutsche Welle und der Pott…Der Westen
Bochum: Bogestra sieht gewaltige Finanzierungslücke bei Investitionen…Der Westen
Dortmund: Schauburg sollte schon im Sommer verkauft werden…Ruhr Nachrichten
Dortmund: 90 Jahre Institut für Zeitungsforschung…Nordstadtblogger
Duisburg: DVV will nur noch elektrisch fahren…RP Online
Essen: Kommunalaufsicht gibt dem Etat ihren Segen…Der Westen

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Thomas Purwin Foto: SPD Bocholt
Thomas Purwin Foto: SPD Bocholt

Thomas Purwin Foto: SPD Bocholt


NRW: 
Bocholter SPD-Chef tritt nach Nazi-Mails zurück…Bild
NRW: Bocholter SPD-Chef tritt zurück – Kraft entsetzt…DLF
NRW: Land Schlusslicht bei U3-Betreuung…RP Online
NRW: „Die Polizei würde den Kampf mit uns nicht gewinnen“…Welt
Debatte: „Der Westen hat seine Glaubwürdigkeit verloren“…FAZ
Debatte: Aleppo zeigt, Despoten ist wieder alles erlaubt…Welt
Debatte: Gehört Bio-Produkten die Zukunft?…Novo Argumente
Debatte: Hat Putin Trump zum Präsidenten gemacht?…Post von Horn
Ruhrgebiet: Dortmund und Bochum wollen Langzeitarbeitslosigkeit bekämpfen…Nordstdtblogger
Ruhrgebiet: Christian Wulff tritt Mercator-Professur an…Der Westen
Bochum: Opelaner darf zurück an die Arbeit…Der Westen
Dortmund: Dortmunds ältestes Kino schließt zum Jahresende…Der Westen
Duisburg: Mehr Sauberkeit in Marxloh und Hochfeld…RP Online
Essen: Haltlose Gerüchte um sexuelle Belästigung verwirren Kettwig…Der Westen

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  1

Der Ruhrpilot

kraft_youtube
NRW:
Schlusslicht bei U3-Betreuung…RP Online
NRW: Jägers Silvester-Armee ist mehr Schein als Sein…RP Online
NRW: CDU will Hape Kerkeling in die Bundesversammlung entsenden…Welt
NRW: Silvester 2016 zählt in Köln der Rechtsstaat…Welt
Debatte: Putins hybrider Grossangriff…Bild
Debatte: Schumpeter ist aktueller denn je…FAZ
Debatte: Postfaktisch sind immer die anderen…NZZ
Debatte: Wahlen in Zeiten des Cyberwar…Cicero
Debatte: Angela, die Ewige…Welt
Bochum: Ruhr-Uni bekommt Internet-Forschungsinstitut…Der Westen
Dortmund: Mini-Plus bei Passagierzahlen – Flughafen-Chef sieht Trendwende…Der Westen
Duisburg: Norden ist keine No-Go-Area…Der Westen
Essen: Ela-Aussichtsplattform im Wald ist vom Tisch…Der Westen

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  0

Premiere in Dortmund: Furcht und Elend des dritten Reiches

Fiederike Tiefenbacher, Uwe Schmieder, Bettina Lieder, Frank Genser (Foto: Birgit Hupfeld)

Fiederike Tiefenbacher, Uwe Schmieder, Bettina Lieder, Frank Genser (Foto: Birgit Hupfeld)

Vergangene Spielzeit inszenierte Sascha Hawemann „Eine Familie“ von Tracy Letts am Dortmunder Schauspiel. Hawemanns aufgebrochene,  auf das theatral unfertige zielende Ästhetik und die manchmal allzu glatte Oberfläche des amerikanischen Well-made-Plays prallten hart aufeinander und die Reibung, die daraus entstand, ließ nicht immer Funken sprühen. Nun nimmt sich der Regisseur mit „Furcht und Elend des Dritten Reiches“, das am 10.12. im Megastore Premiere feierte, Bertolt Brecht vor. Dass in diesem Fall Autor und Regisseur in ihrem Theaterverständnis weitaus einiger sind, war abzusehen. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo