#1 | ke sagt am 30. April 2017 um 17:35 Uhr

Ich kann mit der Strategie, "Problemhäuser" anzukaufen wenig anfangen.
Ich gehe davon aus, dass sie das Problem eher verschärfen, da jetzt klar wird, dass man ein Haus "ausquetschen" kann und danach die Allgemeinheit einspringt.