#1 | Helmut Junge sagt am 26. Juli 2021 um 18:22 Uhr

ZU: Debatte: Baerbock entschuldigt sich für »N-Wort«…Jüdische Allgemeine
Daran ist sie selbst Schuld. Sie ist in eine Falle gestapft, die die Günen selbst gelegt haben. Nach jehrelanger Mitgliedschaft bei diesen Grünen, hätte sie es wissen müssen, dass die Komplettaussprache des N-Worts direkt in die grüne Verdammnis führt.
Der Grund, warum sie sich entschuldigt, kann eigentlich nur der Kritik aus eigenen Reihen geschuldet sein. Anderen Menschen wäre das wohl eher egal, oder sie hätten den Versager nicht mal bemerkt.
Die Leute, denen der Wahlkampf bisher zuviel persönliches, aber zuwenig Sachdiskussion gezeigt hat, können jjetzt ja zufrieden sein. Das ist ein Sachthema. Weitere werden folgen.