0

[Gamescom – Gamescom City Festival – Videodays / Köln 2014]

Gamescom_2014_Banner

 

‚Ready to play‘ !

Köln bereitet sich zum 6. Mal auf das weltweit größte Event für interaktive Unterhaltung vor. Vom 13. bis 17. August erwartet die Rheinmetropole erneut hunderttausende Spielefans aus aller Welt. Sie alle haben nur ein Ziel: die gamescomDenn hier steht passend zum diesjährigen Leitthema ‚Spielend neue Welten entdecken‘, vor allem eines auf dem Programm: die neuesten Highlights der Computer- und Videospielindustrie live erleben und vor Ort testen. Gelegenheit dazu wird es genug geben.

Das „Who is Who“ der Industrie ist prominent in Köln vertreten und auch in puncto Internationalität legt die gamescom im Vergleich zum Vorjahr zu.

Pavillons aus 16 Ländern sind alleine in der business area vertreten, dabei gebührt dem Gemeinschaftsstand der Nordic Region in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit. Die fünf Länder, Norwegen, Schweden, Finnland, Island und Dänemark, bilden die Partnerregion der gamescom 2014, und auch in diesem Jahr wird das weltweit größte Event für interaktive Unterhaltung mit der business area (Hallen 4 und 5), der entertainment area (Hallen 6 bis 10), dem gamescom city festival und der Game Developers Conference Europe (GDC) für alle Zielgruppen das passende Angebot bereithalten.

Insgesamt werden rund 700 Aussteller zunächst am 13.8. 2014 den Fachbesuchern- und Medienvertretern und ab dem 14. August Spielefans aus aller Welt hunderte Neuheiten präsentieren.
Neben spannenden Premieren für alle games-Plattformen, von Konsolen-, PC-, Online- und Mobile-Games sowie technischen Neuerungen im Bereich Virtual Reality, wird auch E-Sports in einer neuen Dimension live erlebbar sein.

Ein wichtiger Hinweis : Alle gamescom-Tagestickets sind bereits ausverkauft. Vor Ort sind nur noch Nachmittagstickets ab 14 Uhr erhältlich!

Ich möchte euch an dieser Stelle ganz besonders das gamescom city festival und die Videodays ans Herz legen. Beides findet zeitgleich zur Messe in Köln statt.

 gamescom_festival_logo

Wie auch in den Jahren zuvor dürfen sich Kölner, sowie nationale und internationale Gäste der gamescom vom 15. bis 17. August auf ein buntes Programm auf bekannten Plätzen im Herzen von Köln freuen.

Mit mehr als 30 Bands und einem breiten Spektrum an Spielen, Informations- und Entertainmentangeboten wird das gamescom city festival in der Kölner Innenstadt – vom Neumarkt, Apostelnplatz, Rudolfplatz und dem Hohenzollernring – erneut zu einem Highlight des gamescom Rahmenprogramms. Und das Beste: Alle Konzerte und Aktionen im Rahmen des gamescom city festivals sind auch 2014 wieder draußen und kostenlos.

Auf der Hauptbühne am Hohenzollernring sind Prinz Pi, Thees Uhlmann, Maximo Park und Frank Turner die Headliner. Mit Turntablerocker (DJ Thomilla) und Team Rhythmusgymnastik wird der Rudolfplatz bereits in den Abendstunden zur Club-Night. Tagsüber sorgt Toggo für beste Unterhaltung bei Kindern und Familien, abends gibt es Elektro, Pop und Kölsche Tön‘. Zudem bilden ‚Verkehrsmobilität‘ und die ‚Zukunft der Technik‘ erneut einen Themenschwerpunkt der festivalbegleitenden Ausstellungen.

Das komplette Programm findet ihr hier.

Das gamescom festival ist eine Veranstaltung der Media Kultur Köln GmbH in Kooperation mit der prime entertainment GmbH. Es wird unterstützt von Koelnmesse GmbH und der Stadt Köln.

Parallel dazu finden am 15.+16.8. 2014 zum 5. Mal die „Videodays“ statt. Die Idee stammt von Philipp Betz, einem deutschen YouTuber, besser bekannt als MrTrashpack.

Ursprünglich war der erste Videoday lediglich als Treffen deutscher YouTuber gedacht. Da die Gemeinschaft deutscher YouTuber größtenteils aus Gamern besteht, wurde aus diesem Grund ein Datum während der gamescom ausgewählt, da sich zu dieser Zeit viele dieser Jugendlichen in Köln befanden. Mit schätzungsweise 400 Teilnehmern handelte es sich zu dieser Zeit bereits um das größte YouTuber-Treffen deutschlandweit.

Mittlerweile finden die Videodays in der Lanxess Arena statt, sind Europas größtes YouTuber-Treffen, und zum zweiten Mal wird am Wochenende der PlayAward für die erfolgreichsten deutschsprachigen Online-Videomacher verliehen.

logo-videoday

 

Ich finde, das sind drei gute Gründe, sich Köln in dieser Woche nicht entgehen zu lassen!

Habt Spaß !

:O)

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.