Museum Folkwang feiert 24 Stunden durch

Folkwang Museum in Essen

Das Museum Folkwang in Essen veranstaltet zu seinem 100-jährigen Jubiläum am 19. August ein 24-Stunden-Sommerfest. Eingeläutet wird die Feier mit der Eröffnung der großen Sonderausstellung „Expressionisten am Folkwang – Entdeckt, Verfemt, Gefeiert“. Die Schau präsentiert rund 250 Werke der eigenen Sammlung und internationale Leihgaben. Zu sehen sind Arbeiten von Künstlern wie Wassily Kandinsky, Ernst Ludwig Kirchner, Oskar Kokoschka, Franz Marc, Paula Modersohn-Becker, Edvard Munch, Gabriele Münter, Emil Nolde und Egon Schiele.

Im Anschluss stehen beim Sommerfest, das um 18 Uhr beginnt, Führungen, Konzerte, Künstlergespräche, Performances und sogar Yoga auf dem Programm. Außerdem können Besucher sich im Malen von Stillleben ausprobieren und bei der langen Nacht der expressionistischen Filme Klassiker wie „Nosferatu“ sehen. Der Eintritt ist frei.

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung