Das kleine Ruhrbarone-WM-Tippspiel 2014

Die Sieger 2010. Quelle: Wikipedia, Foto: Anthony Stanley, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die WM-Sieger aus 2010: Spanien. Quelle: Wikipedia, Foto: Anthony Stanley, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Zwei Tage noch, dann startet in Brasilien die Fußball-Weltmeisterschaft 2014.

Ein großes Thema im Lande, dass auch wir hier im Blog in unregelmäßigen Abständen mit Beiträgen bedenken werden. Mal kritisch, mal positiv, mal sportlich, mal sportpolitisch. Das Themenangebot dürfte reichhaltig sein, die möglichen Diskussionsansätze sind schon jetzt zahlreich. Mal sehen was der Turnierverlauf auch aus der Perspektive hier aus dem Ruhrgebiet bis Mitte Juli so alles an Themen mit sich bringen wird.

Man darf sehr gespannt sein. Und auch viel Vorfreude ist so kurz vor dem Turnier schon mit dabei, zumindest bei mir.

Ich möchte unsere fußballinteressierten Leser an dieser Stelle daher schon einmal kurz einladen mit mir hier und heute den Turnierausgang zu tippen.

Continue Reading

32 Kunstschüsse – Einer für jedes teilnehmende Team der Fußball WM 2014



In den letzten Tagen häuften sich ja leider die Nachrichten darüber welche Superstars bei der WM in Brasilien leider nicht dabei sein können, oder deren Ausfall noch zu befürchten ist. Erst heute Morgen kam die Nachricht über das bittere Aus von Marco Reus hinzu.

Da freut man sich im Vorfeld des Turniers als Fußballfan dann doch über jeden Stimmungsaufheller, und sei er auch gar nicht direkt mit der WM 2014 verbunden. Und ein wirklich schöner Stimmungsmacher für Ballsportfreunde geistert aktuell durch das Netz:

Der französische Komiker Remi Gaillard hat gerade gestern ein Video ins Internet gestellt, welches mit der Aneinanderreihung von 32 spektakulären Kunstschüssen daran erinnert wie viel Spaß man auch als Nicht-Nationalspieler mit einem Fußball in der Stadt haben kann…

Schaut es Euch an! Es lohnt sich! Und das tolle Sommerwetter draußen bietet ja auch eine tolle Möglichkeit das Gesehene danach selber zu trainieren…. 😉 🙂

„Doitsche Taschentücher“

'Doitsche Taschentücher'. Foto: Sebastian Sellhorst
‚Doitsche Taschentücher‘. Foto: Sebastian Sellhorst

In einer Woche startet bereits die Fußball-WM in Brasilien. Erste Beobachter wundern sich mancherorts bereits, dass der ganz große Schwall der nationalen Begeisterung bisher noch nicht wieder auf die Bevölkerung in ‚Schland‘ übergesprungen zu sein scheint.

Dabei geben sich Geschäftemacher landauf, landab bereits durchaus große Mühe den Funken und damit auch den sprichwörtlichen Rubel wieder mächtig ins Rollen zu bringen.

Ein Besuch in einem der erneut mit WM-Fanutensilien überquellenden Baumärkte der Nation reicht eigentlich bereits aus um an den diesbezüglichen Wahnsinn der letzten großen Turniere erinnert zu werden.

Continue Reading

WM: Joachim Löw setzt bei Kaderreduzierung die Demontage des Marcel Schmelzer fort



Am gestrigen Montag hat Joachim Löw nach wochenlangen Spekulationen endlich bekanntgegeben welche 23 Spieler tatsächlich mit im Flieger zur WM nach Brasilien sitzen sollen. Bekanntermaßen musste sein zuletzt noch in Mönchengladbach vor Ort befindlicher Kader hierzu noch um drei Spieler reduziert werden.

Es traf erwartungsgemäß Shkodran Mustafi. Etwas überraschender verzichtet Löw nun aber auch auf Stürmer Kevin Volland, vor allem aber auch auf Verteidiger Marcel Schmelzer. Gerade über die Fälle Volland und Schmelzer könnte demnächst noch ernsthafter zu diskutieren sein, wenn Löws WM-Plan in den nächsten Wochen doch nicht so umgesetzt werden sollte wie von ihm selbst und von weiten Teilen der Öffentlichkeit im Lande gewünscht.

Continue Reading

BVB: Kevins Dönerwurf

BVB 19.03.14 (580x333)So, da hat BVB-Profi Kevin Großkreutz am Sonntag in Köln also wohl etwas Ärger gehabt. An einer Dönerbude geriet er in ein Wortgefecht mit Passanten, welche ihn offenbar mit einem Lied bedachten. Der verärgerte Kevin warf daraufhin seinen frisch erworbenen Döner weg. Er sagt auf den Boden, einer der Passanten sagt er habe den Snack ins Gesicht bekommen und erstattete daraufhin Anzeige gegen den Nationalspieler.

OK, eine vielleicht sogar noch ganz ‚unterhaltsame‘ Geschichte. Aber schon erstaunlich, dass dann gleich etliche führende Zeitungen im Lande daraus eine ganze Reihe von größeren Geschichten machen.

Besonders auffällig (einmal wieder) die ‚Bild‘-Zeitung, wo die eigentliche Nachricht nicht nur besonders groß aufgemacht wurde, sondern jetzt auch noch mehrere Nachberichte über die Dönerbude und sogar ein dazu passender Song im Onlineangebot folgten.

Liebe Leute, ist das Euer Ernst?

Continue Reading

Jürgen Klopp’s Rede bei der Abschiedsfeier von Ex-BVB-Spieler Antônio da Silva



Wer sich vielleicht noch immer fragen sollte, warum Jürgen Klopp so beliebt ist, dem empfehle ich heute die Rede, welche der BVB-Coach nun anlässlich der Abschiedsparty von Ex-BVB-Kicker Antônio da Silva (der nach Brasilien zurückkehren wird) hielt, welche nun im Netz aufgetaucht ist.

Müsste man jemandem zeigen warum der Coach so perfekt nach Dortmund und zum BVB passt, alleine dieses Video wäre wohl als Beleg ausreichend. Da geht einem echt das Herz auf! 🙂

Fußball: Sportlich ist die Torwartfrage für die WM in Brasilien eigentlich längst beantwortet

Roman Weidenfeller. Foto: BVB
Roman Weidenfeller. Foto: BVB

Wenn man am heutigen Sonntagvormittag einen Blick auf die Fußball-Bundesliga wirft, dann bieten sich viele spannende Themen an. Der Spieltag war an diesem Wochenende bisher sehr spektakulär.

Der hier bei den Ruhrbaronen erst in der letzten Woche thematisierte Hamburger SV hat sich nach der gestrigen 2:4-Niederlage bei Schlusslicht Eintracht Braunschweig noch am Abend von Trainer Bert van Marwijk getrennt. Der VfB Stuttgart steuert nach der 1:4 Niederlage bei der TSG Hoffenheim ebenfalls mit riesigen Schritten in Richtung der Abstiegsregion. Der FC Schalke 04 gewann ein unterhaltsames Top-Spiel beim Tabellenzweiten aus Leverkusen und lässt die Spitzengruppe, mal abgesehen von den bereits weit enteilten Bayern, wieder ganz eng zusammenrücken. Borussia Dortmund besiegt den sogenannten ‚Heimfluch‘ der letzten Wochen und kann beim 4:0 gegen die Frankfurter Eintracht erstmals nach vier sieglosen Heimspielen auch zu Hause wieder die Fans begeistern.

Ich möchte mich hier heute, bei all dieser Themenauswahl, aber doch lieber einem vermeintlichen Randthema des aktuellen Geschehens widmen:

Denn beim gestrigen 2:4 in Braunschweig lieferte der Torwart der Hamburger, Rene Adler, eine Leistung ab, welche den Bundestrainer, Joachim Löw, eigentlich sehr nachdenklich stimmen müsste.

Continue Reading

O Jogo Bonito – Bildband sorgt für Vorfreude auf die Fußball-WM 2014 in Brasilien

FBL-WC2014-CONFED-STADIUM-MARACANA

Während wir hierzulande strammen Schrittes auf den Winter zugehen, die Tage immer kürzer werden, die Dunkelheit langsam über den Sonnenschein die Oberhand gewinnt, tut es ja manchmal gut sich wieder  in eine positivere Grundstimmung zu versetzen, und sei es auch nur für einige Momente.

Wenn man sich zudem für Fußball interessiert, dann gibt es dazu aktuell eine schöne, neue Gelegenheit: Im kommenden Sommer wird die Fußballwelt ihre Blicke nach Brasilien richten. Bei der WM in Südamerika werden wir, ungeachtet aller Proteste gegen die WM zuletzt, vermutlich einmal mehr teilhaben können an der typischen Lebensfreude des Landes, an seiner bekannt großen Fußballbegeisterung, an den bunten Bildern die einem das Leben in Brasilien bietet.

Wer sich das Warten darauf während der hierzulande dunklen Jahreszeit etwas verkürzen will, dem sei der frisch erschienene Bildband ‚O Jogo Bonito‘ aus der ‚Spielmacher‘-Edition empfohlen.

Continue Reading

Fußball: Die sinnloseste vorzeitige Vertragsverlängerung überhaupt? – Joachim Löw verlängert beim DFB bis 2016

Bundestrainer Joachim 'Jogi' Löw; Lizenz: CC; Quelle: Wikipedia; Foto: Steindy
Bundestrainer Joachim ‚Jogi‘ Löw; Lizenz: CC; Quelle: Wikipedia; Foto: Steindy

Bundestrainer Joachim Löw hat seinen Vertrag als Bundestrainer bis 2016 verlängert. Dies wurde soeben auf einer Pressekonferenz des DFB bekanntgegeben. Die Verträge mit Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff und Torwarttrainer Andreas Köpke wurden ebenfalls um zwei Jahre verlängert. Löws bisheriger Co-Trainer Hansi Flick wird, wie erwartet, im Sommer DFB-Sportdirektor.

Dies ist für mich, und das hatte ich hier an dieser Stelle ja schon einmal vor einigen Wochen erklärt, die wohl sinnloseste Vertragsverlängerung der jüngeren DFB-Geschichte. Warum? Weil eine Vertragsverlängerung zu diesem Zeitpunkt schlicht gar keinen Sinn macht. Zumindest nicht für den DFB. Denn ob Löw wirklich über den Sommer hinaus im Amt bleiben wird, dass entscheidet sich erst bei der Weltmeisterschaft im kommenden Sommer durch das Abschneiden der Truppe im Turnier.

Continue Reading

Fußball: Joachim Löw wäre wohl der einzige Gewinner einer vorzeitigen Vertragsverlängerung beim DFB

Bundestrainer Joachim 'Jogi' Löw; Lizenz: CC; Quelle: Wikipedia; Foto: Steindy
Bundestrainer Joachim ‚Jogi‘ Löw; Lizenz: CC; Quelle: Wikipedia; Foto: Steindy

Soll Jogi Löw nach der WM 2014 in Brasilien auch weiterhin die deutsche Fußballnationalmannschaft betreuen? Darüber gehen die Meinungen bei den Fans auseinander. Der Vertrag des Bundestrainers läuft nach dem Turnier in Südamerika aus.

Wie die ‚Sport Bild‘ nun berichtet, haben hinter den Kulissen aber offenbar bereits Gespräche begonnen, die eine Vertragsverlängerung von Löw und seinem Team bereits vor dem Beginn der WM im nächsten Sommer zum Ziel haben bzw. möglich machen sollen.

Laut den Kollegen könnte ein solcher Vertrag dann eine Klausel enthalten, welche den neuen Vertrag im Falle einer erfolglosen Weltmeisterschaft seitens des Deutschen Fußballbundes (DFB) kündbar machen würde. Im Klartext würde das wohl heißen: Gegen Zahlung einer Abfindung könnte man sich seitens des Verbandes von Löw und Co. trennen, wenn die Auswahlmannschaft die gesteckten Ziele nicht erreichen würde.

Als Betrachter fragt man sich da: Was soll das Alles? Wozu denn überhaupt jetzt schon verlängern? Warum nicht bis nach dem Turnier warten?

Continue Reading