Nicole Jäger tourt 2017 mit ihrem Programm für alle Gewichtsklassen durch das Ruhrgebiet

Foto Veranstalter

Hamburgerin mit Leib und Seele, Katzenbesitzerin, Gintonic-Liebhaberin und selbsternannte “Fettlöserin” Nicole Jäger steht zu ihren Kilos und kann stolz von sich behaupten, ihr Gewicht mittlerweile um die Hälfte reduziert zu haben. Den Weg dahin hat sie in ihrem ersten Buch „Die Fettlöserin – Eine Anatomie des Abnehmens“(18.12.2015) festgehalten, mit dem sie Anfang 2016 einen Spiegelbestseller landete.

Nebenher arbeite sie als Ernährungscoach, wenn sie nicht auf Tour ist.

Und das ist sie als Kabarettistin zur Zeit regelmäßig. Ihr Programm „Ich darf das, ich bin selber dick“ richtet sich an alle Menschen, die einen Körper haben.

Ursprünglich entstand die Idee auch auf die Bühne zu gehen dadurch, dass Nicole Jäger ihre Buchlesungen etwas mit Stand-Up-Parts auflockern wollte.

Daraus ist mit  „Ich darf das, ich bin selber dick“ inzwischen ein vollwertiges Kabarett-Programm entstanden, das sich an alle Menschen richtet, die einen Körper haben. Dick, dünn, Mann, Frau, alt, jung – egal!

„Ich darf das, ich bin selber dick“ rechnet mit den Lügen der Diätindustrie ebenso ab, wie mit dem Umgang der Gesellschaft mit Menschen, die sich erdreisten anders auszusehen. Macht aber auch keinen Halt vor den Lebenslügen im Umgang mit dem eigenen Körper.

Ihr neues Buch „Nicht direkt perfekt“ ist das nächste Projekt, an dem sie grade arbeitet und das am 22.09.2017 erscheinen wird.

10.02.2017, um 20:00 Uhr Bahnhof Langendreer Bochum| Tickets ( Konzertbüro Schoneberg)

18.03.2017, um 20:00 Uhr Weststadthalle Essen | Tickets ( Konzertbüro Schoneberg)

23.03.2017, um 20:00 Uhr Kaue Gelsenkirchen | Tickets (Emschertainment)

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.