0

Der Ruhrpilot

Dosenbier Foto: Tongsamendawon Lizenz: CC BY-SA 3.0


Debatte: 
Alternative Dosenbier…FAZ
NRW: LKA erhält neue Abteilung zur Überwachung von Gefährdern…Welt
NRW: Amtliche Hitzewarnung…RP Online
NRW: Olympia-Bewerbung als Digitalisierungs-Vision…Handelsblatt
NRW: Belegungsstopp für 399 Pflegeheime…Ärzteblatt
Debatte: Einwanderung sollte man sich verdienen können…Welt
Debatte: Die deutsche Illusion von der stabilen Mittelschicht…Welt
Debatte: Liebe Millennials, wacht endlich auf!…NZZ
Debatte: Phänomenologie der Maschine…Jungle World
Debatte: „Eine dümmere Aussage habe ich noch nicht gehört“…FAZ
Ruhrgebiet: Andreas Tyrock wird 55…Turi2
Bochum: Tempo 30 soll Diesel-Fahrverbot verhindern…WAZ
Bochum: Schauspielhaus startet mit neuem Erscheinungsbild in die Spielzeit…DT
Bochum: Würger von Aachen masturbierte mit Strom – tot!…Bild
Dortmund: Polizei rettet Känguru aus Swimmingpool…WAZ
Duisburg: Deutlich weniger Menschen bei Loveparade-Gedenken…WAZ
Essen: Bundesgerichtshof bestätigt Haftstrafe gegen Ex-Chef der EBE…WAZ
Essen: Am Seaside Beach wurde bisher so viel gebadet wie 2017…WAZ

RuhrBarone-Logo
  0

Cartoons ohne Bilder #11

Bildunterschrift: Wie der Käse erfunden wurde
Zeichnung: Ein Bronzezeitpärchen, er hat eine Tonschüssel in der Hand
Sie: „Die Milch willst du doch wohl nicht mehr essen!“
Er: „Ach, die ist doch noch gut.“
Sie: „Ey, die kann man SCHNEIDEN!“

RuhrBarone-Logo
  1

Der Ruhrpilot

Zeche Zollverein FotoLizenz © Jochen Tack/Stiftung Zollverein


Ruhrgebiet:
 Komm aus’m Pott!…Tagesspiegel
NRW: Bundespolizei widerspricht NRW-Flüchtlingsminister Joachim Stamp…Zeit
Debatte: Der DFB muss klarer sagen, was das Nationaltrikot bedeutet…Welt
Debatte: Özil ohne Haltung…FAZ
Debatte: Özils Jammer-Rücktritt…Bild
Debatte: „Es ist unser Land, verteidigen wir es gemeinsam“…Tagesspiegel
Debatte: Ein Schurke für Europa…FAZ
Debatte: Herrschaft der Bürokratie…Novo
Debatte: Warum aus der konservativen Revolution um Botho Strauss nichts wurde…NZZ
Debatte: UN-Flüchtlingshilfswerk will schnellere Abschiebungen…Welt
Debatte: Die neuen Alten…Jungle World
Ruhrgebiet: Bochum Total – So fällt die erste Festival-Bilanz aus…WAZ
Ruhrgebiet: Ed Sheeran begeistert 50.000 Fans…WAZ
Ruhrgebiet: Der letzte Bulle kommt ins Kino…Bild
Dortmund: Projekt „KoopLab“…Nordstadtblogger
Duisburg: Das Gedächtnis der Stadt wird digital…WAZ
Gelsenkirchen: Schulleiterin bestreitet Özil-Vorwurf…WAZ
Essen: Nadine Engel – Die neue Hüterin der Folkwang-Schätze…WAZ

RuhrBarone-Logo
  63

Erdogan-Affäre hinterlässt nach jüngster Äußerung von Mesut Özil nur Verlierer

Foto: Robin Patzwaldt

Wollen wir wirklich noch einmal kurz in diese Thematik einsteigen? Ich fürchte, dass wir das müssen. Denn nach der heutigen Reaktion von Fußball-Nationalspieler Mesut Özil, der sich nach wochenlangem Schweigen an diesem Sonntag über die sozialen Medien erstmals zur ‚Erdogate‘-Affäre geäußert hat, steht für mich endgültig fest: Diese Aktion hinterlässt tatsächlich nur Verlierer!

In den letzten Tagen hatten bekanntlich immer mehr Beteiligte den türkischstämmigen DFB-Nationalspieler aufgefordert, sein Schweigen zu brechen. Das hat der bei Arsenal London tätige Ex-Schalker heute wirklich getan. Doch sicherlich ganz und gar nicht in dem Sinne, den sich viele erwartet oder zumindest erhofft hatten. Keine Entschuldigung, kein Eingeständnis eines Fehlers. Ganz im Gegenteil! Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  14

Schalke: Wo bleibt eigentlich der Fan-Aufstand gegen die ‚Ausbootung‘ von Höwedes und Geis?

Benedikt Höwedes. Foto: Michael Kamps

Während Borussia Dortmund in diesen Tagen mit seiner Personalpolitik groß in der Öffentlichkeit steht, kaum ein Tag vergeht an dem nicht über mögliche Zu- und Abgänge diskutiert wird, geht es beim Nachbarn aus Gelsenkirchen vergleichsweise ruhig zu.

Dabei gibt es in diesen Tagen eigentlich auch dort reichlich Diskussionsstoff. Der sportliche Erfolg der Vorsaison, der dem FC Schalke 04 am Ende gar souverän die Vizemeisterschaft bescherte, sorgt im konkreten Fall jedoch offenbar dafür, dass das durchaus etwas unwürdig anmutende nahende Ende der beiden ehemaligen Galionsfiguren Benedikt Höwedes und Johannes Geis, die von Coach Domenico Tedesco gerade ziemlich unsanft aussortiert wurden, beim Testspiel bei SW Essen am Samstag nicht einmal im Kader der Königsblauen standen, in der Öffentlichkeit kaum nenneswerte Beachtung findet.

Einen Fan-Aufstand gegen die Entscheidung des Trainerteams gibt es jedenfalls nicht im Ansatz. Und das, obwohl Höwedes bekanntlich seit Jahren eine absolute Schalker Führungspersönlichkeit war und Geis, der im Sommer 2015 für eine hohe Ablösesumme (immerhin im zweistelligen Millionenbereich) zu den Schalkern kam, damals von den Kollegen der WAZ noch erwartungsfroh als Königstransfer des Jahres bezeichnet wurde. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Armin Laschet Foto_ CDU Fraktion NRW


NRW: 
Ministerpräsident Laschet greift bei ThyssenKrupp ein…Welt
NRW: Steuereinnahmen steigen kräftig an…KStA
Debatte: Heinz Buschkowsky rechnet mit der SPD ab…Welt
Debatte: Hamburger Moralistenstadl…Cicero
Debatte: Gegen das Gebrüll auf Twitter…FAZ
Debatte: Merkels Handschlag mit dem Grauen Wolf…Zeit
Debatte: Die meisten, die aus Marokko flüchten, sind Abenteurer…Welt
Debatte: Auf der Arbeit leben…Jungle World
Bochum: Abschiebeflug für Sami A. kostete 35.000 Euro…FAZ
Bochum: Nahed Al Essa lebt zwischen zwei Welten und zwei Sprachen…WAZ
Dortmund: Blogger auf Terrorliste des türkischen Geheimdienstes…RN
Dortmund: 
Einbruchszahlen weiter rückläufig…Nordstadtblogger
Duisburg: Schimmi goes Art…WAZ
Essen: Kultur-Ticket für Studenten ist auf Erfolgskurs…WAZ

RuhrBarone-Logo
  0

Der fahrende Kugelschreiberhändler

Foto: (c) Christoph Baumgarten

Foto: (c) Christoph Baumgarten

Er zählt zu den fixen Einrichtungen in Sarajevo: Edo, der fahrende Kugelschreiberhändler. Ihn kennen im Stadzentrum der bosnischen Hauptstadt alle. Seinen Namen kennen nur die wenigsten. Das liegt vielleicht daran, dass seine Überlebensstrategie nur allzu typisch ist für bosnische Misere, die schon ein Vierteljahrhundert währt. Christoph Baumgarten hat mit ihm gesprochen. Und ihn beim Menschsein beobachtet.

Weiterlesen

RuhrBarone-Logo