Deutschland sucht den Super-Aluhut: „Der Wendler“ ist jetzt Verschwörungsideologe

„Der Wendler“: Verschwörungstheorien statt Gesang; Foto: CHR!S / CC BY-SA

Nein, man muss ihn nicht kennen: Bisher fiel Michael Wendler (Sie liebt den DJ), gebürtig aus Dinslaken, durch schnulzige Songs und merkwürdige Reality-Formate auf: In denen es entweder um die Heirat mit seiner Freundin Laura oder die Operation seiner Nase ging. Das Dschungelcamp verließ er vor ein paar Jahren vorzeitig. Zuletzt sorgte er für Aufmerksamkeit, als Dieter Bohlen ihn in die Jury von Deutschland sucht den Superstar (DSDS) holte – nachdem Xavier Naidoo, wegen seiner verschwörungstheoretischen Äußerungen, von RTL geschasst wurde.

Seit gestern ist „Der Wendler“ – wie er sich selbst nennt – im Dunstkreis von Xavier Naidoo und Attila Hildmann unterwegs. Was man dabei durchaus anerkennend feststellen muss:

Well, that escalated quickly!

Continue Reading

Corona-Rebellen auf Facebook gelöscht

Ein typischer Beitrag in der - jetzt gelöschten - Gruppe "Corona-Rebellen"; Screenshot
Ein typischer Beitrag in der – jetzt gelöschten – Gruppe „Corona-Rebellen“; Screenshot

Die Facebook-Gruppe Corona Rebellen war bisher die größte Community in den sozialen Medien zum Thema Corona-Leugnung.

Zuletzt tummelten sich dort etwas über 80000 aktive Mitglieder. In den Kommentaren und Beiträgen häufig zu lesen: Holocaust-Relativierung, AfD- und Reichsbürgerinhalte, Umsturzfantasien, Fake-News und Verschwörungstheorien zu COVID-19.

Seit Monaten riefen die Moderatoren und Administratoren der Gruppe zur Mäßigung auf: Die Gefahr einer Sperrung wegen Hassrede war dem Administratoren-Team bewusst.

Im Mai und Juni wurden bereits mehrere kleinere Gruppen des „Corona-Widerstandes“ gekapert und gelöscht.

Heute hat Facebook die größte Gruppe geschlossen.

Die Corona Rebellen sind aktuell nicht mehr auf Facebook erreichbar.

Weitere Informationen zur gelöschten Gruppe: Ihr Ziel ist R=4

Corona-Rebellion: The Empire strikes back

Der "Sturm auf Berlin" der Querdenker am 29. August 2020 war, im Vergleich zu dem der Roten Armee im Jahre 1945, eher ein Sturm im Wasserglas; Foto: Mil.ru / CC BY
Der „Sturm auf Berlin“ der Querdenker am 29. August 2020 war, im Vergleich zu dem der Roten Armee im Jahre 1945, eher ein Sturm im Wasserglas; Foto: Mil.ru / CC BY

Die verpatzte Revolution gegen das Corona-Regime ist jetzt zwei Tage her: Russische und amerikanische Panzer und das alliierte Oberkommando haben nicht eingegriffen um die Geschäftsführerin der BRD-GmbH – Dr. Angela Merkel – abzusetzen. Ergo: Wir leben jetzt (schon wieder) in der NWO, der zweite Lockdown wurde verhängt, Bill Gates, die Rothschilds und Angela Merkel haben ihre Macht auf Jahre gesichert.

Die (Corona-)Rebellen haben das System nicht überwunden. Genau wie in Das Imperium schlägt zurück, können Imperatorin Angela und Darth Spahn ihre finstere Agenda umsetzen.

Die Verschwörungstheoretiker, Aktivisten in den Reihen von QAnon und Querdenkern, Reichsbürger und Nazis: Sie lagen – wie bisher mit all ihren Prognosen – wieder mal daneben.

Die Republik besteht. Verwaltungsgerichte funktionieren weiterhin und kippen auch Demonstrationsverbote. Es wurde keine Bundeswehr im Inland eingesetzt. Der Biowaffenangriff über Berlin, von Attila Hildmann auf Telegram angekündigt, ist ausgeblieben.

Continue Reading

Das A in AfD steht für Ambivalenz: Populismus ist keine Lösung in der Coronakrise

b
Alcie Weidel und andere Mitglieder der AfD-Bundestagsfraktion; Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Man kann der AfD natürlich viel vorwerfen: Ein rassistische Weltbild. Verharmlosung der NS-Zeit, dass sie sich über undurchsichtige Kooperationen zur fünften Kolonne des Kremls gemacht hat.Merkwürdige Spendenpraktiken, Staatszersetzung und die Verbreitung von Fake-News.

Was man der AfD aktuell nicht vorwerfen kann: Mangelnde Ambivalenz.

Continue Reading
Werbung

„Corona-Widerstand“ – eine Querfront des Irrsinns und Extremismus

YouTube-Kanal Heilpraktikerausbildung Nordheide: Krude Verschwörungstheorien; Screenshot
YouTube-Kanal Heilpraktikerausbildung Nordheide: Krude Verschwörungstheorien; Screenshot

In allen möglichen Facebook-Gruppen wird aktuell für die Demonstration am 29.08.2020 mobilisiert: Die Fans der „AfD“ trommeln ebenso wie Reichsbürger und Anhänger der QAnon-Verschwörungstheorie für die Demo in Berlin.

In den beiden Facebook-Gruppen „Corona Rebellen“ und „Corona-Widerstand“ ist in dieser Zeit eine Radikalisierung festzustellen. Bisher wurden dort vor allem Inhalte der sogenannten „Alternative für Deutschland“ geteilt. Nun finden sich dort zunehmend auch Inhalte von Reichsbürgern und Neonazis. Die Anti-Corona-Querfront aus Nazis, Reichsbürgern und Verschwörungstheoretikern besticht durch eine Vorliebe zu bizarren Videos von „Heilpraktikern“ und Antisemiten.

Kein gutes Zeichen für die Demo am 29.08.2020.

Continue Reading

Querdenken 711? Scheiße! Ein Abgrund an Verschwörung!

Es stinkt zum Himmel! Sind die Corona-Rebellen die Opfer einer diabolischen Verschwörung? Welches böse Genie zieht die Fäden im Hintergrund? Foto: Marina Möhrle / CC BY-SA
Es stinkt zum Himmel! Sind die Corona-Rebellen die Opfer einer diabolischen Verschwörung? Welches böse Genie zieht die Fäden im Hintergrund? Foto: Marina Möhrle / CC BY-SA

Am ersten August 2020 marschierten Corona-Rebellen, Reichsbürger, sonstige Rechtsextremisten und Verschwörungstheoretiker am „Tag der Freiheit“ durch Berlin. Eine bunte Querfront des Wahnsinns und Extremismus. Die anschließende Diskussion über die Besucherzahlen habe ich belustigt, aber eher desinteressiert, verfolgt.

Weil die Teilnehmerzahl im Grunde egal ist: Ob 1,7 Millionen COVIDioten durch Berlin laufen – oder nur 20.000: Zahlen sind Schall und Rauch und ändern nichts an der Tatsache, dass eine Demo gegen eine Virenpandemie genauso sinnvoll ist wie eine Demonstration gegen durchnässte Kleidung während sintflutartiger Regenfälle. Wenn man mal von einem Szenario ausgeht, dass Teilnehmer der letztgenannten – fiktiven – Demo auf Regenschirme und Regenkleidung verzichten: Die klassischen Instrumente der Unterdrückung und Versklavung, genau wie die Mund-Nasen-Schutzmasken und Sicherheitsgurte in Automobilen.

Es ist wie Gesang von Micki Krause: Auch wenn es Millionen von Menschen gibt die ihn gerne hören – angenehmer macht es seine Musikevents trotzdem nicht.

Um einen Haufen Scheiße fliegen auch viele Fliegen.

Das gleiche Prinzip wie bei Querdenken 711.

Continue Reading

Sputnikschock 2.0: Putins unnütze Idioten

Gestern wurde von "Fake-Pandemie" gesprochen - heuer wird der lebensrettende "Sputnik-Impfstoff" gefeiert; Screenshot Facebook
Gestern wurde von „Fake-Pandemie“ gesprochen – heuer wird der lebensrettende „Sputnik-Impfstoff“ gefeiert; Screenshot Facebook

Seit Beginn der Coronakrise wird – durch gezielte Desinformation – versucht, diese zur Destabilisierung der westlichen Demokratien zu nutzen. RT Deutsch und RUBIKON verbreiten seit Beginn der Krise Fake-News, versuch(t)en Misstrauen in die Demokratie zu schüren und die Stimmung anzuheizen (Infodemie: Streut Russland Fake News über Corona?).

Continue Reading

„Corona-Rebellen“ auf Kriegspfad gegen die Playmobilfigur ROBert

Gesellschaftsfeindlich und egoistisch: "Corona Rebellen"; Screenshot Facebook
Gesellschaftsfeindlich und egoistisch: Corona Rebellen; Screenshot Facebook

Durch Feinfühligkeit, Intelligenz oder soziales Verhalten ist die Facebook-Gruppe der Corona-Rebellen bisher noch nie besonders aufgefallen: Dort werden auch gerne mal antisemitische Inhalte und täglich irgendwelche AfD-News geteilt.

Ansonsten fällt die Gruppe vor allen durch Verbreitung von allerlei Falschinformation und Hasskommentare gegen die Bundesregierung auf.

Seit gestern läuft über diese Gruppe ein Shitstorm gegen ein Video auf der YouTube-Plattform der Brandstätter-Gruppe, die das beliebte Kinderspielzeug der Marke Playmobil produziert.

Continue Reading
Werbung

Moers: Geschwister-Scholl-Gesamtschule kapituliert vor Trollen

Philipp Klein, Hanno Meier Carsten Born (DIE PARTEI Moers): Klare Haltung für das SV-Projekt der Geschwister-Scholl-Schule in Moers; Foto: Daniel Zielinski
Philipp Klein, Hanno Meier Carsten Born (DIE PARTEI Moers): Klare Haltung für das SV-Projekt der Geschwister-Scholl-Schule in Moers; Foto: Daniel Zielinski

Stress für die Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Moers in diesen Tagen: Nachdem Informationen über ein Projekt der Schülervertretung – zum Thema Verschwörungstheorien – in der Öffentlichkeit bekannt wurden, bliesen „Corona-Rebellen“, Impfgegner und sonstige Verschwörungstheoretiker zum Angriff.

Am Montag ging die Schulleitung, das Lehrerkollegium, die Schülervertretung und Schulpate Ibrahim Yetim (MdL, SPD) an die Öffentlichkeit und thematisierten den aktuellen (kleinen) Shitstorm.

Der Artikel der Rheinischen Post vom gestrigen Abend, brachte Carsten Born (Spitzenkandidat für die Kommunalwahl 2020 der Partei DIE PARTEI) ordentlich in Rage.

Kein Wunder: Fake News und Verschwörungstheorien sind eine Gefahr.

Auch die Bundeszentrale für politische Bildung hat dieses Thema auf ihrer Agenda.

Das Zurückrudern der Schule empfindet Carsten Born als verstörend.

Die Ruhrbarone haben deshalb heute mit Carsten Born telefoniert.

Continue Reading

Duisburg ist echt tot: Auch für die Querfront

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts: Die Querfrontdemo am HBF in Duisburg; Foto: Peter Ansmann
Wie Sie sehen, sehen Sie nichts: Die Querfrontdemo am HBF in Duisburg; Foto: Peter Ansmann

Endlich mal was los in Duisburg! Richtig viel Widerstand war am gestrigen Samstag in Duisburg zu spüren!

Zahlreiche prominente Redner waren geladen.

Von denen keiner am gestrigen Samstag in die Innenstadt von Duisburg kommen wollte.

Continue Reading