46

Toxischer Mix: Xavier Naidoo, Adrenochrom und die AfD

Xavier Naidoo weint über Kindermorde, Pädophilie und weitere Machenschaften

Xavier Naidoo weint über Kindermorde, Pädophilie und weitere Machenschaften; Screenshot Facebook

Am Freitag vergoss Xavier Naidoo, nach Betrachtung mehrerer Videos auf YouTube, bittere Tränen. Online auf YouTube.

Das zweite irritierende Video innerhalb einer Woche.

Schluchzend faselte er dabei von Adrenochrom und trauerte um vermeintlich verschleppte, gefolterte und ermordete Kinder.

Hintergrund dieser extrem wirren Verschwörungstheorie um das Adrenochrom (Erklärung hier!) ist die, ebenso verrückte, Theorie um QAnon.

Gleichfalls ein Anhänger dieser Theorien: Der Attentäter von Hanau.

Was gefährlich ist: Dieser Wahnsinn wird nicht mehr nur in kleinen Verschwörungsgruppen (Truther) geteilt. Auch die AfD verlinkt dieses YouTube-Video öffentlich auf einer Facebook-Seite.

Wirre Verschwörungstheorien und Rechtsextremisten die mitzündeln:

Das ist eine toxische Mischung. Gerade in Zeiten von COVID-19.

Und eine ganz neue Qualität des Irrsinns.

Pizzagate: Kabale, QAnon, Adrenochrom

Im Wahljahr 2016, in den USA tobte der Wahlkampf zwischen Donald Trump und Hillary Clinton, ging ein übles Gerücht durch die sozialen Netze:

Zahlreiche Accounts zwitscherten über Pizzagate: Einer, angeblichen, gewaltigen Verschwörung von Pädophilen. Mit Verbindungen zur damaligen US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton.

Antisemitische Verschwörungstheorie: Hillary Clinton und die Rothschilds - und ihre angeblichen Verbindungen zu Kinderschändern und Ritualmördern; Screenshot Facebook

Antisemitische Verschwörungstheorie: Hillary Clinton und die Rothschilds – und ihre angeblichen Verbindungen zu Kinderschändern und Ritualmördern; Screenshot Facebook

Diese Verschwörungstheorie beruht auf die ominösen Nachrichten einer Person – oder Personengruppe – namens QAnon.

Aufgrund dieser erfundenen und in den sozialen Netzwerken geteilten Horrormeldungen, stürme ein Mann mit einem Sturmgewehr die Pizzeria: In der, angeblich, der Pädophilenring mit Kontakten zu Hillary Clinton seinen Sitz hatte.

Der Versuch, die Kinder aus dem Keller zu befreien, schlug fehl:

Da es weder einen Keller noch Kinder im Zielobjekt des Attentäters gab. Der Trottel feuerte zwei Schüsse auf einen Computer und ein Türschloss ab und wurde anschließend, von der herbeigerufenen Polizei, festgenommen.

Adrenochrom und die Ritualmordlegende

Der Grund dieser Kindesverschleppungen ist, laut Anhängern der Qanon-Theorie, das Wundermittel Adrenochrom. Ein Stoffwechselprodukt des Hormons Adrenalin.

Dieses wird, laut Verschwörungstheoretikern, Kindern entnommen, damit Erwachsene ihre Vitalität erhalten können: Selbstverständlich werden die Kinder danach rituell geopfert.

Besonders Filmstars aus Hollywood mögen, laut „alternativen Medien“, diese Therapie um jünger zu wirken.

Mit dem Horrorszenarien von Kindesentführungen und -morden, wird an die antisemitische Ritualmordlegende angeknüpft.

Vermischt wird dieser Blödsinn mit echten und, selbstverständlich, verabscheuenswerten, Skandalen: So wird dem umstrittenen US-Guru Keith Raniere vorgeworfen, gemeinsam mit der Schauspielerin Allison Mack, Frauen sexuell ausgebeutet zu haben. Das ist natürlich extrem schlimm.

Aber: Es gab keine rituellen Kindestötungen – und Hillary Clinton hat mit diesen Taten ebenso wenig zu tun wie die Rothschilds, der Papst, Angela Merkel oder die Ruhrbarone.

Der Fall der Kabale

Aktuell befreien, so die Theorie, QAnon-Anhänger die entführten Kinder aus unterirdischen Fabriken. Dies ist der Grund, der Xavier Naidoo zum Weinen brachte. Klar: Die (nicht reale) Pandemie ist ein geniales Ablenkungsmanöver um diese Aktionen durchzuführen.

Seit gestern und bis zu dem 20.April werden weltweit die Kinderfabriken und unterirdischen Anlagen zur Adrenochrom – Gewinnung gestürmt und die Kinder befreit. DIe Idee der Pandemie wurde von den Q-Leuten für diese Aktion benutzt.

Die Godin atmet auf und des Nachts ist in den Sperrzonen mit viel Militär und Aktivität zu rechnen.

Für das was folgend aufgedeckt und für die Massen häppchenweise aufbereitet werden muss brauchen wir besonnenes Gemüt. Nie wieder können wir Politiker und „Würdenträger“, ihre Hintergrundindustriellen, Lobbyisten, ja überhaupt die Art und Weise der Funktionalität unserer Gesellschaft trauen. Daher wird sie auch auf null gefahren….und dann heisst es sehr bewusst entscheiden was einem angeboten wird.

Diese 2 Wochen werden in die Menschheitsgeschichte als die Wochen der Errettung eingehen, in denen ide Kabale an ihrer eigenen Pandemie gesundet ist.

(Quelle: freigeist-forum-tuebingen.de)

Der Fall der Kabale - Freigeist Forum Tübingen; Screenshot freigeist-forum-tuebingen.de

Der Fall der Kabale – Freigeist Forum Tübingen; Screenshot freigeist-forum-tuebingen.de

Wobei man, fast ehrfürchtig, zugestehen muss: Dies ist noch nicht mal der größte Blödsinn, der auf der Website Aluhut-Forum-Tübingen zu finden ist.

Hinweis: Nur Mitglieder des Freundeskreises der Freigeister dürfen diese Website besuchen!

Sinistere Drahtzieher: Hillary Clinton und die Rothschilds

Natürlich findet man bei YouTube diverse Videos, mit der Zielgruppe Aluhutträger, die auf diesen haarsträubenden Blödsinn aufbauen:

Hillary Clinton und die Rothschilds (Die angeblich eine neue Weltordnung anstreben!), die mit finsteren Mächten die Geschicke der Welt lenken.

Ein deutscher Jünger von QAnon war der Amokläufer von Hanau.

"Trump und Putin bekämpfen den Deep State"; Screenshot Facebook

„Trump und Putin bekämpfen den Deep State“; Screenshot Facebook

Ebenfalls Anhänger dieser Theorie: Der, im März 2020, aus der DSDS-Jury geworfene Verschwörungstheoretiker und Sänger Xavier Naidoo.

Bereits kurz nach dem Rauschmiss aus der Jury der RTL-Castingshow, ging ein Aufschrei durch die sozialen Netze: Der rechte YouTuber Tim K. kommentierte, diverse Facebookgrüppchen kündigten an RTL in Zukunft zu meiden, Rechtsradikale kommentierten in den sozialen Netzwerken.

Auch verschiedene AfD-Seiten, z.B. die AfD Wolfsburg, griffen den Rauschmiss auf:

Die korrekte Bezeichnung von Naidoo durch Pro7 als "Sänger mit Aluhut" schmeckt der AfD in Wolfsburg nicht; Screenshot Facebook

Die korrekte Bezeichnung von Naidoo durch Pro7 als „Sänger mit Aluhut“ schmeckt der AfD in Wolfsburg nicht; Screenshot Facebook

Der Rausschmiss bei RTL war der Endpunkt eines langen Weges.

Xavier Naidoo und seine Nähe zur Reichsbürgerbewegung

Seit Jahren fiel der Sänger durch seine verschwörungstheoretischen Aussagen und seiner Nähe zur Reichsbürgerbewegung auf.

Neben Ansprachen vor Reichsbürgern und rechtsradikalen Aussagen:

Auch in seinen Songs fallen antisemitische Klischees auf.

Im Song „Raus aus dem Reichstag“ wird auf „Baron Rothschild“ angespielt:

Wie die Jungs von der Keinherzbank, die mit unserer Kohle zocken
Ihr wart sehr, sehr böse, steht bepisst in euren Socken
Baron Totschild gibt den Ton an, und er scheißt auf euch Gockel
Der Schmock ist’n Fuchs und ihr seid nur Trottel

In Marionetten, wird Pizzagate von dem Poeten als Thema aufgegriffen:

Als Volks-in-die-Fresse-Treter, stosst ihr an eure Grenzen
Und etwas namens Pizzagate gibt’s ja doch noch auf der Rechnung
Bei nährer Betrachtung steigert sich doch das Entsetzen
Wenn ich so einen in die Finger krieg‘
Dann reiss ich ihn in Fetzen

QAnon: Thema in Gruppen von Verschwörungstheoretikern

In diversen Verschwörungsvideos auf YouTube wird über QAnon und die aktuelle COVID19-Krise schwadroniert. Stefan Bamberg, ein deutscher Aluhutträger, klärt auf der Videoplattform über QAnon und die große Täuschung der Satanisten auf.

In der Facebookgruppe QANON DEUTSCHLAND sind Videos verlinkt, so z.B. das mit den Hashtags #Pizzagate und #Padogate geteilte Video Kinder aus dem Tunnel unter dem Central park befreit.

Thema des Videos: „Die Freundin meiner Mutter ist Krankenschwester und die Tochter von ihrer Freundin berichtet, daß Kinder aus einem Tunnel (Der immer von Landkarten verschwindet!) mit Namen Q gerettet wurden.“

Auf seriösen Nachrichtenseiten war diese Meldung bisher nicht zu lesen. Klar: Der tiefe Staat manipuliert schließlich die Medien.

Wilde Verschwörungstheorien in der FB-Gruppe "QANON DEUTSCHLAND"; Screenshot Facebook

Wilde Verschwörungstheorien in der FB-Gruppe „QANON DEUTSCHLAND“; Screenshot Facebook

Ein Foto in der Gruppe zeigt einen Soldaten mit einem Kind: Dieses Bild wurde vermutlich in einem ehemaligen Kriegsgebiet, wie dem Irak oder Afghanistan, aufgenommen.

Kontext in der Gruppe: Ein aktuelles Bild, das beweist, dass hier Kinder durch US-Truppen aus den Fängen eines Pädophilenrings“ gerettet werden.

"Thank you Mr. Trump" - verwirrte Kommentatoren bei QANON Deutschland; Screenshot Facebook

„Thank you Mr. Trump“ – verwirrte Kommentatoren bei QANON Deutschland; Screenshot Facebook

Neu sind diese Gruppen nicht. Verschwörungstheorien gab es immer schon und wird es immer geben.

Was aber neu ist: Bisher waren diese Videos eine Randerscheinung.

Attentäter, wie der Killer in Hanau, Einzelfälle: In denen sich eine psychische Erkrankung, in Kombination mit falschen Medienkonsum, tödlich eskalierte.

Besorgniserregend ist aktuell:

Auch eine Partei, mit einer gewissen Anhängerschaft, teilt diesen gefährlichen Blödsinn – und gießt damit zusätzliches Öl ins Feuer der Verschwörungstheoretiker.

Die AfD gießt Öl ins Feuer

Auf der offiziellen Facebookseite des AfD-Kreisverbandes Landkreis Leipzig wird ein Screenshot des Xavier-Naidoo-Videos (Mit der Beschriftung: „Geht auf Adrenochrom, Bilder…“) geteilt.

Der Text zu diesem Bild:

„Geht auf Adrenochrom, Bilder … ich weiß seit mindestens 15 Jahren, was los ist!“

Mit einem sehr emotionalen Video wendet sich Xavier Naidoo an die Menschen!

1. Video: https://www.youtube.com/watch?v=4ZObuFnAUwAfD
2. Video: https://www.facebook.com/CaroLinGru/videos/10206812651951271/

Über Adrenochrom informieren und eine eigene Meinung bilden: www.google.de

(Quelle: Facebookseite AfD-Kreisverband Landkreis Leipzig)

AfD-Kreisverband Landkreis Leipzig: Öl ins Feuer gießen; Screenshot Facebook

AfD-Kreisverband Landkreis Leipzig: Öl ins Feuer gießen; Screenshot Facebook

Verlinkt ist bei der Facebook-Seite der AfD Landkreis Leipzig das Video

Xavier Naidoo weint über Kindermorde, Pädophilie und weitere Machenschaften.

Das ist, neben der normalen Hetze und Fakenews die von der AfD verbreitet werden, eine neue Qualität des Irrsinns.

Auch wenn es pressiert: Der AfD-Bundesverband hat, bis jetzt, nicht reagiert. Der Beitrag ist weiterhin auf der Facebookseite des Kreisverbandes zu sehen.

Was Sinn ergibt: Der nächste Attentäter, der sich ein Beispiel an Hanau nimmt und zur Waffe greift, ist schließlich wieder nur „psychisch krank“ – und seine Taten werden mit der Brandstifterei der Rechtsextremisten nichts zu tun haben.

So funktioniert halt die spezielle Logik der AfD.

Auch Wahn ist kulturell geprägt!

Die AfD prägt diesen Wahn nach Kräften mit.

Was anderes können die Populisten schließlich nicht.

In Zeiten der Coronakrise, ist diese Strategie brandgefährlich.

RuhrBarone-Logo

46 Kommentare zu “Toxischer Mix: Xavier Naidoo, Adrenochrom und die AfD

  • #1
    Nina

    Tiefstes Mittelalter… ich dachte, das hätte der Mensch hinter sich.
    Was mich sehr nachdenklich stimmt im Zusammenhang mit (sexueller) Gewalt gegen Kinder, ist, dass diese Verschwörungs-Anhänger sich mit Quatsch beschäftigen anstelle sich ein Mal die bittere und traurige Statistik anzusehen, wer Kindern so etwas Schlimmes antut-es sind zumeist Familienangehörige. Das sind die wahren Täter.

  • #2
    Antifaschistischer Aktivist

    Da wird man dann nicht umhin kommen auch in Deutschland gesetzliche Maßnahmen zu ergreifen um die Verbreitung solchen irrsinns zu verhindern.

    Wir müssen und daran erinnern das der Holocaust der Nazis auf der Verschwörungstheroie aufbaut das es eine geheime jüdische Organisation gäbe die Deutschland vernichten wolle. In den 1920er Jahren wurden solche Verschwörungstheorien dann Mainstream, die schlimmen folgen kennen wir ja.

    D.h wird man wohl hier nicht umhin kommen das Strafrecht anzupassen sowie solche Inhalte löschen zu lassen damit Sie keine solche Reichweite erlangen.

  • #3
  • #4
    Andrea Schäfer

    Siehe Doku "HÖLLEBLEBEN", sehr interessant zu diesem Thema. Mal so ganz ohne Zynismus.

  • #5
    UIrich

    Dass es in Bochum noch keine Solidaritätskundgebung mit Grönemeyer, Schweiger und Asamoah an der Spitze gibt, ist vermutlich nur der Corona-Verschwörung geschuldet …..

  • #6
    Peter Ansmann Beitragsautor

    @Andrea Schäfer, Zynismus ist mir fremd: Natürlich gibt es Kindesmissbrauch. Was schlimm ist. Auch organisiert. Was ebenfalls unendlich schlimm ist. -> Aber es gibt keine unterirdischen Tunnel, keine Verschwörung von Reptiloiden und keine Verschwörung von geheimen Mächten und der Bundesregierung um Kinder rituell zu opfern: Das ist aber genau der Quatsch, der von bestimmten Leuten aktuell verbreitet werden.

  • #7
    Willi

    In ihrem Artikel äußern sie größtenteils auch nur Vermutungen, mit Worten wie vermutlich etc..
    Was wenn sich einiges von den tatsächlich schwer nachvollziebaren Ungeheuerlichkeiten, als wahr herausstellt.
    Ein Epstein konnte Jahre lang Frauen missbrauchen und vergewaltigen, auch Minderjährige, bis das an die Öffentlichkeit kam und er dafür verurteilt wurde. Kaum zu glauben wie lange alle Mitwisser schwiegen.
    Und Xavier Naidoo wird weiter in ausverkauften Hallen musizieren.

  • #8
    Peter Ansmann Beitragsautor

    Nein: Ich stelle fest, dass es für diverse Behauptungen die aktuell verbreitet werden, auch von Xavier Naidoo, keinerlei Beweise gibt und sie jeder Logik widersprechen. Das ist keine Vermutung, sondern ein Fakt. Ein heute in entsprechenden Facebookbookruppen geteiltes Video (https://youtu.be/peqzBjdZdOc) zeigt laut YouTube-Text "die Stürmung unterirdischer Basen." -> Im entsprechenden Video geht es aber um die Stationierung von US-Soldaten in Bunkern: Nichts anderes. In Aluhut-Facebookgruppen wird das Video geteilt mit dem Hinweis auf “Befreiung von Kindern.”

    Über YouTube lassen sich keine Verschwörungen aufdecken.

    Man kann natürlich behaupten, daß die Erde die Kugel ist, ist eine Vermutung. Sie könnte auch eine Scheibe oder katzenförmig sein. Dann ist man aber nicht Skeptisch oder Forscher, sondern einfach nur ein Aluhutträger. Wie Xavier Naidoo.

  • #9
    Jens Petzold

    Also, wer die "Generalmobilisierung" der Aluhüte live mit ansehen möchte, muss in diesem Moment nur einen Blick in die Kommentare beim Youtubekanal von Wallulis Dayly
    https://youtu.be/sAS7pXseeFc
    werfen.
    Da kommen sie gerade live alle raus aus ihren Löchern (incl. Oliver Janich höchstpersönlich).
    Ein echter Wahnsinn.

  • #10
    Peter Ansmann Beitragsautor

    @Jens Petzold: Oh Gott. Ich glaube die gesammelten Kommentare tue ich mir heute nicht mehr an. Aber Danke für den Tip! Das Video (-> Sicherungskasten -> Nuklearbombemexplosion) hat das gewisse Etwas.

  • #11
    Michael Keilhaus

    Das ganze hat doch aber mit der AFD ud Rechten nichts zu tun.
    ich bin AFD Wähler und "Rechter". Eben gerade unterhalte ich mich mit einer polnischen Freundin über dieses Thema. Ihr Onkel erzählt ihr allen möglichen Mist zu diesem Thema, zeigt Videos und Bilder.Sie zweifelt….überlegt….vielleicht ja wirklich ….ist ja ganz schrecklich….etc, etc….
    Die Frau ist total unpolitisch. Und genau so funktioniert das ganz oft. Und zwar in ALLE Richtungen. Beispielsweise bin ich als überzeugter AFDler ja auf jeden Fall für den Großteil der Ruhrbarone Leser und Autoren alles mögliche…Rassist, Nazi, Menschenfeind und schlimmeres. Und das wissen diese woher? Nun ja..steht doch überall geschrieben.
    Ich bin überzeugt davon das 98% aller AFD Wähler zum besprochenen Adrenochrom Schwachsinn die selbe Meinung haben: nämlich das es Schwachsinn ist!

  • #12
    Peter Ansmann Beitragsautor

    Der "Adrenochrom Schwachsinn" wird aber seit letzter Woche auf einer offiziellen Facebookseite der AfD geteilt: Damit hat es was mit der AfD zu tun.

  • #13
    Gerd

    @11: Die haben ihre Meinung, die unabhängig von den Fakten feststeht.

    https://www.schwaebische.de/ueberregional/politik_artikel,-bka-bericht-rassismus-nicht-hauptmotiv-f%C3%BCr-tat-von-hanau-_arid,11206388.html

    https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/hanau-taeter-bka-101.html

  • #14
    Peter Ansmann Beitragsautor

    Die Fakten sind, dass dieser Bericht (Der zuerst in der SZ erschien und anschließend von anderen Medien, wie der Schwäbischen Zeitung übernommen wurde) auf Fakenews aufgebaut ist.

    Der Chef des BKA hat klargestellt: "Anschlag von Hanau rassistisch motiviert"

    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/hanau-anschlag-bka-rassismus-100.html

    Die Schwäbische Zeitung hat ihren (im Kommentar erwähnten) Bericht ebenfalls zeitnah korrigiert:


    Das Bundeskriminalamt (BKA) hält den Anschlag von Hanau unverändert für die Tat eines Rassisten – das hat BKA-Präsident Holger Münch nach Berichten über eine angebliche Neueinschätzung klargestellt.

    „Das BKA bewertet die Tat als eindeutig rechtsextremistisch. Die Tatbegehung beruhte auf rassistischen Motiven“, schrieb Münch am Dienstag auf Twitter.

    https://www.schwaebische.de/ueberregional/politik_artikel,-bka-chef-anschlag-von-hanau-war-rassistisch-motiviert-_arid,11206965.html

    Wobei das rassistische Weltbild in diesem Artikel gar nicht der Bezug zum Attentäter von Hanau ist, sondern seine anderen verwirrenden Ansichten. Und die, des AfD-Kreisverbandes Leipzig-Land.

  • Pingback: Die AfD, das Coronavirus und die gesprengte Echokammer

  • Pingback: COVID-19: Desinformation, Propaganda und Hetze während der Corona-Pandemie – Teil 4 | Ruhrbarone

  • #17
    Rxxx

    @Andrea Schäfer, #4
    Duckduckgo (ich weigere mich Google zu verwenden) findet nichts bei einer Suche nach "HÖLLEBLEBEN", sind sie sicher das es so geschrieben wird?

  • #18
    Peter Ansmann Beitragsautor

    @Rxxx: Auf YouTube gibt es, unter dem Titel "Höllenleben" Videos zum Thema Kindesmissbrauch.
    Das es Kindesmissbrauch gibt, wird auch nicht bezweifelt: Für die aktuell verbreitete Q-Theorie, die satanische Mächte, Freimaurer, Hollywoodstars und das politische Establishment als gemeinsam agierende Kraft sehen, gibt es jedoch keine Beweise. Ebenso wenig für aktuell laufende Befreiungsaktionen in denen Kinder aus unterirdischen Bunkern befreit werden.

  • #19
    Hans Richter

    Ihr verlogenen Mainstream Reporter meint das die Leute alle blöd sind…und wenn ihr eure Lügen 20 mal wiederholt meint ihr das wir es glauben :)wir sind selbstdenker und brauchen euch nicht…ihr dient nur zur Verblödung der Gesellschaft!aber shhh ich darf es nicht zu laut sagen .

    Es gibt zig Beweise für solche Kranken Sachen. Aber ist ja nur Bullshit ….ja klar…

    Querdenker können Querlenken und das schmeckt euch nicht…

    Naja bin gespannt ob es hier ob mein statement gelöscht wird 🙂

    Wenn das alles wahr ist was über adrenochrome berichtet wird, dann gehören alle die damit in Verbindung stehen hinter Gittern aber dann zu den richtigen Jungs im knast.

    Lasst mir Xavier in Ruhe der man ist Top !!

    Meinungsfreiheit ade

  • #20
    Peter Ansmann Beitragsautor

    @Hans Richter:

    Nein, verlogene Mainstream-Reporter meinen nicht, daß die Leute blöd sind.
    Sondern nur diejenigen, die offensichtlichen Blödsinn glauben oder – noch schlimmer – teilen.
    q.e.d.

  • #21
    Thomas Weigle

    #19 "Meinungsfreiheit ade," du darfst hier deine Meinung äußern und stellst im nächsten Atemzug fest, dass es hier keine Meinungsfreiheit gibt. Willst uns aber verbieten, den hetzenden Schreihals naidoo scheiße zu finden.´Das ist doch ziemlich bescheuert, findest du nicht auch? Damit bist du tatsächlich voll im Mainstream der Armseligen. Die sitzen ja auch öfters in Talkshows rum, zetern, jammern in jedes Mikrophon, dass man ihnen den Mund verbieten will, dass es keine Meinungsfreiheit gäbe uswusf.

  • #22
    Susi

    Diese Leute brauchen keine "Tunnel und Geheimbasen".

    Sie haben ihre "Privatinsel" bzw. Keller in Belgien und korrupten Behörden um das alles zu vertuschen.

    Die Wahrheit ist schon schlimm genug.

  • Pingback: "Politik digital" in Zeiten von COVID-19: Stammtisch der CDU Neukirchen-Vluyn | Ruhrbarone

  • #24
    der fladen

    Ich muss Susi (und auch Michael Keilhaus) hier teilweise zustimmen. Ihr Tonfall ist zwar ganz und gar nicht in Ordnung, auch die Beschimpfungen sind deutlich unter dem Niveau einer guten Diskussion, was ich aber immer wieder feststellen muss: Die "Verschwörungstheoriegegner" sind genauso wie häufig auch die "Verschwörungstheoretiker" so in ihrer Meinung festgefahren, dass es für beide Seiten keine Möglichkeit mehr gibt, zu akzeptieren, dass auch mal der andere Recht haben könnte. Da ist der Beitrag hier kaum besser. Ein großes Problem sehe ich darin, dass gewisse Themen und Leute beide Seiten "versauen". Reptiloiden gibt es nicht, keine Fragen, genauso wenig wie man einfach jeglicher Information der Tagesschau glauben schenken sollte (das waren nat. 2 Beispiele von denen es sehr viele gibt). Dennoch wirft die eine Seite der anderen Dummheit vor, weil das natürlich leichter ist, als seine eigene Meinung zu hinterfragen. Dann kommt noch Verallgemeinerung dazu: Klar, weil die Reptiloidentheorie aus dem einen Lager kommt, sind natürlich direkt alle aus diesem Lager hirnverblödet. Ich muss also zusammenfassend sagen, dass ich den Beitrag keinen Deut besser finde, als die Schwurbelei der anderen Seite. Er verhärtet die Fronten und wir kommen kein Stück voran.
    Beste Grüße
    David

  • #25
    Peter Ansmann Beitragsautor

    @der fladen:

    Der Punkt ist: Verschwörungstheorien sind gefährlich, gerade im aktuellen Klima: In Washington stürme damals wegen "Pizzagate" ein – nennen wir es mal Trottel, der an diese Theorien geglaubt hat, mit einem Sturmgewehr, in den fälschlich beschuldigten Laden.

    Im Augenblick gehen 5G-Masten in Flammen auf – weil sie mit Corona in Verbindung gebracht werden:

    Diese Blödsinn, der in Gruppen geteilt und geglaubt wird, zu tolerieren wäre ein Fehler.

  • Pingback: COVID-19: Desinformation, Propaganda und Hetze während der Corona-Pandemie – Teil 5 | Ruhrbarone

  • Pingback: Im Kaninchenbau mit Sebastian Bartoschek: Antisemitische Verschwörungstheorien | Ruhrbarone

  • Pingback: COVID-19: Desinformation, Propaganda und Hetze während der Corona-Pandemie – Teil 6 | Ruhrbarone

  • Pingback: Mit W wie Wahnsinn: Widerstand2020 | Ruhrbarone

  • Pingback: Ihr Ziel ist R=4: "Corona-Rebellen" sind erbärmlich und gesellschaftsfeindlich | Ruhrbarone

  • Pingback: COVID-19: Desinformation, Propaganda und Hetze während der Corona-Pandemie – Teil 7 | Ruhrbarone

  • Pingback: Die AfD setzt auf Hass: Bill Gates und #obamagates | Ruhrbarone

  • Pingback: Schwurbel-Alarm im Epizentrum von Duisburg | Ruhrbarone

  • #34
    Zbeedy

    @Hans Richter

    Ich bin mir nicht sicher wieso, aber irgendwie wirkt Ihr Kommentar definitv nicht durchdacht und gut durchformuliert… Sie widersprechen sich oft selber. Muss so ne Macke von Verschwörungstheoretikern sein.

    Wenn es so viele Beweise zu diesem Thema gibt, wären Sie dann bitte auch so freundliche diese in Ihren Kommentar zu verlinken, damit die Leserschaft die Möglichkeit bekommt Ihre Aussagen nach zu vollziehen?

    Und dass "Querdenker" auch "Querlenken" dürfen ist so ungefähr das größte Gut dass ein demokratisches Land wie Deutschland zu bieten hat. Nur sehe ich in den Aussagen von Naidoo keine freie Meinung, sondern bereits gefährliche Hetzen gegen die "Eliten" und Regierungen dieser Welt.

  • Pingback: Fake-News und Verschwörungsblödsinn: COVID-19 verliert als Thema an Zugkraft | Ruhrbarone

  • #36
    Sarah

    Bin durch Zufall auf eure Seite gestoßen und habe mir die Kommentare durchgelesen.
    Gerade der letzte Kommentar hat mich stutzig gemacht. Hetze gegen die Eliten? Ihr nehmt die Eliten in Schutz? Seid ihr sowas wie die SA im dritten Reich?
    Wenn es nur eine Meinung geben darf und zwar die, die vom System propagiert wird, dann sind wir im Faschismus.
    Das Thema Kinderopferungen ist mir vor paar Jahren unter die Finger gekommen und ich habe sehr viel recherchiert. Inzwischen wurden einige Dokumentationen, Artikel und Aufnahmen vom Netz genommen. Vielleicht ist es auch besser so, weil der normale Menschenverstand das nicht verdauen kann. Aus Selbstschutz musste ich aufhören damit. Aber jetzt bin ich froh, dass es endlich ans Tageslicht kommt. Der Menschenhandel muss gestoppt werden.
    Viele der vermissten Kinder kommen aus armen Ländern oder sind Flüchtlingskinder.
    Wer diese Kinderschändungen leugnet, macht sich mitschuldig. 1945 haben auch alle gesagt, dass sie nichts gewusst haben. Heute gibt es jedoch die Möglichkeit zu recherchieren und sich zu informieren.
    Meine Großmutter hat überlebt, weil der ganze Ort nicht auf die Propaganda hereingefallen ist und alle Deutschen in unserem Ort sie beschützt haben. 2x wurde sie auf die SS-Kommandantur geholt und 2x haben die Einwohner geschlossen meine Omi rausgeholt.
    Ihr Ruhrbarone hättet sie wahrscheinlich gemeldet. Es macht mich sehr traurig, dass ihr aus der Geschichte nichts gelernt habt.

  • #37
    Peter Ansmann Beitragsautor

    @Sarah:

    Der Kommentator hat “Elite”n bewusst in Anführungszeichen gesetzt: Weil Verschwörungstheoretiker "Eliten" als Feindbild betonen.

    Dass es Kinderverschleppung gibt und organisierte Verbrechen geben mag: Darum geht es in dm Beitrag nicht.

    Sondern um die konkrete Verschwörungstheorie, dass es das Coronavirus nicht gibt, sondern dies ein Ablenkungsmanöver ist weil in unterirdischen Tunneln (Un Deutschland aktuell 300.000 US Soldaten, laut Aluhüten!) aktuell Kinder befreit werden – die von Hillary Clinton, Queen Elisabeth II und allen Politikern die man so kennt – entführt wurden.

    Wir leugnen nicht dass es Kinderschändungen gibt: Für die, von Naidoo und anderen Anhängern von QAnon, verbreitetsten Theorien dazu gibt es aber keine Hinweise, keine prüfbaren Fakten: Nichts.

  • Pingback: Trump und die Antifa: "Look out! Its those pesky ANTIFA dudes again." | Ruhrbarone

  • Pingback: Vasallentreue zu Donald Trump: AfD auf dem QAnon-Trip | Ruhrbarone

  • Pingback: Duisburg ist tot: Auch für die Querfront | Ruhrbarone

  • Pingback: Moers: Geschwister-Scholl-Gesamtschule kapituliert vor Trollen | Ruhrbarone

  • Pingback: Stramm auf Reichsbürgerkurs: Die AfD im Landkreis Leipzig | Ruhrbarone

  • Pingback: "Corona-Widerstand" - eine Querfront des Irrsinns und Extremismus | Ruhrbarone

  • Pingback: Volker Beck verdient mehr als unsere Solidarität! | Ruhrbarone

  • Pingback: Sperrung von Adornochrom auf Facebook: Stand der Dinge | Ruhrbarone

  • Pingback: Deutschland sucht den Super-Aluhut: "Der Wendler" ist jetzt Verschwörungsideologe | Ruhrbarone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.