16

Die AfD setzt auf Hass: Bill Gates und #obamagate

OBAMAGATE: Die AfD mag Fake-News; Screenshot Facebook

OBAMAGATE: Die AfD mag Fake-News; Screenshot Facebook

In diversen Gruppen auf Facebook, in denen sich Anhänger der QAnon-Theorie austauschen, ist seit Wochen eine Zunahme von Hasspostings gegen Bill Gates und Barack Obama zu erkennen.

Jetzt sind diese kruden Theorien auch in Facebook-Gruppen der AfD und auf offiziellen Seiten der Rechtsextremisten zu finden.

Auch ein Mitglied des Bundestages teilt bewusst Falschmeldungen zu Bill Gates – und kritisiert das ZDF für Aufklärung in dieser Sache.

Der AfD Kreisverband Landkreis Leipzig ist zuverlässig, wenn es um die Veröffentlichung und Verbreitung von Verschwörungstheorien geht. Vor Wochen teilte der Kreisverband der Rechtsradikalen in Leipzig das Video zum Thema Kabale und Adrenochrome  (Xavier Naidoo).

Inhalte zum Thema QAnon werden dort ebenfalls geteilt. Jetzt legt die AfD in Leipzig (Die auch sich auch mit dem AfD-Problemfall Andreas Kaibitz solidarisiert!) nochmals nach.

AfD-Gruppen und AfD Leipzig thematisieren #obamagate

„Selber recherchieren: OBAMAGATE“ heißt es auf der Facebookseite des AfD Kreisverbandes Leipzig. Bereits am Freitag haben die Ruhrbarone auf diesen, bei KenFM thematisieren „Skandal“ aufmerksam gemacht.

Was ist Obamagate? Auf einer Pressekonferenz des Weißen Hauses erkundigte sich ein Reporter nach mehreren Tweets, die US-Präsident Donald Trump am 12. Mai 2020 veröffentlicht hatte.

In diesen wird dem ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama „das schlimmste Verbrechen in der amerikanischen Geschichte“ vorgeworfen. Ein Journalist wollte es genauer wissen und fragte bei der Pressekonferenz im Garten des Weißen Hauses nach.

„Obamagate. Das geht schon seit langer Zeit so“, antwortet US-Präsident Donald Trump. „Es habe schon angefangen, bevor Donald Trump überhaupt gewählt wurde, und es sei eine Schande, dass es passiert sei.“

Auf die Nachfragte des Reporters worum es dabei genau geht, gibt Trump die (ziemlich) diffuse Antwort: „Sie wissen, was das Verbrechen ist. Das Verbrechen ist für jeden offensichtlich.“

Weshalb in moderierten AfD-Gruppen (In der Gruppe Alternative für Deutschland AFD Freunde ist z.B. Gunnar Lindemann auch ein Administrator.) und auf offiziellen Seiten von AfD-Gliederungen so ein Schrott geteilt wird: Die AfD-Bundespartei scheint diese Verbreitung von Fake News zumindest zu tolerieren.

Vielleicht muss man auch mit der neuen Konkurrenz, die in de gleichen Gewässern wie die AfD fischt, mithalten.

Alternative für Deutschland AFD Freunde; Screenshot Facebook

Alternative für Deutschland AFD Freunde; Screenshot Facebook

Nicht nur „Obamagate“ ist Thema bei der AfD: Auch Fake-News zu Bill Gates werden hier inzwischen – toleriert von der Bundespartei – geteilt. Beleidigende Kommentare werden nicht moderiert.

Die Gruppe Freunde und Verbündete der AfD hat klare Regeln: Reichsbürger, Anhänger von Splitterparteien (PRO, REPs, NPD, DKP), „Zionisten und derselben Fanatiker“ und „Personen des Heidnischen Glaubens und Sekten ähnlichen Gemeinschaften“ sind nicht erwünscht.

Zionisten müssen draußen bleiben; Screenshot Facebook

Zionisten müssen draußen bleiben; Screenshot Facebook

Was in dieser Gruppe geteilt wird, ist trotz der klaren Regeln unschön und gefährlich.

Klarer Feind: Bill Gates.

In den Kommentaren zum geteilten Beitrag Update kommt: Bill Gates kündigt Covid-20 an (Es handelt sich um einen Beitrag im Postillon!) geht es heftig zur Sache. Ohne Löschungen, ohne Ermahnungen, wird hier kommentiert.

„Arschloch“ ist ein Wort, das bei AfD-Anhängern natürlich zum Grundvokabular gehört.

Üble Kommentare zu einem Postillion-Beitrag; Screenshot Facebook

Üble Kommentare zu einem Postillion-Beitrag; Screenshot Facebook

Kapitalismus steht bei einigen Anhängern der Populisten nicht hoch im Kurs.

"virenverseuchte Kapitalistenschwein" Screenshot Facebook

„virenverseuchte Kapitalistenschwein“ Screenshot Facebook

Und einige Beiträge in dieser Gruppe dürften auch für Staatsanwälte und den Staatsschutz lesenswert sein.

"Pädophiles Stück Scheiße" Screenshot Facebook

„Pädophiles Stück Scheiße“ Screenshot Facebook

Auch ein Mitglied des Bundestages schreibt in dieser Gruppe. Hansjörg Müller ist außenwirtschaftspolitischer Sprecher der AfD im deutschen Bundestag, In der Gruppe Freunde und Verbündete der AfD teilt er einen Beitrag in dem gegen das ZDF und Bill Gates gewettert wird.

"Notwendig" ist was anderes: Und nicht fürs ZDF; Screenshot Facebook

„Notwendig“ ist was anderes: Und nicht fürs ZDF; Screenshot Facebook

Geteilt wird ein Beitrag der auf der Facebook-Seite des Bundestagsabgeordneten Hansjörg Müller zu finden ist:

Moderator Theo Koll von Berlin Direkt konnte es nicht lassen, die 100%-ig belegte Tatsache, dass Bill Gates die Weltbevölkerung reduzieren möchte, als angebliche Verschwörungstheorie zu verunglimpfen.

(bei Min. 3:36 https://www.zdf.de/…/berlin-d…/berlin-direkt-clip-3-380.html)

Bill Gates sagte Folgendes, Originalaussage:

“First, we’ve got population. The world today has 6.8 billion people. That’s headed up to about nine billion. Now, if we do a really great job on new vaccines, health care, reproductive health services, we could lower that by, perhaps, 10 or 15 percent. But there, we see an increase of about 1.3.

(bei Min. 04:29 https://www.ted.com/talks/bill_gates_innovating_to_zero)

Für diejenigen, deren Englischkenntnisse nicht ausreichen, hier die deutsche Übersetzung:

„Zuerst haben wir die Bevölkerung. Auf der Welt gibt es heute 6,8 Milliarden Menschen – die Tendenz geht Richtung neun Milliarden. Wenn wir jetzt wirklich gute Arbeit bei neuen Impfstoffen, im Gesundheitswesen und in der Reproduktionsmedizin leisten, könnten wir dies um vielleicht 10 oder 15 Prozent senken. Aber hier sehen wir einen Anstieg von ungefähr 1,3.“

Fazit: Diese menschenverachtenden Aussagen von Bill Gates verurteile ich zutiefst. Da Gates diese Aussage zu 100% nachgewiesen getätigt hat, nehme ich nicht zurück, die Menschenverachtung dieses politischen Gegners am 7. Mai 2020 im ARD-ZDF-Morgenmagazin kritisiert zu haben zu haben. Der Kommentar im Bericht, wir würden Corona angeblich als Verschwörung ansehen, ist vom ZDF, ich habe das nicht gesagt.

(bei Min: 1:34 https://www.zdf.de/…/nahaufnahme-muellers-im-bundestag-uebe…)

Was Hansjörg Müller hier verbreitet: Fake News.

Fake News: Hansjörg Müller verbreitet sie aktiv; Screenshot Facebook

Fake News: Hansjörg Müller verbreitet sie aktiv; Screenshot Facebook

Es geht bei der zitierten Aussage von Bill Gates nicht um einen geplanten Massenmord, sondern um eine einfache Rechnung:

Geimpfte Kinder haben eine höhere Überlebenschance als umgeimpfte Kinder. In Staaten, in denen das Überleben der Eltern von Kindern abhängt die sie im Alter versorgen, sorge eine bessere Überlebenschance für weniger Bevölkerungswachstum.

Der Hintergrund dieser Aussagen ist bekannt. Als MdB dürfte er diese auch kennen.

Hier werden, mit einem klaren Ziel, Fake-News verbreitet: Um die Stimmung anzuheizen.

Auch immer wieder Thema: „Die Impfopfer“ von Bill Gates. Auch hier: Fake-News!

Die AfD als Brandstifter: Keine neue Rolle für die Rechtsextremisten.

Marina Abramovic wehrt sich seit Jahren gegen Vorwürfe und gestreute Gerüchte, laut denen sie eine „satanische Strippenzieherin“ sei. Sie bekommt, aufgrund dieser oft geteilten Beschuldigungen regelmäßig Morddrohungen (Der Staatsstreich ist ausgefallen)

Auch hier: In AfD-Gruppen auf Facebook wird dieser gefährliche Blödsinn geteilt.

Die AfD kann nur Hetze: Läuft! Screenshot Facebook

Die AfD kann nur Hetze: Läuft! Screenshot Facebook

Die AfD hat am Wochenende einen Extremisten ausgeschlossen. Davon abgesehen, dass dies ein taktisches Bauernopfer ist, solange Leute wie Björn Hoecke weiterhin die Strippen am ganz rechten Rand ziehen:

Mit „Mut zur Wahrheit“ haben die in den sozialem Medien geteilten Inhalte wenig zu tun.

Solange in den Gruppen und auf Seiten der AfD nicht aufgeräumt wird:

Mut zum Wahnsinn

sollte sich dann vielleicht langfristig als der passendere Slogan für die Rechtspopulisten durchsetzen.

Weite Beiträge der Ruhrbarone zum Thema:

Fake-News und Verschwörungstheorien in Zeiten von COVID-19

RuhrBarone-Logo

16 Kommentare zu “Die AfD setzt auf Hass: Bill Gates und #obamagate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.