US-Sport: NHL kehrt auf deutsche TV-Bildschirme zurück



Gute Nachrichten für alle Eishockeyfreunde in Deutschland: Die NHL, die beste Eishockeyliga der Welt, wird ab kommenden Herbst hierzulande auch wieder im TV zu sehen sein.

Ein Jahr nach dem Ende der Übertragungen durch ‚ESPN America‘ in Deutschland, übernimmt nun der Pay-TV-Sender ‚Sport1 US‘. Zunächst sind ca. 60 Livespiele pro Saison geplant.

Damit wird es für tausende Sportfreunde wieder deutlich günstiger möglich sein die NHL zu verfolgen, ging das doch in der gerade zu Ende gehenden Saison nur durch teure ‚Livestreams‘ im Internet, welche allene für die NHL mit ca. 100 Euro pro Saison zu Buche schlugen. Ein Preis den sicherlich nicht jeder zu zahlen bereit war.

Die Vereinbarung mit Sport1 gilt zunächst für zwei Spielzeiten. Der Spartensender ‚Sport1 US‘ hat damit nun die Übertragungsrechte an allen vier großen US-Sportligen (NFL, MLB, NBA und eben NHL).

Auch wenn deutsche Akteure in Übersee bisher doch eher eine Nebenrolle spielen, begeistern sich seit Jahren tausende Fans, auch und gerade auch aus dem Ruhrgebiet, für die Puckjäger in den USA und Kanada.

Internationale Eishockey-Stars der NHL sind aktuell vor allem der Kanadier Sidney Crosby (Pittsburgh Penguins), der Russe Alex Ovechkin (Washington Capitals), der Finne Teemu Selänne (Anaheim Ducks), oder auch der allseits beliebte Jarome Iginla (Boston Bruins) .

Aber auch viele Top-Spieler aus heimischen Landen stehen aktuell dort auf dem Eis: Christian Ehrhoff und Alexander Sulzer (beide Buffalo Sabres), Marcel Goc (Pittsburgh Penguins), Thomas Greiss (Phoenix Coyotes) und Philipp Grubauer (Washington Capitals).

Alle kann man ab Herbst 2014 nun auch hierzulande wieder regelmäßig im TV verfolgen. Damit endet nun für viele Gelegenheitszuschauer des NHL-Geschehens die einjährige TV-Zwangspause!

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.