Ruhrbarone » Dortmund

  0

Update: Nach Verbotsaufhebung – Polizei soll Marschroute der Nazis veröffentlichen

In Dortmund | Am 24 April 2014 | Von Stefan Laurin

nazis20130501do4

Nach einem Bericht der Ruhr Nachrichten hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen das von der Dortmunder Polizei verhängte Verbot der Nazi-Demonstration am 1. Mai in Dortmund aufgehoben. Schon im vergangenem Jahr war die Dortmunder Polizei mit ihrem versuch gescheitert, den Marsch der Partei Die Rechte zu verbieten.

Ob die Dortmunder Polizei gegen den Beschluss der Verwaltungsgerichtes zu klagen, ist noch nicht klar. Sollte sie es jedoch tun, sind die Erfolgsaussichten eher gering: Wenn schon das Verwaltungsgericht ein Verbot ablehnt, ist es unwahrscheinlich, das höhere Instanzen der Argumentation der Polizei folgen.

Gegen die Nazi-Demonstration am 1. Mai haben sich verschiedene Gruppen zum Bündnis BlockaDo zusammengeschlossen. Ziel des Bündnisses ist es, die Demonstration am 1. Mai durch Blockaden zu verhindern.

Update: Das Anti-Nazi Bündnis BlockaDo hat mit einer Pressemitteilung auf die Verbotsaufhebung reagiert. Es fordert die Polizei auf, in der  nächsten Instanz gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen zu ziehen und die Route des Naziaufmarsches zu veröffentlichen.


  0

BVB: ‘Abschiedsspiel für Leonardo Dedê’

In Dortmund | Am 24 April 2014 | Von Robin Patzwaldt

DSC07027 (580x435)Der Wunsch vieler Fans, dass BVB-Legende ‚Dede‘, der im Sommer seine aktive Karriere beenden wird, ein Abschiedsspiel in Dortmund erhält, beschäftigt aktuell zahlreiche Anhänger der Schwarzgelben.

Seit einigen Tagen organisieren sie sich auch bei Facebook in der Gruppe ‚Abschiedsspiel für Leonardo Dedê‘. Über 14.000 Teilnehmer hat die Gruppe bereits innerhalb einer Woche für sich gewinnen können.

Wer sich dafür interessiert, der findet weiterlesen… →


  0

Genda

In Dortmund | Am 24 April 2014 | Von Stefan Laurin

Genda, Freitag, 25. April, 20.00 Uhr, Rekorder, Dortmund


  0

Frühstück

In Dortmund, Dortmund-Pilot | Am 24 April 2014 | Von Stefan Laurin

Messe Dortmund Foto: Tbachner Lizenz: CC

Messe Dortmund Foto: Tbachner Lizenz: CC

Festival: Festi Ramazan kommt doch nach Dortmund…Ruhr Nachrichten

Krimi: Roxy-Kino wird für Dortmund-Tatort zum libanesischen Imbiss…Der Westen

Vivawest: Drastische Mietpreissteigerung…Radio91.2

BVB: Rummenigge lehnt Treffen mit Watzke ab…Welt

BVB: ”Jürgen Klopp und Dortmund – einfach echte Liebe”…Ruhr Nachrichten


  0

BVB-Fans starten Online-Petition für `Public Viewing’ in Berlin beim Pokalfinale

In Dortmund | Am 23 April 2014 | Von Robin Patzwaldt

Der DFB-Pokal. Foto: Robin Patzwaldt

Der DFB-Pokal. Foto: Robin Patzwaldt

Beim Pokalfinale 2012 war es der Treffpunkt für BVB-Fans ohne Eintrittskarte in Berlin: Das ‚Public Viewing‘ auf dem Waldbühnen-Gelände in unmittelbarer Nähe des Berliner Olympiastadions.

In diesem Jahr soll es dieses ‚Event‘ aus Sicherheitsgründen nicht geben. Zahlreiche Anhänger der Borussia sind darüber sehr enttäuscht. Nun sind einige aktiv geworden und haben eine Online-Petition gestartet.

Sie schreiben: „Das 2012 durchgeführte Public Viewing an der Waldbühne wird es in diesem Jahr aufgrund von Sicherheitsbedenken seitens des DFB nicht geben. Wir möchten, dass über diese Entscheidung / Ansicht vom DFB nochmal objektiv beraten wird und auch die Vorteile einer solchen Veranstaltung zu berücksichtigen sind. Eine Absage der Veranstaltung an der Waldbühne könnte beispielsweise erhöhtes Konfliktpotenzial in den Berliner Kneipen schaffen, da die Fangruppen ohne Ticket außerhalb des Stadions zwangsläufig aufeinander treffen. Ein entsprechendes Konzept für ein sicheres Public Viewing an der Waldbühne sollte organisatorisch definitiv umsetzbar sein.“

Wer die Organisatoren dieser Petition unterstützen möchte, oder weitere Informationen darüber sucht, der findet die dazugehörige Petition hier: https://www.openpetition.de/petition/online/waldbuehne-berlin-public-viewing-am-17-05-2014


  0

Danny Lips

In Dortmund | Am 23 April 2014 | Von Stefan Laurin

Danny Lips, Donnerstag, 24. April, 20.00 Uhr, Subrosa, Dortmund


  2

Frühstück

In Dortmund, Dortmund-Pilot | Am 23 April 2014 | Von Stefan Laurin

Dortmunder Rathaus

Dortmunder Rathaus

Stadtverwaltung: So funktioniert das Geschäft mit Altmetall am Fiskus vorbei…Ruhr Nachrichten

Verkehr: Sozialticket ist ein Flop…Der Westen

Bildung: Neues schulbiologisches Zentrum im Rombergpark nimmt Gestalt an…Der Westen

BVB: Rudelgucken beim Pokalfinale – Konzept steht…Radio91.2

BVB: Gerüchte um Immobile, Kagawa und Ginter…RP Online

BVB: Kehl fällt zwei Wochen aus…Reviesport

BVB: …buhlt um Immobile…Frankfurter Rundschau

BVB: “Eiszeit mit dem BVB”…Sport1


  0

Kaderplanung beim BVB: Ist ein Oliver Kirch eher ‚Altlast‘ oder doch ein ‚Hoffnungsträger‘?

In Dortmund | Am 22 April 2014 | Von Robin Patzwaldt

DSC06787Manche Entwicklungen im Fußball sind einfach unerwartet. Da spielt der Mittelfeldspieler Oliver Kirch seit Sommer 2012 für Borussia Dortmund und wird seither von vielen Fans stets als einer der ersten ‚Streichkandidaten` im Borussen-Kader genannt. Auch hier bei den Ruhrbaronen fiel sein Name bereits häufiger zuerst, wenn es in Diskussionen darum ging welcher aktuelle Spieler im Kader der Borussia wohl am ehesten verzichtbar wäre.

Dies hat sich in den letzten Tagen, in Bezug auf Kirch, bei vielen Beobachtern grundlegend geändert. Der 31-jährige, der zuletzt durch solide bis starke Leistungen auf dem Platz zu gefallen wusste, hat auch lt. Trainer Jürgen Klopp eine enorme Weiterentwicklung seiner Fähigkeiten durchlaufen, wie jüngst zu lesen war. Und so kommt es, dass Kirch, dessen 2-Jahres-Vertrag in Dortmund im Sommer ausläuft, plötzlich und unerwartet ein ernsthafter Kandidat für eine Vertragsverlängerung beim Pokalfinalisten geworden zu sein scheint. Auch Mannschaftskameraden, wie zuletzt Nuri Sahin, machen sich inzwischen für eine Weiterbeschäftigung des gebürtigen Soesters in der Öffentlichkeit stark. Ob eine solche Weiterbeschäftigung mit Blick auf die kommende Spielzeit allerdings wirklich Sinn macht, darüber kann man durchaus geteilter Meinung sein. weiterlesen… →


  0

[Zwei Casting-Show Sieger im FZW]

In Dortmund | Am 22 April 2014 | Von Sabine Michalak

michalak-1

Andreas Kümmert gewann 2013  "The Voice of Germany" und war bereits am Sonntag im FZW. Thomas Godoj siegte in der fünften Staffel von DSDS ( 2008) und wird am Mittwoch in Dortmund auftreten. Hier aber erstmal die Fotos von vorgestern: Ausserdem heute ab 19:30 Uhr: Saves The Day / Support Decade und Kmpfsprt im Fzw. Karten sind noch erhältlich, ebenso für Thomas Godoj. Hidden Orchestra für den 27.4. haben abgesagt!


  0

Frühstück

In Dortmund, Dortmund-Pilot | Am 22 April 2014 | Von Stefan Laurin

nazis-do-2011Nazis: Neonazi-Gewalt gegen Polizei nimmt zu…Der Westen

Nazis: Aufmarsch in Dortmund am 1. Mai verboten…Zeit

Nazis: Die rechte Szene von Dorstfeld…Der Westen

Ostermarsch: Zu Fuß nach Dortmund…Radio91.2

BVB: Manchester United will Jürgen Klopp als Moyes-Nachfolger…Goal

BVB: “Wir fallen in kein Lewandowski-Loch!”…Bild

BVB: Marco Reus – Genial, streitbar und wechselwillig?…Westdeutsche Zeitung

BVB: FB-Pokalfinale 2014 – Bayern gegen Dortmund…Welt

BVB: Dortmund schon in Endspiel-Form…RP Online


  0

Saves the Day

In Dortmund | Am 21 April 2014 | Von Stefan Laurin

Saves the Day , Dienstag, 22. April, 20.00 Uhr, FZW, Dortmund


  0

Frühstück

In Dortmund, Dortmund-Pilot | Am 21 April 2014 | Von Stefan Laurin

abeitsagenturJobs: Zahl der Arbeitslosen könnte sinken…Radio91.2

Ritual: Ostermarsch Rhein-Ruhr endet heute in der Nordstadt…Nordstadtblogger

BVB: So ist Super-Reus für Jogi unverzichtbar…Bild

BVB: Robert Lewandowski schmollt im Elfer-Streit…Goal

BVB: Reus macht von seinem Recht Gebrauch…Reviersport


  0

4:2 gegen Mainz: BVB belohnt sich nach ‚englischen Wochen‘ mit direkter Champions League-Qualifikation

In Dortmund | Am 20 April 2014 | Von Robin Patzwaldt

Ein zufriedener BVB-Coach Jürgen Klopp. Foto: Robin Patzwaldt

Ein zufriedener BVB-Coach Jürgen Klopp. Foto: Robin Patzwaldt

Am Samstag den BVB bei seinem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05, Jürgen Klopps alte Liebe, zu beobachten, dass war mal wieder ein echtes Vergnügen. Nicht nur, dass die Schwarzgelben am Ende mit 4:2 gewannen, die direkte Champions League-Qualifikation klarmachen konnten, das Spiel bot so fast alles, was einem ein Bundesligaspiel bieten kann: Spektakuläre Tore (Lewandowski), spektakuläre Fehler (Sahin), Elfmeter (Reus), rote Karte (Mainz), umstrittene Szenen (Handspiel Kirch) usw..

So konnten die 80.600 Besucher im Fußballtempel nach Schlusspfiff völlig zufrieden in das Osterwochenende durchstarten.

Für mich die schönste Randgeschichte des Tages: Der seit Monaten verletzte Neven Subotic schaute sich das Spiel seiner Jungs, gut getarnt, als Gast auf der Südtribüne an. Das sind Aktionen, welche den Fans das Herz aufgehen lassen. weiterlesen… →


  0

BVB: Fanbeauftragte warnen vor unseriösen Angeboten zum Pokalfinale

In Dortmund | Am 20 April 2014 | Von Robin Patzwaldt

BVB 19.03.14 (580x333)Am 17. Mai 2014 wird es in Berlin bekanntlich zum Pokalfinale BVB gegen den FC Bayern München kommen. Klar, dass wieder zehntausende Anhänger der Schwarzgelben vor Ort mit dabei sein möchten. Das Kartenkontingent wird wieder jedoch wieder sehr begrenzt sein. Entsprechend versuchen nun offenbar auch wieder etliche unseriöse Geschäftemacher sich auf Kosten der Anhängerschaft zu bereichern.

Die BVB-Fanbetreuer haben nun, aus aktuellem Anlass, eine klare Warnung vor solch unseriösen Angeboten ausgesprochen und rufen die Anhängerschaft zu verstärkter Wachsamkeit auf!

„Liebe Pokalfinalisten, wir möchten an dieser Stelle vor dubiosen Angeboten angeblicher BVB-Fanclubs warnen, die teilweise bereits seit März Fahrten zum Finale nach Berlin anbieten. Bitte prüft die Angebote kritisch und bemüht im Zweifel die Internetsuche, um diese Angebote zu prüfen. In der Vergangenheit sind leider schon unrühmliche Fahrtangebote geplatzt und manch Fan musste zuhause bleiben.“


  0

The Roaring 420s

In Dortmund | Am 20 April 2014 | Von Stefan Laurin

The Roaring 420s, Montag, 21. April, 20.00 Uhr, Rekorder, Dortmund