Dortmund

  0

Der Ruhrpilot

Ruhrgebiet_Symbol_Ge

Ruhrgebiet_Symbol_Ge
Ruhrgebiet:
Zerstückelt, dauerpleite und hässlich…Welt
Debatte: Nur ein kleiner Anstoß…taz
Debatte: Der diskriminierte Mann…Spiegel
Debatte: Die Burka ist ein Leichentuch für Millionen Frauen…Welt
Debatte: Loyal bis auf den Pass?…FAZ
Bochum: Zu Hause droht die größte Gefahr…Der Westen
Dortmund: Land will keine Auffangklassen mehr…Der Westen
Duisburg: „Rheinorange“ glüht wieder in reinem Orange…RP Online
Duisburg: Strafbefehl gegen es Pro-NRW Mann Dominik Roeseler…RP Online
Essen: Hinz spendet an Pro Asyl, Friedensforum und Spatzennest…Der Westen

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

70_Jahre_NRW

70_Jahre_NRW
NRW: Das Land hat Besseres verdient…KStA
NRW: Der Aufbruch fehlt…General Anzeiger
NRW: 70 Jahre NRW – Probleme und Lichtblicke im Ruhrgebiet…Der Westen
Debatte: Es hat sich ausschalmeit…Cicero
Debatte: Lohfink ist ein Opfer – aber kein Vergewaltigungsopfer…Welt
Debatte: Mit Stahlhelm in die Schule?…FAZ
Ruhrgebiet: Putsch-Versuch entzweit die Türken…Der Westen
Bochum: „Illegale“ Mieter – Stadt zieht Verfügungen zurück…Der Westen
Dortmund: Schauspiel-Rückkehr verzögert sich…Der Westen
Duisburg: Delfin-Protest – so nicht!…RP Online
Essen: Akten-Schlamperei im Immobilien-Amt eher die Regel?…Der Westen
Essen: Petra Hinz tritt am 5. September aus der SPD aus…Bild

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Kraft sieht sich als eine Gute Foto: Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen / Ralph Sondermann Lizenz: Copyright
Kraft sieht sich als eine Gute Foto: Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen / Ralph Sondermann Lizenz: Copyright
Kraft sieht sich als eine Gute Foto: Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen / Ralph Sondermann Lizenz: Copyright

Kraft sieht sich als eine Gute Foto: Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen / Ralph Sondermann Lizenz: Copyright


NRW:
Kraft träumt von Olympia…Post von Horn
NRW: Kraft sagt Ja zu Ceta und bleibt skeptisch bei TTIP…RP Online
Debatte: Olympia hat Rio de Janeiro missbraucht…Welt
Debatte: Das falsche Spiegelbild…FAZ
Debatte: „Kinder mit solchen Behinderungen soll es nicht geben“…Cicero
Debatte: Plädoyer für eine freie Öffentlichkeit…Novo Argumente
Debatte: Das postfaktische Zeitalter…NZZ
Ruhrgebiet: Filme fürs „Blicke“-Festival gesucht…Der Westen
Ruhrgebiet: Revier träumt wieder von den Olympischen Spielen…Der Westen
Bochum: Stadt pflanzte nach Unwetter „Ela“ Tausende Bäume…Der Westen
Dortmund: Kitas haben weniger U3-Plätze als 2015…Der Westen
Duisburg: Tausende zahlen keinen Unterhalt für ihre Kinder…Der Westen
Essen: Das erste von zehn Zeltdörfern ist geräumt…Der Westen

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  24

Dortmund: Der BVB FLIEGT die knapp 300 km zum DFB-Pokal-Spiel nach Trier!

Der DFB-Pokal. Foto: Robin Patzwaldt

Der DFB-Pokal. Foto: Robin Patzwaldt

Der BVB startet mit seinem morgigen Auftritt beim Viertligisten Eintracht Trier in die diesjährige DFB-Pokalrunde. Und in diesen Minuten verlässt das Team um Trainer Thomas Tuchel dann auch schon das heimische Trainingsgelände in Brackel um sich rechtzeitig in Richtung Mosel aufzumachen.

Wer sich nun aber denkt, dass man eine solch verhältnismäßig kurze Reise für einen Bundesligisten doch sicherlich mit dem Bus, oder aber mit dem Zug zurücklegen wird, der sieht sich inzwischen getäuscht. Zumindest beim BVB. Der Deutsche Vizemeister wird die knapp 300 km tatsächlich mit einem Privatflugzeug zurücklegen. Die Strecke von Dortmund zum Zielflughafen in Bitburg mit dem Charterflieger zurücklegen? Vornehm geht offenbar die Welt zu Grunde, wie schon das alte Sprichwort sagt.

Kein gutes Signal, welches der Verein damit setzt. Denn kaum zehn Jahre sind ja vergangen, seit man die Profi-Mannschaft der Schwarzgelben nach den Auswärtsspielen in der Fußball-Bundesliga selbst bei weiteren Fahrten noch regelmäßig im Bus sitzend auf den bundesdeutschen Autobahnen überholen konnte, wenn man sich als Fan selber nach Spielschluss im PKW auf den Heimweg zurück nach Dortmund machte. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  2

Der Ruhrpilot

Stadion in Bochum Foto: Stefan Laurin
Stadion in Bochum Foto: Stefan Laurin
Stadion in Bochum Foto: Stefan Laurin

Stadion in Bochum Foto: Stefan Laurin


NRW:
Olympia-Träume in NRW – Gefährliche Scheindebatte…DLF
NRW: „Das soziale Gewissen“…Welt
NRW: Der Konsens zum Turbo-Abi bröckelt…Welt
NRW: SPD-Basis rückt vom Turbo-Abitur ab…Der Westen
Debatte: Die Burka ist kein modisches Accessoire…Tagesspiegel
Debatte: Erklärt eure Liebe woanders…Jungle World
Debatte: Absolute Religionsfreiheit gibt es nicht…Cicero
Debatte: Wieso die Kritik am Moscheenverband Ditib wächst…FAZ
Debatte: Ein aggressiver Kollektivismus mobilisiert die Türkei…Welt
Ruhrgebiet: Premieren im Pott…Welt
Ruhrgebiet: Der Dorfplatz der Stadt…FAZ
Ruhrgebiet: Geh‘ ma an ’ne Bude…Süddeutsche
Ruhrgebiet: Parks im Revier – Zwischen Verfall und Vorzeigeprojekt…Der Westen
Bochum: Fettes Brot eröffnen das Zeltfestival Ruhr bei bestem Wetter…Der Westen
Dortmund: „Es reicht! Gegen Rechte Gewalt“ …Nordstadtblogger
Dortmund: 700 Teilnehmer bei Demo gegen rechte Gewalt…Der Westen
Duisburg: Unendliches Brückenchaos…RP Online

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  5

Zu Besuch bei den HTLRs in Dortmund-Dorstfeld

HTLR_Dorstfeld

Nach einem Messerangriff auf eine  Nazigegner zu Beginn der Woche statteten heute gut 300 Demonstranten dem Dortmunder Stadtteil Dorstfeld, in dem zahlreiche Rechtsradikale wohnen, einen Besuch ab.

Die Demo war in der Innenstadt gestartet und erreichte ohne Zwischenfälle Dorstfeld. Dort gelang es der Polizei weitgehend, Rechtsradikale an Angriffen auf die Demonstranten zu hindern. Im Laufe des Tages hatte die Polizei in Dorstfeld bereits sechs Rechtsradikale wegen des Besitzes von Farbbeuteln und „Schutzwaffen“ in Gewahrsam genommen. Der Wurf eines Böllers in den Zug der Nazi-Gegner konnte jedoch nicht unterbunden werden.

Als Nazis versuchten, die Demonstration aus einer Pizzeria heraus anzugreifen, stürmten die Beamten das Lokal. Später am Wilhelmplatz in Dorstfeld zwangen die Beamten, Nazis ein „HTLR“-Transparent aus einem Fenster zu entfernen. Die  Kundgebung der Nazi-Gegner schließlich verlief ruhig, vor allem dem Redner der MLPD  gelang es bei sommerlichem Temperaturen alle Anwesenden routiniert in den Halbschlaf zu versetzen. Kurz bevor die Demonstranten sich in die S-Bahn begaben, lieferte sich der bereits zu einer Haftstrafe verurteile Rechtsradikale Christoph Drewer bei dem Versuch, die Demonstranten zu provozieren, eine Rangelei mit der Polizei.

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Sylvia Löhrmann und Hannelore Kraft Foto/Lizenz: Bild
Copyright: Peter-Paul Weiler, berlin-event-foto.de
Sylvia Löhrmann und Hannelore Kraft Foto/Lizenz: Bild Copyright: Peter-Paul Weiler, berlin-event-foto.de
Sylvia Löhrmann und Hannelore Kraft Foto/Lizenz: Bild Copyright: Peter-Paul Weiler, berlin-event-foto.de

Sylvia Löhrmann und Hannelore Kraft Foto/Lizenz: Bild
Copyright: Peter-Paul Weiler, berlin-event-foto.de


NRW:
Lehrerverband erklärt Nordrhein-Westfalen zum „Absteigerland“…News4Teachers
NRW: So steht es um Nordrhein-Westfalen…RP Online
NRW: 1000 Lehrer fehlen – Pensionäre sollen reaktivert werden…Express
NRW: Skandal um alternatives Krebszentrum weitet sich aus…Welt
Debatte: Haben die Deutschen das Streiten verlernt?…NZZ
Debatte: Rot-Rot-Grün ist und bleibt eine Schimäre…Welt
Debatte: Eile nach der langen Weile…Jungle World
Debatte: Therapie statt Politik…Novo Argumente
Debatte: Nicht nur ein Stück Stoff…FAZ
Ruhrgebiet: Mit „Klartext“ und roten Fahnen auf die Erfolgsspur…Der Westen
Ruhrgebiet: Die größte Stadt…FAZ
Ruhrgebiet: Die Tanke ist des Kiosks Tod…Welt
Ruhrgebiet: Mensch, komma Kiosk kuckn!…Spiegel
Bochum: Besucherschwund in den Bochumer Freibädern…Der Westen
Dortmund: Antifa-Demonstration gegen rechte Gewalt…Nordstadtblogger
Duisburg: Karling wirft Ex-Leiter der Straßenambulanz Verleumdung vor …Der Westen
Essen: Radelnde Polizisten sollen nächste „Critical Mass“ begleiten…Der Westen

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  4

Dortmund: BVB erzielt Rekordumsatz

Aki Watzke und Thomas Tress (rechts) bei der Bilanpressekonferenz des BVB im August 2014. Foto: Robin Patzwaldt

Aki Watzke und Thomas Tress (rechts). Foto: Robin Patzwaldt

Vizemeister Borussia Dortmund hat im abgelaufenen Geschäftsjahr den höchsten Umsatz der Klubhistorie erzielt: Vom 1. Juli 2015 bis 30. Juni 2016 steigerte der BVB den Konzernumsatz um 36,3 Prozent auf einen neuen Rekord von 376,3 Mio. €. Dies vermeldeten heute der Vorsitzende der Geschäftsführung, Hans-Joachim Watzke, sowie Geschäftsführer Thomas Treß im Rahmen der Bilanzpressekonferenz zu den vorläufigen Zahlen des Geschäftsjahres 2015/16.

Selbst transferbereinigt stiegen die Konzernumsatzerlöse trotz fehlender Teilnahme an der UEFA Champions League im abgelaufenen Geschäftsjahr um 6,7% auf einen neuen Rekord von 281,3 Mio. € (Vorjahr 263,6 Mio. €). Nach Steuern erwirtschaftete Borussia Dortmund im Konzern einen Gewinn in Höhe von 29,4 Mio. € (Vorjahr 5,5 Mio. €). Das operative Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich auf 86,7 Mio. € (Vorjahr 55,6 Mio. €). Der Transfer von Henrikh Mkhitaryan zu Manchester United ist in diesen Zahlen noch gar nicht enthalten, da er erst nach dem 1. Juli 2016 abgewickelt wurde. „Das transferbereinigte Ergebnis beträgt knapp drei Millionen Euro vor Steuern“, erläuterte Thomas Treß.  Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Schulministerin Sylvia Löhrmann Foto: © MSW NRW/Christof Wolff
Schulministerin Sylvia Löhrmann Foto: © MSW NRW/Christof Wolff
Schulministerin Sylvia Löhrmann Foto: © MSW NRW/Christof Wolff

Schulministerin Sylvia Löhrmann Foto: © MSW NRW/Christof Wolff


NRW:
Bildungsmonitor 2016 – Schlechtes Zeugnis für NRW…WZ
NRW: Bildungssystem bundesweit nur auf Rang 14…Der Westen
NRW: Ein Burka-Verbot würde den Karneval verändern…Welt
Debatte: Stellungnahme zu Migrantenschreck.ru…Mimikama
Debatte: Kurden-Kulturfestival – Schützen statt verhindern…taz
Debatte: Politisch korrekte Mädchenphysik…Danisch
Debatte: Assads Terror unterscheidet sich nur in einem Punkt vom IS…Welt
Debatte: Der hohe Preis von Steinmeiers Außenpolitik…FAZ
Debatte: Ein ziemlich blasses Forum…Jungle World
Ruhrgebiet: Immobilien-Markt fehlt die Dynamik…Der Westen
Bochum: Österreichs Außenminister kritisiert die Türkei…Der Westen
Bochum: Junge Firma will 3D-Druck revolutionieren…Der Westen
Dortmund: Demonstration gegen rechtsextreme Gewalt…Der Westen
Essen: Neun Stahlstelen gegen Trinker-Szene auf Willy-Brandt-Platz…Der Westen

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo