Wissen

  0

Lesefreude für das Stayhome-Office-Sofa: Der Lebkuchenmann

Schöpfer der Jack-Daniels-Reihe: J.A. Konrath; Foto: J. A. Konrath (self-timer) / CC BY-SA

Heute in Lesefreude für das Stayhome-Office-Sofa: Der Lebkuchenmann von Joseph Andrew Konrath – oder kurz: J.A. Konrath.

Am 25 März wurde hier Regenzauber von Denis Lehane vorgestellt, der Schreibstil von J.A. Konrath ist ähnlich: Seine Jack-Daniels-Reihe brilliert nicht nur durch Spannung, sondern auch mit schrägem Humor.

Heute in Lesefreude für das Stayhome-Office-Sofa: Der Lebkuchenmann

Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  2

Lesefreude für das Stayhome-Office-Sofa: Auf feindlichem Gebiet

Tja: Ein passenderes Bild gab es nicht ;-) in der Mediathek der Ruhrbarone

Tja: Ein passenderes Bild gab es nicht 😉 in der Mediathek der Ruhrbarone; Free picture (Israel paper texture) from https://torange.biz/fx/israel-paper-texture-168698

Heute mal kein Roman in der Lesefreude für das Stayhome-Office-Sofa. Bei den letzten Buchvorstellungen haben wir an dieser Stelle immer ein Foto des Autors verwendet: Das ist bei der heutigen Buchbesprechung – Auf feindlichem Gebiet – heißt das Werk, schwer möglich:

Der Name des Autors, Gerald Westerby („Kriegsname: Schoolboy“), ist nur ein Pseudonym. Ich glaube, er hat sein Werk – ich habe es nicht zur Hand – als „Crashkurs für Manager oder Firmengründer“ bezeichnet.

Ich konnte mich mit dieser Beschreibung nie anfreunden. Das Buch ist mehr: Ein spannender Blick auf den Nahost-Konflikt in der 70er, 80er und 90er Jahren.

DIE WELT: Lobende Worte für „Auf feindlichem Gebiet“

In der renommierten Tageszeitung DIE WELT wurde der heutige Corona-Shutdonw-Buchtip seinerzeit sehr gelobt.

Als Jugendlicher hab ich diverse Bücher über den BND, die amerikanischen Dienste etc. gelesen.

Diese waren alle interessant und, irgendwo, glaubwürdig. Das Sachbuch KGB (Oleg Gordiewski und Christopher Andrew), das aktuell bei Amazon für stolze 135 Euro angeboten wird (Ich wusste die Namen der Autoren nicht , mußte googeln und werde demnächst ein paar Bücherkisten entstauben!) wirkte in dieser Reihe recht glaubwürdig.

Zum israelischen Nachrichtendienst, für den ich mich thematisch auch interessierte, gab es nur das Standardwerk von Victor Ostrovsky: Ich konnte mich mit diesem Werk niemals anfreunden: Real beschreibt der Autor, der später mit internen Unterlagen zur Presse lief, nur seine Ausbildung und er schildert alle Operationen der Vergangenheit, als wäre er dabei gewesen.

Das er nicht erwähnt, wie er vor 2500 Jahren bei Jericho die Trompeten geblasen hat, verwunderte mich beim Lesen.

Seine Gründe, weshalb er die Ausbildung vorzeitig beendete erschienen auch zweifelhaft. Ich fand das Buch schlecht und unglaubwürdig. Beim zweiten Teil, dass er schrieb als er nicht mehr im Dienst war, schildert er die „Barschel-Ermordung“ – ebenfalls irgendwie unglaubwürdig, da er ja längst ausgeschieden war.

Auf feindlichen Gebiet, von Gerald Westerby (Oder wie auch immer er heißt: Bleiben wir mal einfachhalber bei diesem Namen!) hat diese Bildungslücke weitgehend geschlossen.

Der heutige Buchtipp, um den Corona-Shutdown entspannt und lesend auf dem heimischen Sofa zu verbringen!

Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Projekt „Coronarchiv“ startet

Audimax der Ruhr Uni Bochum Foto: M Lizenz: Gemeinfrei

Eine digitale Sammlung für Erinnerungen zur Corona-Pandemie soll entstehen.

Ausgangsbeschränkungen, Abstandsregelungen, Ansteckungsrisiken – das Coronavirus und die politischen Reaktionen darauf verändern Alltag, Job und Freizeit der Menschen fundamental. Schon heute werden die Pandemie und ihre politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Folgen als historisch gekennzeichnet. Um die Erfahrung von heute für die künftige Forschung zu erhalten, hat ein Forschungsteam der Universitäten Hamburg, der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und der Justus-Liebig-Universität Gießen das Coronarchiv ins Leben Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  4

Corona oder nicht Corona? Testet uns!

Foto: Gerd Altmann, Lizenz: https://pixabay.com/de/service/terms/#license
Foto: Gerd Altmann, Lizenz: https://pixabay.com/de/service/terms/#license
Foto: Gerd Altmann, Lizenz: https://pixabay.com/de/service/terms/#license

Foto: Gerd Altmann, Lizenz: Pixabay Lizenz 

Der entscheidende Weg, Covid-19 zu besiegen, ist seine Reproduktionsrate drastisch zu senken. Darauf fußt unsere derzeitige Abwehrstrategie. Aber: Reicht dafür der verordnete Lock-down, das Nahezu-Stilllegen eines ganzen Landes, einer ganzen Volkswirtschaft wirklich aus? Nein, sagen Statistik-Experten. Sie wollen uns testen. Nicht uns alle, sondern nur einen Teil von uns. Dies aber überlegt und systematisch – so, wie bei Wahlumfragen: nämlich repräsentativ. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Buchvorstellung: Schienenwege gestern und heute

Die Fotos aus dem Buch zeigen wir hier mit freundlicher Genehmigung des VGB-Verlages.

Von unserem Gastautor Thomas Weigle

Heute möchte ich hier im Blog auf eine Zeitreise hinweisen, die die Verlage VGB und Klartext unternommen haben, und welche durch das Ruhrgebiet führt. Von Duisburg bis Hamm wird anhand von vielen schönen Fotos aufgezeigt, wie sehr sich die Schienen- und  die Industrielandschaft verändert haben.

Schon in den70ern plante der Autor Dietmar Beckmann, den Strukturwandel im Pott fotografisch zu dokumentieren. So erkundete er das Schienennetz, die Industrielandschaft des ‚Pütt‘ per Fahrrad und sammelte zahlreiches Bildmaterial an. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  2

Corona-Pandemie: Statistische Konzepte und ihre Grenzen

3D-Grafik des SARS-CoV-2-Virions Bild: CDC/ Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAM – This media comes from the Centers for Disease Control and Prevention’s Public Health Image Library (PHIL), with identification number #23312 Lizenz: Gemeinfrei

Noch ist ungewiss, wie sich die COVID 19-Pandemie weiter entwickeln wird. Die „Unstatistik des Monats“ möchte in der aktuellen Situation helfen, zumindest bezüglich statistischer Konzepte etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

Ungeachtet der Tatsache, dass die wichtigsten Faktoren der Prognose der Ausbreitung von COVID 19 mit hoher Unsicherheit behaftet sind, muss in der aktuellen Situation die Eindämmung der Neuinfektionen absolute Priorität haben. Ob die derzeit ergriffenen Maßnahmen wirken, lässt sich zudem erst mit zeitlicher Verzögerung sagen. Ländervergleiche stoßen schnell an ihre Grenzen, weil Fallzahlen und Todesfälle nicht nach einheitlichen Verfahren erhoben werden. Hinsichtlich von Statistiken gilt derzeit das Prinzip, sich beim Fahren auf Sicht durch die skizzierten Modellrechnungen leiten, sich von Einzelinformationen jedoch nicht zu sehr beeindrucken zu lassen. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  2

Lesefreude für das Stayhome-Office-Sofa: Regenzauber

Schöpfer der „Patrick Kenzie und Angela-Gennaro“-Reihe: Dennis Lehane; Foto: David Shankbone / CC BY

Unterhaltung für Zuhause wegen der aktuellen Covid-19-Krise? Während des Corona-Shutdowns stellen die Ruhrbarone hier lesenswerte Schätze vor!

In der Reihe Lesefreude für das Stayhome-Office-Sofa, heute erneut ein Buch, das leider nur noch gebraucht erhältlich ist:

Regenzauber ist der fünfte Band der Reihe um das Detektiv-Duo Patrick Kenzie und Angela Gennaro: Ein Amerikaner irischer Abstammung und eine Amerikanerin mit italienischen Wurzeln – und Mafiaverbindungen in der Familie.

Der vierte Roman der Reihe, Kein Kinderspiel, wurde unter dem Titel  Gone Baby Gone verfilmt. Der Film war das Regiedebüt des Hollywoodstars Ben Affleck, sein Bruder Casey Affleck spiele in diesem Film die Hauptrolle.

Denis Lehane, der Autor dieser Reihe, wurde durch die Verfilmungen seiner anderen Romane, Mystic River (Regie: Clint Eastwood) und Shutter Island, auch in Deutschland bekannt.

Ich stelle heute das fünfte Werk der Patrick-Kenzie-und-Angela-Gennaro-Reihe vor.

Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  1

Wollen Sie ernsthaft ein Corona-Abitur?

Lisa Daimagüler Foto: Privat

Das trotzige „Durch-ziehen-wollen“ der deutschen Bürokratie bezüglich der Abschlussprüfungen im Sommersemester 2020 hat weitreichende Konsequenzen. Bezogen auf die aktuelle Lage, ist es illusorisch anzunehmen, dass sich die Situation bis Ende April weitgehend verbessert habe. Die Krise sorgt für einen absoluten Ausnahmezustand in allen Lebensbereichen. Unsere Gastautorin Lisa Daimagüler steckt Mitten in den Abiturvorbereitungen.

Dass die aktuelle Situation für manche Schüler und Schülerinnen bedeutet, sich um Angehörige kümmern zu müssen (zum Beispiel beim Erledigen der Einkäufe oder auch durch Beistehen in belastenden Zeiten) wird beim sturen Festhalten am Terminplan nicht bedacht. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Covid-19: Pandemien im Größenvergleich

Pandemien im Vergleich: Anzahl der Toten (Quelle: visualcapitalist.com)
Pandemien im Vergleich: Anzahl der Toten (Quelle: visualcapitalist.com)
Pandemien im Vergleich: Anzahl der Toten (Quelle: visualcapitalist.com)

Pandemien im Vergleich: Anzahl der Toten (Quelle: visualcapitalist.com)

Wir alle erleben derzeit ein geschichtliches Weltereignis, wie wir uns es nicht haben vorstellen können. Pandemien kennen wir nur aus den Geschichtsbüchern – und jetzt stecken wir selbst in einer. Zwar litt die Menschheit immer wieder unter schrecklichen Plagen mit zahlreichen Opfern. Aber noch keine Pandemie verbreitete sich so unglaublich schnell um den ganzen Globus wie Covid-19. Der Blick zurück, auf das was war, kann auch der Blick nach vorne sein, was vielleicht noch auf uns zukommt: Pandemien im Größenvergleich. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  1

Lesefreude für das Stayhome-Office-Sofa: Die Tränen des Teufels

Mit den Werken von Thriller-Bestsellerautor Jeffery Deaver, kommst Du – soweit es Thriller-Content betrifft  – zumindest für 14 Tage locker durch diese Krise; Foto: Garry Knight / CC BY-SA 

Irgendwas muss man ja mit seiner Zeit, während des COVID-19-Shutdowns, anfangen. Die Ruhrbarone lassen Dich nicht an Langeweile sterben!

Du hast „Kleine grüne Männchen“ durch? Prima! Denn heute gibt es den zweiten Buchtipp von mir für’s Stayhome-Office-Sofa. Einen Thriller von Jeffery Deaver.

Weiterlesen

RuhrBarone-Logo