Ruhrbarone-Ausflugstipp: Der Westfalenpark in Dortmund

Foto(s): Robin Patzwaldt

Auch in dieser Woche stand für mich für die Ruhrbarone wieder ein kleiner Ausflug in die Region an. Nachdem die Ruhrebarone-Ausflugstipps in diesem Sommer in der Vorwoche mit der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen begannen, steuerte ich an diesem Wochenende zum Ausgleich direkt in den Dortmunder Westfalenpark, einem wahren Klassiker unter den Ausflugszielen im Revier.

Der Park wurde bereits zur Bundesgartenschau des Jahres 1959 offiziell eröffnet. Und, um ehrlich zu sein, so wirkt er teilweise auch noch heute. Das Areal kommt inzwischen tatsächlich durchaus etwas historisch daher, was aber auch einen Teil seines durchaus noch vorhandenen Charmes ausmacht.

Continue Reading

Juicy Beats 2016 – Deichkind, Fritz Kalkbrenner und Wanda sind mit am Start

michalak-291

Juicy Beats 2015

Gestern gaben die Veranstalter der Juicy Beats die ersten bestätigten Acts für 2016 bekannt !

Mit Deichkind, Fritz Kalkbrenner und Wanda stehen gleich drei Hammer-Acts auf dem Programm und werden dazu beitragen, dass der Dortmunder Westfalenpark auch zur 21. Auflage des Festivals zwei Tage lang mit etlichen Bühnen und einem einzigartigen Band- und DJ-Aufgebot in eine der schönsten Festivallocation der Nation verwandelt wird.

Auch den Campingplatz wird es wieder geben. Derzeit ist noch ein letzter Vorrat limitierter Fan-Tickets zum Preis von 57,- Euro zzgl. Gebühren erhältlich, danach startet der reguläre Vorverkauf mit Kombi-, Einzel- und Campingtickets.

michalak-116

Deichkind / 11.04.2015 – Dortmunder Westfalenhallen

Juicy Beats >> 29.07.2016 – 30.07.2016

www.juicybeats.net

Fettes Brot und Alle Farben sorgen für einen gelungenen Juicy Beats Auftakt

Fettes Brot auf der Mainstage im Westfalenpark
Fettes Brot auf der Mainstage im Westfalenpark

 

Die Juicy Beats, Dortmunds legendäres und größtes Festival und in diesem Jahr bereits im Vorfeld mit 47.000 ausgegebenen Tickets komplett ausverkauft, startete gestern im Westfalenpark. Zum 20. Jubiläum findet das Event diesmal an zwei Tagen statt und schließt ausserdem Übernachtungmöglichkeiten auf dem Vereinsgelände des TSC Eintracht mit ein.

Mit rund 15.000 Besuchern war der Freitag ein ordentliches „Warm-Up“ mit einem noch gut überschaubaren Musikprogramm. Die Hamburger Hip-Hop-Formation Fettes Brot – oder auch Dokter Renz, König Boris und Björn Beton auf der Mainstage und der Berliner DJ und Musiker Frans Zimmer alias Alle Farben auf der Electronic Stage, waren für mich die Highlights des Freitagabends. Beide Acts brachten ihre Floors und Festwiesen eindeutig zum Beben und wurden mit Begeisterung gefeiert.

Continue Reading

Die Fantastischen Vier kommen im August nach Dortmund

michalak-292
Fanta4 Köln 2015

 

Seit ihrem ersten Auftritt 1989 auf Europaletten in einem Stuttgarter Kindergarten haben die Fantastischen Vier über 700 Konzerte gespielt, die zum größten Teil alle ausverkauft waren. Mit ihrem ersten Album 1991 „Jetzt geht’s ab“ und der Hitsingle „Die da“ aus dem zweiten Album „4 gewinnt„(1992) konnten sie ihre ersten großen Erfolge verbuchen und es folgten noch sieben weitere großartige Studioalben  wie „4:99„, „Fornika“ und aktuell „Rekord“ (ihr viertes Nummer-Eins-Album aus dem letzten Jahr).

In diesem Sommer sind sie damit im August und September auf REKORD OPEN AIR TOUR 2015 und werden unter anderem am 21.08.2015 Halt im Dortmunder Westfalenpark machen.

michalak-171
Fanta4 Köln 2015

 

Mit im Gepäck der Schweizer R&B – und Soul – Vollblutmusiker Seven, der sein aktuelles Album BackFunkLoveSoul präsentieren wird.

Tickets für den Abend gibt es momentan unter www.tickethall.de und weitere Informationen zu dem Event sind unter www.fourartists.com nachzulesen.

 

CASPER „CASTIVALS“ 2015 – am 22.8.2015 im Dortmunder Westfalenpark

michalak-271
Casper FZW 2014

Mit »XOXO« und »Hinterland« gelangen Benjamin Griffey alias Casper gleich zwei Nummer-1-Alben in Folge, er erhielt Gold- und Platinauszeichnungen, ECHO-Awards und 1 Live-Kronen, Headlinerslots bei den wichtigen Festivals, sowie ausverkaufte hochverlegte Touren in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Diesen Sommer setzt der deutsch-amerikanische Rapper noch einen drauf. Zwischen Juni und August spielt Casper in der Open Air-Spielzeit 2015 sechs eigene Festivals mit ausgewählten Gästen, kurz genannt: die Castivals.

Sie bilden den Höhepunkt der überaus erfolgreichen Tour zu seinem Platinalbum „Hinterland“ und der Headliner auf den Sommershows ist natürlich Casper selbst.

Zu seinen familiären „Freilufthappenings“ lädt er in jeder Stadt zwei befreundete und geschätzte Musiker unterschiedlichster  Musikrichtungen ein und das letzte Castival wird am 22.8.2015 im Dortmunder Westfalenpark stattfinden.

Bosse wird, neben der jungen Band AnnenMayKantereit, an diesem Abend gemeinsam mit Casper auf der Bühne stehen und zusätzlich zum musikalischen Angebot wird es auch ein stimmiges Drumherum geben.

Tickets für Dortmund gibt es unter www.krasserstoff.com und an allen bekannten VVK- Stellen.


31.07.2015 Ludwigsburg, Schloss Ludwigsburg mit Bosse & Zugezogen Maskulin
21.08.2015 Hamburg, Trabrennbahn Bahrenfeld mit Haftbefehl & Thees Uhlmann
22.08.2015 Dortmund, Westfalenpark mit Bosse & AnnenMayKantereit /

Einlass 17 Uhr, Beginn 18:30 Uhr !!

Casper 2014 FZW
Casper 2014 FZW
Bosse 2013 FZW
Bosse 2013 FZW
AnnenMayKantereit 2015 FZW
AnnenMayKantereit 2015 FZW

Ruhrgebiet: Die 99 besonderen Seiten der Region

Buch CoverImmerhin 99 touristische Highlights des Ruhrgebiets in einem kleinen Taschenbuch für 9,99 Euro anzubieten sind sicherlich ein durchaus ambitioniertes Unterfangen.
Dem 1974 in Essen geborenen Reisebuchautor Michael Moll ist dies in seinem im Juni 2015 frisch erschienenen Werk ‚Ruhrgebiet – Die 99 besonderen Seiten der Region’ tatsächlich recht gut gelungen, wenn man sich als Leser denn mit einem groben Überblick über die vermeintlichen Highlights des Ruhrgebiets beschränken mag. Und natürlich sind die von ihm hierfür ausgewählten Ziele dabei völlig subjektiv, wie wohl auch gar nicht anders zu erwarten.
Auf letztendlich dann aber doch immerhin 160 kompakten Seiten bekommt der Leser hier letztendlich, in aller gebotenen Kompaktheit, wirklich einen schönen Überblick über das, was man sich im Ruhrgebiet einmal ansehen könnte und vielleicht auch sollte. Das nun neu auf dem Buchmarkt angebotene Büchlein zeichnet sich dabei in erster Linie dadurch aus, dass es eben nicht nur von den klassischen Sehenswürdigkeiten des Ruhrgebietes handelt, sondern eben auch sogenannte Geheimtipps beinhaltet.

Continue Reading

Neues BVB-Trikot aus Blumen im Westfalenpark zu bestaunen

BVB Trikot
Blick vom Fernsehturm in Richtung Stadion. Foto: Quelle PUMA SE

Borussia Dortmunds Ausrüster präsentierte heute in einer ungewöhnlichen Großaktion das neue BVB-Heimtrikot für die Saison 2013/14.

Inmitten des Dortmunder Westfalenparks, über eine Fläche von rund 1.000 Quadratmetern, wurde ein Abbild des neuen Trikots aus über 80.000 gelben Blumen als leuchtender Blickfang für eine breite Öffentlichkeit gepflanzt.

Bis zum 9. Juli ist das BVB-Trikot-Blumenbild, das insbesondere aus luftiger Höhe ein eindrucksvolles Panoramamotiv ist, dort noch zu bestaunen. Am gleichen Tag ab 17.00 Uhr werden in einer großen Verteil-Aktion alle Fans in den Westfalenpark eingeladen, sich die Blumen als „Glücksbringer“ für die neue Saison nach Hause zu holen.

Mal eine etwas andere Werbeidee, wie ich finde!

Der ‚Westfalenpark‘ – Dortmunds ‚Grüne Oase‘ im Oktober

 

 

Dass das Ruhrgebiet viel ‚grüner‘ ist, als früher allgemein in der Öffentlichkeit angenommen, das hat sich, glücklicher Weise, inzwischen weitestgehend herumgesprochen.

Doch während sich die große Mehrheit der naturnahen Naherholungsgebiete des ‚Reviers‘ am Rande des Ballungsraums befinden, gibt es auch zahlreiche sehr idyllische, romantische Winkel direkt in den Zentren der großen Revierstädte.

Und wer sich dort nicht zeitgleich mit tausenden anderer Spaziergänger und Besuchern ‚herumärgern‘ mag, lieber in relativer Ruhe und Abgeschiedenheit herumspazieren möchte, der ist dort in dieser Jahreszeit jetzt genau richtig.

Bestes Beispiel: Der Dortmunder Westfalenpark, im Schatten des berühmten ‚Florianturms‘.

Das ca. 70 Hektar große Areal im Herzen der Westfalenmetropole, welches bereits

Continue Reading