„Zusamm für Enerwee!“ CDU-Knödelattacke

Landtagswahlkampf ist wie Bundestags-Wahlkampf – nur ein wenig kleiner, niedlicher, billiger. Da können sie in Berlin tausendmal von Schicksalswahlen reden. Und deshalb hat die CDU hier auch keinen Schlager Marke Leslie Mandoki am Start, sondern irgendwas anderes, blonderes, dünneres: hier anhören

Der Texter ist von Kik; komme auf 23* Stanzen in knapp vier Minuten. Wer bis zum Ende zuhört, wird aber belohnt mit einem fast schon sambaesken Chor: „Nordrhein-Westfalen, Nordrhein-Westfalen, na, na, na, na, na, naa“

Noch ein Exegese-Hinweis: Wer das CDU-Lied nach belastbaren Aussagen durchforstet, geht es wie dem politischen Beobachter der Legislaturperiode, was bleibt sind Platitüden und ein verzweifeltes Gebrüll nach „Sicherheit“ und „Stabilität“. Kurzum: Es ließe sich auch mutiger für fünf Jahre Regierungsverantwortung eintreten.

*mutiges Land, voller Ideen, stolze Tradition, Herz bleibt hier, gute Hände, gutes Gefühl, nach vorn sehen, wir sind bereit, harte Arbeit, weiches Herz, rauhe Schale, neue Chance, Weg zum Glück, nach vorn nicht zurück, Hand in Hand, dick und dünn, fest zusamm‘, geben nicht auf, gemeinsam packen wir es an, wir haben sehr viel erreicht, schaffen noch viel mehr, wir bleiben wie wir sind, gerecht und fair

Dank an ch_we

Dir gefällt vielleicht auch:

15 Kommentare

  1. #1 | Arnold Voß sagt am 20. April 2010 um 14:49 Uhr

    In Anbetracht der realen Verschuldung des Landes und der Städte in NRW hat der Song starke und unüberhörbare Voodoo-Anteile.

  2. #2 | Tweets die NRW-Wahl: Die Knoedelattacke: erwähnt -- Topsy.com sagt am 20. April 2010 um 15:05 Uhr

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von ruhrbarone erwähnt. ruhrbarone sagte: NRW-Wahl: Die Knoedelattacke: https://bit.ly/cCzMbz […]

  3. #3 | Olaf Mertens sagt am 20. April 2010 um 15:13 Uhr

    NR-wierend!

  4. #4 | A. sagt am 20. April 2010 um 15:20 Uhr

    @ Olaf Mertens

    „NR-wierend!“

    Klasse Kommentar! Und ich hab noch überlegt, was ich schreiben soll …

  5. #5 | FS sagt am 20. April 2010 um 15:40 Uhr

    Die Wahlkampfsongs der Union sind ja schon seit Jahren ein Quell unbändiger Freude. Weitere schöne Landtagswahlkampfsongs sind auch die unvergessenen Schlager aus Niedersachsen und Bayern.

  6. #6 | fritten.cc » Blog Archive » NRW-Wahlkampf der CDU von 1984 sagt am 20. April 2010 um 16:06 Uhr

    […] Ruhrbarone haben ein doppelplusgutes Video der NRW CDU […]

  7. #7 | ÖDP-Fan sagt am 20. April 2010 um 16:18 Uhr

    Man rockt die CDU. Jetzt tittert die SPD bestimmt.

    Wann genau kamen eigentlich diese blöden Schilderhalter im Publikum in Deutschland auf?

  8. #8 | Fritten sagt am 20. April 2010 um 16:22 Uhr

    @ÖDP-Fan:
    Ein Bestandteil der Obamania… beängstigend…

  9. #9 | NRW in guten Händen oder: STOP! Bitte keine Wahlkampflieder mehr! » Pottblog sagt am 20. April 2010 um 21:02 Uhr

    […] es gibt noch mehr… Zum dazugehörigen Ruhrbarone-Beitrag gibt es einen Kommentar von FS, in dem er weitere Kleinodien deutscher Wahlkampfylrik der […]

  10. #10 | EinSauerländer sagt am 20. April 2010 um 23:39 Uhr

    Das ist echte Sektenwerbung! Inhaltsleer!!

  11. #11 | ÖDP-Fan sagt am 21. April 2010 um 00:17 Uhr

    @Fritten: Echt? Ich dachte, dass es das schon zu Edes Kanzlerkandidatur gegeben hat (in den USA ist das ja schon sehr lange in).
    Naja flach und lächerlch find ich das („Juhu wir halten Schilder hoch, daher wählt uns….????“). Gibt es bei der SPD ja aber auch schon fast immer. Wie es bei Grüne, FDP und Linke aussieht man der Schildmania weiß ich garnicht.

  12. #12 | Timo sagt am 21. April 2010 um 15:56 Uhr

    onkel Jürgen wird der neue Superstar, er bringt alles mit, was man dafür braucht! Von Ddorf nach Köln Hürth – ein kleiner Schritt für ihn, ein großer für die Menschheit!

    https://www.facebook.com/?ref=home#!/group.php?gid=114771995212745

  13. #13 | Readers Edition » Netzfundstück: “NRWs Next Superstar” sagt am 21. April 2010 um 16:00 Uhr

    […] Machwerk, das seit dem 16. April auf YouTube zu bewundern ist, mittlerweile erreicht und Autor Christoph Schurian von den ruhrbaronen zollt sicherlich jedem Respekt, der bis zum Ende der vier Minuten 33 durchgehalten […]

  14. #14 | Rouven sagt am 21. April 2010 um 16:59 Uhr

    Da haben die die Ursula doch einfach mit so blauem Glitzerkram im Haar auf dem Video gelassen. Tss.

  15. #15 | Nordrhein-Westfalen. Na na na na na naaa… | killefit.net sagt am 22. April 2010 um 14:54 Uhr

    […] Ruhrbarone und Fritten] Geschrieben von Rouven. Veröffentlicht am Donnerstag, 22. April 2010 um 13:54. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung