Politik

  0

Bochum: Nazi-Aktivistin nicht mehr bei der SCHUFA beschäftigt

Rudolf Hess Gedenken Falkensee am 19.08.17. An der Demo soll die Schufa-Mitarbeiterin teilgenommen haben Foto: Recherche Nord

Die von Antifa-Rechercheuren Anfang September geoutete Nazi-Aktivistin ist nicht mehr der Bochumer Außenstelle der Fina-Auskunft Schufa beschäftigt. Der ohnehin nur befristete Vertrag sei im Einvernehmen beider Seiten vorzeitig aufgelöst worden. Untersuchungen der Schufa ergaben nach Auskunft des Unternehmens keinerlei Anzeichen dafür, dass die Nazi-Aktivistin Zugriff auf Daten genommen hätte.

RuhrBarone-Logo
  3

Update: Stadt Dortmund bestätigt – Kein Nelly-Sachs-Preis für Kamila Shamsie wegen BDS-Aktivitäten

Kamila Shamsie Foto: PR/Mark Pringle

Die pakistanisch-britische Schriftstellerin Kamila Shamsie wird nicht die diesjährige Preisträgerin des Nelly-Sachs-Preises. Auf einer Sitzung am Wochenende nahm die Jury ihren Beschluss, die Schriftstellerin mit dem renommierten Preis auszuzeichnen zurück. Die Stadt Dortmund begründet dies nach Angaben pakistanischer Medien, die im Laufe der Nacht zuerst berichteten, mit der Unterstützung Shamsies für den BDS. Die Stadt Dortmund arbeitet indes noch immer an einer Pressemitteilung und wollte auf Anfrage die Entscheidung der Jury nicht Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Dortmund: No Nelly Sachs Prize for Kamila Shamsie because of BDS activities

Kamila Shamsie Foto: PR/Mark Pringle

The Pakistan-British writer Kamila Shamsie will not be this year’s winner of the Nelly Sachs Prize. At a meeting over the weekend, the jury withdrew its decision to award the writer with the prestigious prize. According to Pakistani media, which first reported during the night, the city of Dortmund justified this with the support of Shamsies for the BDS. The city of Dortmund Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  4

Gelsenkirchen: Die zwei Seiten von Ückendorf

Eine Straßenecke in Ückendorf - Foto: Voregger

Eine Straßenecke in Ückendorf – Foto: Voregger

Für die Bochumer Straße sind umfassende Umbauarbeiten geplant und in den letzten Monaten haben sich hier neue Projekte angesiedelt. Etwas in Vergessenheit geraten ist die Ückendorfer Straße, die zweite große Verkehrsachse im Stadtteil. Viele Bürger beklagen inzwischen die Leerstände und den offensichtlichen Verfall.

„Ob die zweifelsohne großartigen und richtigen Bemühungen die Bochumer Straße zu sanieren am Ende für Ückendorf von Erfolg gekrönt sein werden bleibt abzuwarten“, sagt Olivier Kruschinski, der im Stadtteil lebt. „Die Chancen jedenfalls schwinden proportional zum dramatischen Verfall der parallel verlaufenden Ückendorfer Straße“. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Siegfried Borchard „SS-Siggi“ auf der HoGeSa-demo, Foto: Felix Huesmann


Dortmund:
Darf SS-Siggi Bezirksvertreter bleiben?(€)…Ruhr Nachrichten
NRW: Rheinmetall winkt neuer Mega-Panzerauftrag in Australien…Welt
Debatte: Der Mensch hat die Begabung zur Freiheit(€)…Welt
Debatte: Mietendeckel schadet den Mietern(€)…FAZ
Debatte: Wahnsinn in galaktischen Dimensionen…Welt
Debatte: Das ZDF liefert Höcke und der AfD Munition…Post von Horn
Debatte: Sind Busse besser für das Klima als die Bahn?(€)…FAZ
Debatte: Die Todsünde der Klimapolitik(€)…NZZ
Debatte: Vom Jugendschutz zum blinden Aktivismus(€)…NZZ
Debatte: „SPD-Regionalkonferenzen – Noch sind sie sich alle zu ähnlich…Zeit
Debatte: Darum bleiben so viele Lehrstellen unbesetzt…Spiegel
Ruhrgebiet: Keine Linie der Schadenbegrenzung erkennbar(€)…WAZ
Ruhrgebiet: EU erlaubt Deal zwischen E.on und RWE…Spiegel
Ruhrgebiet: Brüssel erlaubt Neuordnung im deutschen Strommarkt…FAZ
Ruhrgebiet: Eon schluckt Innogy – Jobverluste in Essen und Dortmund(€)…WAZ
Ruhrgebiet: Jetzt will sich Haniel als Öko-Unternehmen neu erfinden…Welt
Ruhrgebiet: „Besorgte Bürger“ gehen wieder auf die Straße…Ruhr24
Ruhrgebiet: Richterin Toporzysek tritt aus Schalker Ehrenrat zurück…WN
Ruhrgebiet: In diesen Städten werden Häuser bald weniger wert sein…Der Westen
Bochum: Studie – Deutlich mehr Fälle von Polizeigewalt…FAZ
Bochum: Arbeitsagentur will künftig mehr beraten(€)…WAZ
Dortmund: Umschlag mit weißem Pulver – Staatsschutz ermittelt…RN
Dortmund: 
Stadt gegen Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen(€)…RN
Dortmund: Rückgang der Kriminalität in der Nordstadt…Nordstadtblogger
Duisburg: Landes-SPD ermutigt Bürger zu Protest gegen A59(€)…WAZ
Essen: Frau Hayali und der Shitstorm gegen  die Tafel?(€)….Cicero
Essen: Polizei darf keine Fotos von Demos veröffentlichen…Bild

RuhrBarone-Logo
  1

Israelkritik – Cremig geschlagener Antisemitismus

BDS-Plakat mit übermalter Israel-Flagge Foto: Takver Lizenz: CC BY-SA 2.0

Sind Sie israelkritisch? Seien wir doch mal ehrlich, Israel, da hört man ja so viel, so viele Gerüchte und Vermutungen, da muss man doch kritisch sein – oder?

„Kritisch“, kaum einen Begriff verwenden Menschen lieber, um ihre aufgeklärte und vielschichtige Gedankenwelt zu beschreiben. Der mondäne Kosmopolitismus verlangt eine kritische Positionierung. Auch, wenn die Kosmopolitin und der Kosmopolit sich dabei zur Dienerschaft faschistisch-reaktionärer Ideologie degradieren lassen. Oftmals unbemerkt. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  1

Klimapolitik: Wir brauchen einen dritten Weg

Olaf in der Beek Foto: Privat

.

Beim Umwelt- und Klimaschutz scheiden sich zunächst einmal die Geister. Während das Gros der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie auch die große Mehrheit der Politikerinnen und Politiker von einem menschengemachten Klimawandel ausgehen, gibt es auch einige, die das anders sehen. Wenn es aber um die Komplexität ihrer Antworten auf Fragen des Klimaschutzes geht, sind sich manche Klimaschützer und die so genannten „Klimaleugner“ doch viel ähnlicher, als ihnen lieb ist. Von unserem Gastautor Olaf in der Beek.

Sie beide eint, dass sie es vorziehen, auf die drängenden Fragen dieser Zeit möglichst einfache, vielleicht sogar unterkomplexe Antworten zu geben. Überspitzt gesagt: die einen wollen „alles“ verbieten und einschränken und den anderen ist schlicht alles egal, man müsse „nichts“ ändern; allenfalls wird dabei noch auf die wenig nachhaltige Batterieproduktion verwiesen.

Beide Argumentationen – die der Hysterie und die der Ignoranz – gehen eindeutig fehl. Zeit für einen dritten Weg. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Frank Baranowski Foto: © Stadt Gelsenkirchen / Catrin Moritz


Ruhrgebiet:
Baranowski tritt nicht mehr als OB an…Ruhr24
NRW: Von der Straße in luftige Höhen…Welt
NRW: Clan-Experten warnen…Der Westen
NRW: Klaus Töpfer erhält Staatspreis…Tagesspiegel
NRW: Polizei rüstet zur Drohnenabwehr auf…Handelsblatt
Debatte: „Sie lassen sich die Themen durch die Grünen diktieren“…Welt
Debatte: Es bleiben viele Fragen an Höcke…FAZ
Debatte: Die AfD gewinnt immer…taz
Debatte: Greta – Wann platzt die bittere Politblase?…Novo
Debatte: Gute Jute!…FAZ
Debatte: Wir müssen eine Luftbrücke organisieren – im Ernst(€)…Welt
Debatte: Wenn er es schafft, schaffen wir es auch…Zeit
Debatte: Märchen für Erwachsene(€)…NZZ
Ruhrgebiet: Hiobsbotschaft für die Gelsenkirchener SPD(€)…WAZ
Ruhrgebiet: Sorge um Gewerbeflächen nach Regionalplan-Fiasko(€)…IKZ
Ruhrgebiet: Ruhrbarone-Autor prophezeit Ende des Ruhrgebiets(€)…WAZ
Bochum: SPD schlägt Eiskirch als OB-Kandidaten vor(€)…WAZ
Dortmund: Schüsse aufs Klinik-Foyer(€)…Ruhr Nachrichten
Dortmund: Dortmunder warten bis zu 2,5 Jahre auf Therapieplatz(€)…RN
Duisburg: Millionen Förderung für Marxloh(€)…WAZ
Duisburg: Mehr Züge und Schienen, weniger Lärm(€)…RP Online
Duisburg: Haniel baut um und streicht 60 Stellen(€)…WAZ
Essen: Schauspiel zeigt „Reichsbürger“(€)…WAZ
Essen: Bei schnellem Mobilfunkt ist Essen vorne(€)…WAZ

RuhrBarone-Logo
  9

„Grönemeyer ist nur ein deutscher Redner“

Herbert Grönemeyer Foto: Siebbi Lizenz: CC BY 3.0


Na gut, dann reden wir mal über Grönemeyer. Und reden wir mal über das Reden.

Als ich ein Video von Grönemeyers Auftritt gesehen habe, war meine erste Assoziation nicht Goebbels. Ich musste an einen SPD-Parteitag denken. Gebrüll wie das von Grönemeyer bei seinem Auftritt kenne ich von Rednern wie Gerhard Schröder, Frank-Walter Steinmeier und Andrea Nahles. Emotionale Ausbrüche, sich selbst in Rage reden, die Tatsache vergessen, dass man schon durch ein Mikrofon verstärkt wird. Das kann ein Stilmittel sein, es muss kein Stilmittel sein. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo