4

Der Ruhrpilot

Hannelore Kraft Foto: HP/PR

Hannelore Kraft Foto: HP/PR

NRW: Die Entzauberung der tapferen Hannelore…Stern

NRW: Ex-Staatssekretärin wehrt sich gegen Strafbefehl…Welt

Bochum: Mieterverein beklagt Kostenanstieg…Der Westen

Bochum: Kreidler setzen Christuskirche unter Strom…Ruhr Nachrichten

Bochum: Mitgliederversammlung des VfL Bochum…Pottblog

Bottrop: Lärmbelästigung – Anwohner fordern Abriss von Skater-Anlage in Bottrop…Der Westen

Dortmund: Anklage wegen SS-Massaker in Oradour wird geprüft…Welt

Duisburg: MSV Duisburg droht nach Hooligan-Attacke mit Stadionverboten…Der Westen

Essen: …ist Deutschlands Pleite-Hauptstadt…Bild

Essen: Bündnis gegen Messe-Umbau fehlen nur 450 Unterschriften…Der Westen

Essen: EVAG agiert gegen Messe-Gegner kleinlich und anmaßend…Der Westen

RuhrBarone-Logo

4 Kommentare zu “Der Ruhrpilot

  • #1
    TuxDerPinguin

    “Die Entzauberung der tapferen Hannelore”
    ist eigentlich noch nie jemanden in den Sinn gekommen, dass das alles Inszenierung ist?

    Good Cop, Bad Cop.
    Gabriel in der Rolle des guten Zuredners,
    Kraft als kraftvoller Gegner, der alles scheitern lassen könnte

  • #2
    Nansy

    Die Entzauberung der tapferen Hannelore” ist für mich nicht neu – der grüne Hundeschwanz hat schon früher mit dem “tapferen” Hannelore-Hund kräftig gewackelt…

  • #3
    hank

    Ist diese Schuldenstatistik eine Gesamtdeutsche oder auf NRW beschränkt? Bei einer Gesamtdeutschen sähe es ja traurig aus was NRW und Frau Kraft da ablieferten-hier ist die wahre Entzauberung, nicht in berlin.
    Aber kann man der Bild trauen?

  • #4
    Walter Stach

    Ich habe bei den Ruhrbaronen schon an anderer Stelle daraufhin gewiesen, daß seit der Bundestagswahl die mediale Propaganda-Maschine pro Merkel und damit pro Großer-Koalition auf Hochtouren läuft.
    Dazu gehört folgerichtig, daß eine Kritikerin der Großen Koalition, zumindest zu Beginn der Diskussion(!!),nämlich Frau Kraft, “klein zu machen ist.”

    Also, Bitte an “meine” SPD :
    Nun zeigt endlich ‘mal Mut, Entschlossenheit,Risikosbereitschaft, keine Angst vor medialer Hetze und führt Koalitionsgespräche mit den Grünen und der LINKEN und einigit Euch auf die Kanzlerkandidatin Kraft.

    Allein wegen des dann zu erwartenden Aufschrei der Medien, an der Spitze diejenigen,die (noch)zu Springer und die direkt oder indirekt zum Bertelsmann-Konzern gehören, würde es mich reizen, an ein solches Experiment heranzugehen.

    Aber….
    “meine” SPD läßt sich lieber weiterhin von den Medien -von Umfragen (!!)-treiben, und zwar unter “den Schutz und Schirm” von “Mutti Merkel” und erträgt geduldig, daß Blätter wie der STERN zufällig jetzt entdecken, daß NRW unter einer hohen Schuldenlast und unter einem chronisch nicht ausgeglichen Landeshaushalt leidet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.