#1 | Thomas Weigle sagt am 3. Juli 2017 um 14:01 Uhr

"Den Mut von Seyran Ates muss man bewundern." In der Tat ist das so. Vielleicht könnte da der Zentralrat der Muslime mal aktiv werden, der sonst ja immer vorneweg ist, wenn er Muslime oder muslimisches in Gefahr sieht, bspw. wenn die Kanzlerin Muslimen unliebsame Karikaturen aus Dänemark besichtigt.