Schlagwort-Archive: michalak

  0

Mark Forster und Kraftklub sichern sich die 1LIVE Krone 2017 im Doppelpack

Mark Forster

Gestern Abend wurden zum 18. Mal die besten nationalen Künstler und Künstlerinnen in der Bochumer Jahrhunderthalle beim größten deutschen Radio-Award mit der 1LIVE Krone gekrönt.

Die Show startete mit einem fulminanten Rap-Battle von Moderator Klaas Heufer-Umlauf und Co-Moderator Sido mit einem Rundumschlag durch die nationale Musiklandschaft und begrüßten die Zuschauer mit einem „Mittelfinger hoch, wenn ihr bereit seid“.

Rund 1,15 Millionen 1LIVE-Hörer und -Hörerinnen haben abgestimmt und die Stars zu heutigen Krone-Gewinnern gemacht.

Mark Forster gewinnt nach acht Nominierungen in den vergangenen Jahren heute endlich seine erste Krone in der Kategorie „Bester Künstler“! Und damit nicht genug: Nach Clueso (2009) und Lena Meyer-Landrut (2010) sichert sich der 33-Jährige die Krone gleich im Doppelpack! Neben der Krone als „Bester Künstler“ kann er auch die Königskategorie „Beste Single“ mit seinem Song „Sowieso“ für sich entscheiden. Seine Worte zum Sieg: „Meine Seele hat Narben, es liegt an 1LIVE. Jetzt ist alles wieder gut.“ – Sowieso.

Auch Kraftklub können sich gleich zweimal über die Krone freuen. Sie gingen als „Bester Liveact“ und als „Beste Band“ ins Rennen. Und gehen auch in beiden Kategorien als Gewinner hervor. Sie dankten es ihren Fans: „Wir scheinen Fans zu haben, die ordentlich zu tun hatten in den letzten Tagen.“

In der Kategorie „Bestes Album“ sahnt RIN ab, der mit seinem Album „EROS“ die Fans auf seiner Seite hat. Er kann sich gegen einen Kronen- Rekordhalter, Die Toten Hosen (sechs Kronen), durchsetzen. RIN war begeistert.

2016 gewann RAF Camora die Krone für „Bester Hip-Hop Act“ zusammen mit Bonez MC. In diesem Jahr legt der Wahl-Berliner solo nach und wird als angesagtester „Hip-Hop Act“ von den 1LIVE Hörern bestätigt.

Wer die „Comedy-Krone“ und die Krone für den „Sonderpreis“ bekommt,hatte die 1LIVE-Redaktion vorab entschieden.

Der Dennis nahm heute Abend während der Show seine „Comedy-Krone“ entgegen. „Es ist ein großer Moment für mich, aber auch ein großer Moment für die Stadt Hürth. Ab heute heißt es nicht mehr Hürth bei Köln, sondern Köln bei Hürth“, sagte der Baustellen-Azubi.

Der Sonderpreis geht an Kevin-Prince Boateng für seinen Einsatz gegen Rassismus. Laudator Matthias Opdenhövel übergab den Preis mit den Worten: „Kevin-Prince Boateng hat Rassismus im Fußball zum Thema gemacht.“ Der Profi-Fußballer selbst konnte nicht vor Ort in Bochum sein und bedankte sich via Live-Schalte: „Ich muss ganz ehrlich sagen, das ist der schönste Pokal und der wichtigste meiner Karriere.“ Für seinen Einsatz gab es Standing Ovations vom Publikum.

Auch im 18. Jahr unterstreicht die Krone ihre Beliebtheit vor allem auch bei den internationalen Stars. Macklemore fesselte mit zwei Live-Auftritten das Publikum und performte seinen Hit „Glorious“ – und gemeinsam mit Adel Tawil „Can’t hold us“. Darüberhinaus begeisterten Sido, Alice Merton und Amanda mit einem „Blau und No Roots-Medley“ und der doppelt gekrönte Mark Forster mit einer Akustikversion seines Songs „Kogong“.

Unvergessliche Momente gab es für die Hörer, die die Tickets für die Show gewonnen haben. Klaas’ Medley aus den Hip-Hop-Songs von drei der sechs Nominierten in der Kategorie „Bester Hip-Hop Act“ war nicht nur für das Publikum etwas, auch ihre Großeltern dürften sich an den Volksmusik-Klängen erfreut haben.

Zur 18. Verleihung der 1LIVE Krone kamen neben den ausgezeichneten Künstlern zahlreiche weitere prominente Gäste wie CRO, Casper, Die Toten Hosen, Beginner, Max Giesinger und Marteria.

 

RuhrBarone-Logo
  0

Das Konzert von London Grammar in Köln

Vor vier Jahren legten London Grammar mit ihrem Debütalbum “If You Wait” (VÖ: 09.09.2013) den vorhergesagten, rasanten Aufstieg hin. Das Album wurde international fast unglaubliche zwei Millionen Mal verkauft, gewann den prestigeträchtigen Novello Award für den Titel ‘Strong’ sowie zwei AIM Independent Music Awards in den Kategorien ‘Independent Breakthrough of The Year’ und ‘PPL Award For Most Played New Independent Act’.

Am 09.  Juni 2017 erschien nach drei Jahren intensiver Arbeit ihr langersehntes zweites Album “Truth Is a Beautiful Thing”. Es klingt erwachsener als der Vorgänger, kommt aber immer noch mit einer unverkennbaren jugendlichen Energie daher.

Genau wie bei ihrem Debütalbum, wurden die Songs wieder fast ausschließlich von Hannah Reid, Dan Rothman und Dominic ‚Dot‘ MajorDot geschrieben, die dabei ihre Erlebnisse aus den vergangenen 30 gemeinsamen Monaten verarbeiten. Das Trio arbeitete mit Größen wie dem Oskar-prämierten Produzenten Paul Epworth (Florence & The Machine, Bloc Party), dem Mercury-Nominierten Jon Hopkins (Brian Eno, King Creosote) und dem in LA lebenden Greg Kurstin (Sia, Beck) sowie Tim Bran und Roy Kerr, die auch schon an ihrem Debüt “If You Wait” mitarbeiteten.

Heute Abend stellten die drei Briten ihr zweites Album im Palladium in Köln vor.

Alle fünf Shows der somit heute gestarteten Deutschlandtournee von London Grammar sind komplett ausverkauft, was verdeutlicht, welche Entwicklung die Band in so kurzer Zeit genommen hat.

Die beiden Gründungsmitglieder, Sängerin Hannah Reid und Gitarrist Dan Rothman, lernten sich im Studentenwohnheim der Universität von Nottingham kennen. 2009 gründeten sie London Grammar und traten ausschliesslich als Coverband auf. Als der Perkussionist Dot Major dazustiess sollte sich das ändern. Sie begannen eigenen Songs zu schreiben und traten in kleineren Lokalen auf.

Der Durchbruch liess bis 2013 auf sich warten, als sie ihr Debutalbum “If You Wait” veröffentlichten. Mit dem Album und den beiden Hitsingles “Strong” und “Wasting My Young Years” eroberten sie die Musikwelt im Sturm. Der Langspieler wurde sogar mit dem iTunes “Album Of The Year” ausgezeichnet.

Heute Abend verzauberten London Grammar, um die charismatische Sängerin Hannah, mit ihre unverkennbaren Musik, einem Mix aus Indiepop mit Elektronik und TripHop-Anleihen, in die sie, sehr sparsam instrumentiert, sehr viel Intensität hineingelegt haben.

Termine:

25.11.17 Köln, Palladium (ausverkauft)

26.11.17 Berlin, UFO im Velodrom (ausverkauft)

28.11.17 Hamburg, Mehr! Theater (ausverkauft)

08.12.17 Stuttgart, Liederhalle – Hegel-Saal (ausverkauft)

09.12.17 München, Tonhalle (ausverkauft)

Veranstalter: Prime Entertainment

RuhrBarone-Logo
  0

Die Toten Hosen geben Zusatzkonzert in Essen

Foto: Paul Ripke

 

Die Toten Hosen „Laune der Natour“  2017/2018  bricht alle Rekorde: Schon über 500.000 Karten verkauft Am 5. November startete in Chemnitz die umjubelte Laune der Natur, auf der Die Toten Hosen bis zum 30. Dezember  25 ausverkaufte Konzerte in den größten Hallen Deutschlands, Österreich und der Schweiz spielen. Die knapp 300.000 Karten für diese Runde waren in Rekordzeit vergriffen. Auch für die  angesetzten Open Airs im kommenden Jahr ist die Nachfrage riesengroß, innerhalb von nur 14 Tagen sicherten sich schon wieder über 200.000 Fans ihre Karten. Die Konzerte in Berlin, Essen und in St. Wendel am Bostalsee im Saarland sind bereits ausverkauft. Hier finden drei Zusatzkonzerte statt.

Der Vorverkauf dafür startet am 27.11.2017 !

Die Mannschaft der Toten Hosen möchte sich noch einmal ausdrücklich bei ihrem Trainer Rudi Völler bedanken: „Er kam in der Stunde der Not, hat uns mental und körperlich in kürzester Zeit wieder auf Vordermann gebracht. Dank dieser herausragenden Leistung waren wir auf den Punkt da und haben einen guten Saisonstart hingelegt.  Jetzt gilt es, die formstarke Phase zu nutzen und unseren Vorsprung auch im kommenden Jahr weiter auszubauen.“

DIE TOTEN HOSEN

Zusatzshow! Presale über dietotenhosen.de und Eventim ab 27.11.2017, 08:00 Uhr, Allgemeiner VVK-Start: 11.12.2017, 08:00 Uhr

Stadion Essen, Essen

Fr. 25.05.2018

Einlass: 15:30 Uhr

Beginn: 17:30 Uhr

Veranstalter : Prime Entertainment

RuhrBarone-Logo
  0

Frei.Wild – Melden sich mit neuer Tour und neuem Album zurück

Foto : Patrick Schneiderwind

Update 23.11.2017

Zusatzshows

25.04.2018, Kiel, Sparkassen Arena

26.04.2018, Hannover, TUI Arena 

27.04.2018, Düsseldorf, ISS Dome

28.08.2018, Freiburg, SICK Arena

Der VVK startet kommenden Donnerstag am 30.11.2017 pünktlich um 19:00 Uhr unter folgenden Links:

Tourtickets für die Zusatzshows:
www.myticket.de

Hardtickets für die Zusatzshows, sowie alle Aftershow Tickets: (Aftershow Links kommen noch)
www.frei-wild-hardtickets.com

 ******

Update 27.09.2017

RIVALEN & REBELLEN:

Erste Single, JETZT VORBESTELLEN ! Videopremiere HEUTE !

Rivalen und Rebellen Tour- Bester VVK aller Zeiten !

 

Die Südtiroler Erfolgs-Rocker von Frei.Wild melden sich mit neuen Tour-Terminen und neuem Album zurück. Nachdem sich die Band für zunächst unbestimmte Zeit in eine Schaffenspause verabschiedete, wird diese im Frühjahr 2018 mit einer erstmals zusammenhängenden Tournee offiziell beendet.

Das neue Album „Rivalen und Rebellen“ kann ab sofort vorbestellt werden und ist ab dem 16.03.2018 im Handel erhältlich.

Den riesigen Erfolg der letzten Jahre, drei Platinauszeichnungen, sechs Gold-Awards, ein Echo, drei Nummer-Eins-Alben und seit Jahren permanent ausverkaufte Shows erarbeitete sich die Band in Eigenregie, ohne große Partner an ihrer Seite. Um die Aufmerksamkeit noch stärker auf die Musik und Kreativität richten zu können, verstärkt sich Frei.Wild und arbeitet künftig im Live-Bereich mit der Global Concerts Touring GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der DEAG, Deutsche Entertainment AG, Berlin, zusammen. Die Band kooperiert zum ersten Mal mit einem der größten Veranstalter Europas und hat dadurch auch Zugriff auf das breit gefasste internationale Netzwerk des Konzerns. Der stetige Aufstieg der Band Frei.Wild hin zu einer der erfolgreichsten Rockformationen Deutschlands und die damit verbundenen steigenden Anforderungen in allen Bereichen waren die Grundlage für diese langfristig angelegte Zusammenarbeit. „Wir freuen uns sehr, mit Global Concerts Touring und der DEAG einen Partner gefunden zu haben, von dessen langjähriger Erfahrung wir profitieren können, und mit dem es außerdem auch menschlich wirklich passt“, so die Band.

DEAG-Vorstand-Christian Diekmann dazu: „Die Erfolgsgeschichte der Band beeindruckt mich sehr. Sieht man wie kreativ, ambitioniert und professionell Frei.Wild an ihrer Musik und für ihre Fans arbeiten, dann versteht man den Erfolg. Wir freuen uns, künftig daran mitzuwirken, gemeinsam den nächsten Level zu erreichen.“

Global Concerts Touring-Geschäftsführerin Andrea Blahetek sieht der Zusammenarbeit ebenfalls positiv entgegen. „Frei.Wild ist eine sehr spannende Band mit unglaublichen Erfolgen. Wir freuen uns drauf, zukünftig unseren Teil zum weiteren Erfolg der Story beitragen zu dürfen.“

Bislang sind 10 Termine für April 2018 im gesamten Bundesgebiet und in den größten Arenen bestätigt:

10.04. München, Olympiahalle

12.04. Oberhausen, König Pilsener Arena

13.04. Bremen, ÖVB Arena

14.04. Hamburg, Barclaycard Arena

15.04. Berlin, Velodrom

16.04. Leipzig, Arena

18.04. Erfurt Messehalle

19.04. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung 20.04. Riesa, Sachsenarena

20.04. Riesa, Arena

21.04. Frankfurt, Festhalle

Frei.Wild sind aktuell eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Rockbands. Ihre Videos erreichen auf youtube bis zu 17,5 Millionen Klicks. Dazu kommen weitere Goldauszeichnungen für den österreichischen Markt. Die Band veranstaltet mit dem Alpen Flair und Beach Flair jährlich zwei große Festivals und betreibt einen eigenen Shop mit Adventure-Reisebüro und Tätowierstudio in Brixen.

Tickets gibt es im Internet unter www.frei-wild-hardtickets.com !

RuhrBarone-Logo
  0

Hämatom geben Album-Release-Konzert in Köln

[Hämatom / Matrix Bochum – 16.10.2014]

Ihr neues Album “Bestie der Freiheit” erscheint am 26 Januar 2018. Zeitgleich wird die deutsche Thrash-Metal-Band Hämatom aus Bayern zu ihrer Album-Release-Tour aufbrechen, die sie durch sechs ausgewählte Städte führen wird. Neben München (25.01.2018), Hamburg, Berlin, Wien und Luzern werden sie am 26.01.2018 in der Essigfabrik in Köln auf der Bühne stehen.

Hämatom, um die Mitglieder Nord (Gesang), Süd (Schlagzeug), West (Bass) und Ost (Gitarre), besteht in der Formation seit 13 Jahren, viele ihrer ersten Texte, die allesamt in deutscher Sprache verfasst wurden, entstammen europäischen Märchen. Auf den neueren Alben werden zunehmend gesellschafts- und sozialkritische Songs veröffentlicht. “Bestie der Freiheit” ist ihr mittlerweile siebtes  Werk.

Karten für den 26.Januar in der Essigfabrik in Köln gibt es unter folgenden Links:

LIMITIERTES HARDTICKET

TICKETS bei Eventim

TICKETS bei Metaltix

Veranstalter: Headline Concerts

RuhrBarone-Logo
  0

In Extremo geben Jahresabschlußkonzert in Köln

[In Extremo / RIR 2016 – 28.05.2016 / Dortmund]

Seit 22  Jahre bespielen die sieben Berliner von In Extremo die Bühnen sämtlicher Rock- und Metal-Festivals, sowie der mittelalterlichen Pilgerstätten kreuz und quer durch Europa.

Dies war für den WDR Rockpalast vor zwei Jahren  Anlass genug, die Band ihr  gesamtes Jubiläumsjahr 2015 hindurch zu begleiten und eine abendfüllende Doku zu drehen. Ebenso wurde von dem WDR Rockpalast das Jubiläumsfestival „20 Wahre Jahre“ komplett dokumentiert und ausgestrahlt. Dort hat die Band im September 2015 auf der Loreley an zwei aufeinander folgenden Abenden vor jeweils 12.500 Zuschauern das ausverkaufte Rund mit zwei verschiedenen Sets (die ersten 10 und die letzten 10 Jahre) begeistert. Doch kaum war die Loreley wieder gefegt und hergerichtet, hat die Band sich schon wieder in den Proberaum verzogen, um an dem Nachfolger für das 2013er Erfolgsalbum „Kunstraub“ (#2 der deutschen Charts) zu arbeiten und damit die Weichen für 2016 zu stellen. „Quid Pro Quo“ erschien  am 24.06.2016 via Vertigo/Capitol.

Mit diesem Album haben In Extremo ihr eigenes “Best Of” geschrieben und dabei auf sämtliche Trademarks ihrer 20-jährigen Karriere zurückgegriffen. Es gibt puristische Mittelalter-Sounds, harte Riffs und mitreissende Melodien, insgesamt sind vier verschiedene Fremdsprachen auf dem Album zu finden (Estnisch, Walisisch, Russisch und Latein) und die Jungs haben mit Hansi Kürsch (Blind Guardian), Heaven Shall Burn und einem original russischen Kosaken-Chor auch gleich 3 spannende Gäste mit an Bord genommen. Mit Quid Pro Quo unterstreichen In Extremo höchst eindrucksvoll ihren Status als DIE Mittelalter-Rock-Pioniere.

Und natürlich hat die Band das neue Album bereits auf die europäischen Bühnen der Welt hinausgetragens. Es wurden zahlreiche Festivals und Sommer Headliner-Open-Airs gespielt, eine ausgedehnte Hallen-Tour erfolgreich beendet und den Jahresabschluss 2016 feierten In Extremo an gleich zwei Tagen hintereinander auf der MS Rheinenergie.

Und im Dezember 2017 wird die Quid Pro Quo Hallentour nun fortgesetzt und findet ihren Abschluss am 30.12.2017 erneut in Köln.

Tickets für den 30.12.2017 IN EXTREMO – Köln Palladium gibt es im InEx-Ticketshop !

Veranstalter :  Headline Concerts

RuhrBarone-Logo
  0

The Harlem Globetrotters – Die spektakuläre Basketballshow kommt im April nach Dortmund und Köln

Eine beeindruckende Teamgeschichte und sensationelle Live-Auftritte machen sie weltberühmt! Ihre furiosen Internetvideos werden millionenfach geklickt, grandiose Korbtreffer bescheren ihnen jedes Jahr aufs Neue haufenweise Eintragungen ins Guinness Buch der Rekorde. Sie sind Kult und unerreicht! Die Rede ist von der bekanntesten Basketballtruppe der Welt, den legendären Harlem Globetrotters.

Nach der jüngsten Tournee angesagter denn je, kehren die coolen Ausnahmeathleten im kommenden Jahr für sechzehn Shows nach Deutschland zurück! In der neuen Show präsentieren die Harlem Globetrotters im April 2018 sportliche Höchstleistungen gepaart mit rasend komischen Slapstickeinlagen.

Dabei zeigen die Ballartisten aus den USA was so alles mit dem Ball möglich ist: krachende Dunks, blitzschnelle Dribblings, präzise Pass-Stafetten und irre Distanzwürfe heizen dem gegnerischen Team ein und sorgen für Begeisterungstürme bei den Zuschauern.

144 Millionen Menschen in 122 Ländern haben die Showtruppe bereits live erlebt. Kein Team der Welt hat mehr Siege als die Globetrotters eingefahren, trotzdem gerät der Spielstand bei den mitreißenden Auftritten eher zur Nebensache. Die Harlem Globetrotters treten an, um kleinen und großen Fans eine unvergessliche Zeit zu bereiten. In der actiongeladenen Performance dreht sich vieles um den Sport und alles um die Show fürs Publikum, das nicht nur bei rasanten Ausflügen durch die Ränge, sondern auch immer wieder auf dem Spielfeld ins Geschehen miteinbezogen wird. Ob Basketballfan oder nicht, die erfolgreichste Familiensportshow der Welt reißt einfach jeden mit!

Kommentiert von einem deutschen Showsprecher präsentieren die Harlem Globetrotters im April 2018 bei insgesamt sechzehn Auftritten ihre neue, einzigartige Basketballshow für die ganze Familie.

Tickets sind über www.eventim.de erhältlich, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.handwerker-promotion.de.

THE HARLEM GLOBETROTTERS

Die spektakuläre Basketballshow für die ganze Familie

THE HARLEM GLOBETROTTERS »World Tour 2018«

Di., 24.04.2018 – Dortmund, Westfalenhalle 1

Mi., 25.04.2018 – Köln, LANXESS arena

Beginn jeweils 19 Uhr

Mehr Infos im Web unter www.harlemglobetrotters-deutschland.de und auf Facebook unter www.facebook.com/HarlemglobetrottersDE.

RuhrBarone-Logo
  0

VERSENGOLD – gastieren am 9. Februar im Rahmen der „Nacht der Balladen 2018“-Tour in der Wuppertaler Stadthalle

[Versengold – 04.11.2017 / Matrix Bochum]

Wer Versengold schon einmal live erlebt hat, der weiß um die ausgelassene Stimmung vor und auf der Bühne, die durch das virtuose Spiel und die sprudelnde Spielfreude der sympathischen Bremer entfacht wird. Bei ihrer Konzertreihe „Nacht der Balladen“ im Februar 2018 zeigen Versengold, dass sie auch auf anderem Wege für einen unvergesslichen Abend sorgen können: hier stehen die ruhigen Töne der Band im Vordergrund, die bei den klassischen Club- und Festivalkonzerten weniger zur Geltung kommen – am 9. Februar gastieren sie damit in der historischen Wuppertaler Stadthalle.

Einlass ist 19 Uhr, Beginn 20 Uhr.

Auf ihren mittlerweile acht veröffentlichten Studioalben hat sich indes ein beträchtliches Repertoire an Balladen und ruhigen Stücken gesammelt – eine außerordentliche Stärke einer Band, die sonst für ihren schwung- und kraftvollen Folk-Rock bekannt ist. Dabei sind es gerade die feinsinnigen und melancholischen Texte von Sänger Malte Hoyer, bereichert durch die einfühlsame und gleichermaßen anspruchsvolle musikalische Begleitung – die auf Versengold-Konzerten immer wieder für Gänsehautmomente sorgen. Passend zur Stimmung der kalten Wintermonate widmet sich die Gruppe in erweiterter Besetzung mit Streichquartett, Percussion und Sängerin Silja Mansholt vier ganze Abende ihren Balladen in neuen und überarbeiteten Arrangements, die noch tiefer unter die Haut gehen.

Schon Anfang 2017 konnten Versengold mit ihrer ersten „Nacht der Balladen“ 650 begeisterte Fans in Bremen-Vegesack verzaubern – das Gustav-Heinemann Bürgerhaus war bereits Monate vorher vollständig ausverkauft. Die nun angekündigten Balladenkonzerte im Frühjahr 2018 knüpfen an den großen Erfolg aus dem Vorjahr an und weiten die Reihe auf vier exklusive Konzertabende aus – im Jahr 2018 wird es keine weiteren „Nacht der Balladen“-Shows geben. Die sorgfältig gewählten Locations in Wuppertal, Bremen, Würzburg und Leipzig versprechen dieselbe intime und intensive Atmosphäre, die schon 2017 in Bremen für ein unvergessliches Konzerterlebnis sorgte.

Termin:

09.02.18 – Wuppertal, Historische Stadthalle

Karten gibt es online unter www.eventim.de !!

RuhrBarone-Logo
  0

„Liebeskummer ist ein Arschloch!“ – Senna Gammour live in Dortmund, Essen und Köln

[Senna Gammour – 13.03.2017 / Lichtburg Essen]

Die Sängerin und Moderatorin Senna Gammour wurde bekannt als Mitglied der Girlgroup Monrose, die 2003 aus der Castingshow Popstars hervorging. 2011 löste sich die Band auf und Senna hat sich seitdem zu einer wahren Social-Media-Ikone entwickelt. Längst ist die 36-jährige Frankfurterin mit der großen Klappe zu einer Art Frauenbeauftragten 2.0 mutiert.

Mit klarer Kante beantwortet Miss Gammour ihren „schönen Tulpen“, wie sie Ihre Fans liebevoll nennt, wie man am besten mit Liebeskummer umgeht. Denn wenn es um die verschiedenen Phasen des Herzleidens geht, hat Senna nicht nur persönliche Erfahrungen gemacht, sondern hat auch stets ein offenes Ohr für ihre Freundinnen und Fans. Dabei ist ihr aufgefallen, dass die Geschichten sich oft ähneln. Sie sind zwar für jeden Betroffenen sehr traurig,aber ebenso oft auch sehr lustig. Somit gibt es eine gute und eine schlechte Erkenntnis.

Zuerst die Schlechte: Liebeskummer ist eine internationale Krankheit, die vor niemandem Halt macht. Sie nimmt weder Rücksicht auf Geschlecht, Alter noch die Nationalität. Die gute Nachricht jedoch ist, dass jeder geheilt werden kann…

Aus der Sammlung dieser schonungslosen Tatsachenberichte ist ihr Debüt-Programm: „Liebeskummer ist ein Arschloch!“ entstanden.

Bereits im März diesen Jahres präsentierte sie ihr erstes Live-Programm in Düsseldorf, Bochum und Essen und ab Ende November wird sie ihre Tour in ausgewählten deutschen Städten fortsetzen:

04.12.2017 Dortmunder Westfalenhalle 2

26.02.2018 Essen Lichtburg

19.03.2018 Köln E-Werk

Karten gibt es online unter www.eventim.de !

Veranstalter: Konzertbüro Schoneberg

RuhrBarone-Logo
  0

1LIVE Krone 2017 am 7.Dezember wieder in Bochum – Das Voting beginnt

Der Kampf der Nominees um die begehrten 1LIVE Kronen beginnt (©1LIVE / Alyssa Meister)

Update 01.12.2017

Die Krönung

Der Dennis bekommt die 1LIVE Comedy-Krone 2017

Foto Andreas Freude

Am 7. Dezember verleiht 1LIVE, das junge Radio des WDR, dem Comedian Der Dennis in der Bochumer Jahrhunderthalle die 1LIVE Comedy-Krone

*******

Die 1LIVE Krone-Nominees stehen fest: Marteria, die Beatsteaks, Kraftklub, Alle Farben, Casper, Mark Forster, Clueso u.v.m. – ab sofort können die 1LIVE-Hörerinnen und -Hörer für ihre persönlichen Favoriten abstimmen.

Am 7. Dezember wird die 18. 1LIVE Krone in der Bochumer Jahrhunderthalle verliehen. In acht Kategorien gehen herausragende nationale Top-Acts ins Rennen um den begehrten Radio- Preis, über dessen Gewinner die 1LIVE-Hörer ab sofort abstimmen können.

Zum zweiten Mal mit dabei: Klaas Heufer-Umlauf, der nach seiner Premiere 2016 auch in diesem Jahr die 1LIVE Krone-Show moderieren wird. Die Verleihung des größten deutschen Radio-Awards wird am 7.12. ab 20.15 Uhr live im WDR Fernsehen und am 8.12. ab 1.20 Uhr im Ersten übertragen. 1LIVE begleitet das Event ab 20.15 Uhr on air sowie im Videostream auf www.1live.de.

Auch im Jahr 2017 haben Künstler aus Deutschland erfolgreiche und aufregende Musik veröffentlicht. Die Musikszene ist so relevant wie selten zuvor und begeistert die Hörer von 1LIVE. Am 7.12. begrüßt 1LIVE bereits zum 18. Mal etablierte Stars und aufregende Newcomer in Bochum.

Die 1LIVE KRONE ist ein Publikumspreis: Die Hörerinnen und Hörer können ab sofort auf www.1live.de abstimmen, wer ausgezeichnet wird.

Jeder Voting-Teilnehmer hat dabei die Chance, Tickets für die Verleihung in der Bochumer Jahrhunderthalle zu gewinnen.

1LIVE Krone 2017: Das Voting beginnt

Die Nominierten stehen fest

Kategorie „Beste Band“

  • Annenmaykantereit
  • Beatsteaks
  • Bilderbuch
  • Broilers
  • Kraftklub
  • Milky Chance

Kategorie „Beste Single“ (fortlaufendes Voting noch während der Show)

  • Alle Farben & Janieck mit „Little Hollywood“
  • Die Toten Hosen mit „Wannsee“
  • Mark Forster mit „Sowieso“
  • Felix Jaehn, Hight & Alex Aiono mit „Hot2Touch“
  • Alice Merton mit „No Roots“
  • Robin Schulz feat. James Blunt mit „OK“

Kategorie „Bestes Album“

  • Casper mit „Lang lebe der Tod“
  • CRO mit „Tru.“
  • Die Toten Hosen mit „Laune der Natur“
  • Marteria mit „Roswell“
  • Philipp Poisel mit „Mein Amerika“
  • RIN mit „EROS“

Kategorie „Beste Künstlerin/Bester Künstler“

  • Amanda
  • Mark Forster
  • Felix Jaehn
  • Alice Merton
  • Robin Schulz
  • Adel Tawil

Kategorie Bester Liveact

  • Beginner
  • Bosse
  • Casper
  • Clueso
  • Kraftklub
  • Marteria

Kategorie Bester Hip-Hop Act

  • Bausa
  • CRO
  • Kontra K
  • RAF Camora
  • Savas & Sido
  • SXTN

Die 1LIVE Kronen in den Kategorien „Comedy-Krone“ und „Sonderpreis“

vergibt die 1LIVE Redaktion. Die Preisträger werden zu einem späteren

Zeitpunkt bekannt gegeben.

1LIVE Krone 2017

Produktion 1LIVE

Moderation Klaas Heufer-Umlauf

Ort Jahrhunderthalle, An der Jahrhunderthalle 1, 44793 Bochum

Termin Donnerstag, 7. Dezember 2017

Live in 1LIVE und auf 1live.de, Donnerstag, 7.12., 20.15 Uhr

Live im WDR Fernsehen, Donnerstag, 7.12., 20.15 Uhr

Das Erste, Freitag, 8.12., 1.20 Uhr

 

RuhrBarone-Logo