[Arne Nobel und seine B-Bande – heute und morgen noch einmal im Riff]

1239099_10153179895030375_474788855_o

Literatur trifft auf Theater, oder nennen wir es „Actionlesungen“ – Arne Nobel ist wieder in Bochum unterwegs mit seiner B-Bande.

Gestern inszenierte er in der Rotunde zusammen mit Magdalena Helmig und Oliver Möller das stimmgewaltige Kriegsdrama „Troja II:Insel“ , heute und morgen geht es dann rüber ins Riff.

Jeweils ab 19:30 Uhr erwartet uns heute „Schuszwunden“ nach Wolf Wondratschek und am Samstag ein Burroughs-Abend mit „Naked Lunch“. Wer Arnes jeweilige Mitleser sein werden – lassen wir uns überraschen!

Und zur Einstimmung auf die nächsten beiden Vorstellungen…hier ein paar Fotos von gestern:

 

 

 

 

 

[urbEXPO2013 – Die Fotoausstellung ist eröffnet]

Gestern Abend um 20 Uhr fiel der Startschuss zur zweiten Gruppenfotoausstellung der urbExpo2013.

17 Künstler sind diesmal vertreten, unter Ihnen auch der Initiator der Veranstaltung Olaf Rauch.

Ich war vor Ort und habe ein paar schöne Eindrücke von der Vernissage für euch mitgebracht.

Morgen Abend um 19 Uhr findet die erste Sonderveranstaltung im Rahmen der Ausstellung  in der Rotunde statt.

Momentgeschichten von und mit Maja Nelly Berndt, Charis Nass und Olaf Rauch.

[Der Festivalcampus ist eröffnet …!]

JT1A2409…Und es war ein schöner Tag gestern vor der Rotunde. Das Wetter war hervorragend, es waren viele Besucher da und unsere „Tengos“ haben den Nachmittag noch mal gelungen abgerundet.

Ich möchte euch allen daher noch mal das Programm des N.A.T.U.R.-Festivals ans Herz legen. Der Campus vor der Rotunde ist jeden Tag geöffnet und auch an den anderen Spielorten werden täglich Aktivitäten angeboten. Es wird Workshops geben, viel Musik und Tanz, Theater und Lesungen ….und das alles unter dem Motto „Wie wollen wir leben? “

Und nun noch ein paar Eindrücke vom dem Konzert gestern : Tengo hambre pero no tengo dinero

Continue Reading

[N.A.T.U.R.-Festival Bochum – Tengo hambre pero no tengo dinero zur ERÖFFNUNG DES FESTIVALCAMPUS]

Festival-natur_Logo_black

Das N.A.T.U.R.-Festival in Bochum hat begonnen und heute nachmittag ab 15 Uhr wird feierlich der Festivalcampus vor der Rotunde eröffnet. Dort wird uns bis zum 19.05.2013 ein täglich neues und umfangreiches Programm angeboten, wie auch an den anderen zahlreichen Spielstätten des Festivals.

Eine sehr schöne Programmübersicht zum Downloaden für die nächsten 11 Tage finden alle Interessierten hier auf der offiziellen Webseite.

Einen Programmpunkt für heute möchte ich euch aber ganz besonders ans Herz legen.

Ab 17 Uhr werden unsere Bochumer Mädels von „Tengo hambre pero no tengo dinero“ die Eröffnungsfeier des Campus musikalisch begleiten.

Neben einer Weinprobe, einem Workshop zum Thema Bienenhaltung, einer Pflanzentauschbörse, einem Vortrag über  das Zusammenleben von Stadt und Landwirtschaft und noch vielen weiteren Aktionen  … ein Ereignis, was man sich heute nicht entgehen lassen sollte..!

michalak04

[Ruhrpuls – Music and Art Festival in der Rotunde]

Und wieder ist es soweit.

Das „Ruhrpuls – Music and Art Festival“ startet heute in die nächste Runde und verwandelt die Rotunde in Bochum wieder zu einer Plattform für Kunstschaffende mit Bezug zum Ruhrgebiet.

Zusammen mit Ingo Busch, Anna Lohs, Janwillem Huda, Philipp Budde und Kevin Kuhn haben es an die 30 Künstler geschafft, für uns ein tolles und umfangreiches Festivalprogramm auf die Beine zu stellen, das sich über Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Live-Acts, Theater, Musik und Tanz erstrecken wird.

Den Auftakt macht heute Abend um 20 Uhr die Vernissage, wo ein großer Teil der künstlerischen Arbeiten zum ersten Mal zu sehen sein wird.

Ab 22 Uhr wird das Ganze dann von fünf Bands und Electro-Acts auf der Live-Bühne abgerundet, und da morgen ja ein Feiertag ist, darf noch bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert werden.

Continue Reading