Kategorie-Archiv: Umland

  0

Fußball: Highlight-Video aus England wird zum Youtube-Hit


Die Doncaster Rovers aus der dritthöchsten englischen Fußballiga beweisen aktuell mit einem 27-Sekunden-Video viel Humor, in dem sie die darin voller Stolz alle Highlights ihrer Begegnung gegen Fleetwood Town im heimischen Keepmoat Stadium präsentieren. Das Video ist bei Youtube aktuell innerhalb weniger Stunden zum Hit aufgestiegen. Dass das darin zusammengefasste Spiel 0:0 endete ist nach Ansicht der Bilder selbsterklärend. ;-)

RuhrBarone-Logo
  11

Großevent der Hamas in Berlin geplant

Bis zu dreitausend Unterstützer der Hamas wollen am 25. April in Berlin tagen, darauf macht der Verein für demokratische Kultur aufmerksam. Die von vielen Israelis besonders geschätzte Stadt soll als Bühne für ein Großevent der antisemitischen Terrorszene genutzt werden.

Die jährliche Konferenz, die vom Palestinian Return Center mit Sitz in London organisiert wird, fand zuletzt 2010 in Berlin statt. Damals kam der Verfassungsschutz zu der Einschätzung, die Konferenz verdeutliche “die Vorgehensweise von Hamas-Aktivisten in Deutschland. Diese halten sich mit martialischen Aussagen weitestgehend zurück, rufen nicht zur Gewalt oder zum bewaffneten Kampf auf und betonen stattdessen die Rechte der Palästinenser auf Selbstbestimmung sowie auf Rückkehr und betreiben vor allem politische Lobbyarbeit”. Auch 2011 fand die Konferenz in Deutschland statt, in Wuppertal (Ruhrbarone berichtete). Damals war von solcher Zurückhaltung allerdings nichts zu spüren – es sprachen hochrangige Hamas-Vertreter wie Ghassan Obaid  und Abd al-Aziz Duwaik.  Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  13

Wuppertal: Nach Messerattacke – Autonome widersprechen Polizei

Symbolbild: Polizeieinsatz in Wuppertal am 14.3.2015

Symbolbild: Polizeieinsatz in Wuppertal am 14.3.2015

Eine Messerstecherei vor dem “Autonomen Zentrum” in Wuppertal machte am Samstag Schlagzeilen. Die Polizei veröffentlichte eine Pressemitteilung, in der von Attacken auf Polizei und Rettungskräfte die Rede ist, als diese einem schwerverletzten 53-jährigen Mann Hilfe leisten wollten. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Gerüchte von Messer schwingenden Autonomen kamen auf. Das “Autonome Zentrum” widerspricht der Darstellung der Polizei in einer ersten Stellungnahme und verortet die Täter im Spektrum der “Hooligans gegen Salafisten”. Auch widersprechen die Autonomen der polizeilichen Darstellung, man habe dem verletzten Mann nur durch einen Polizeieinsatz Hilfe leisten können. In der Stellungnahme heißt es: “Die Rettungskräfte kamen zeitnah und übernahmen die Erstversorgung.”

Schwere Vorwürfe machen die Autonomen der Polizei. Diese habe nicht kooperativ gehandelt, und obwohl ihr die Schlüssel des AZ ausgehändigt wurden, mehrere Türen aufgebrochen.

Über Hintergründe der Tat kann zur Stunde nur spekuliert werden, möglicherweise handelt es sich um einen Racheakt aus dem rechten Hooliganspektrum. Nach einer Pegida-Demonstration Mitte März in Wuppertal, wurden Hooligans, die am AZ provozieren wollten, von Nazigegnern abgewehrt und verletzt.

Die Stellungnahme des “AZ Wuppertal” im Wortlaut: Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  5

Niedersachsen – Geht es noch peinlicher?

Werbevideos und ‘Imagefilmchen’, welche einem eher unfreiwillig das berühmte ‘Fremdschämgefühl’ geben, gibt es auch aus NRW und dem ‘Revier’ ja bekanntlich so einige.

Diverse davon haben wir im Laufe der letzten Jahre ja auch schon hier im Blog gezeigt und diskutiert. Die Nachbarn aus Niedersachsen können so etwas aber offenbar auch ziemlich gut, wie man sieht…

RuhrBarone-Logo
o_04_RolandKaiser_Kaisermania_Foto_SandraLudewig
  0

Seelenbahnen Tour – Roland Kaiser kommt nach Dortmund und Düsseldorf

RolandKaiser_Kaisermania_Foto_SandraLudewig

RolandKaiser_Kaisermania_Foto_SandraLudewig

Roland Kaiser gilt mit über 90 Millionen verkauften Tonträgern als einer der erfolgreichsten Interpreten deutschsprachiger Schlagermusik, und seit mittlerweile 41 Jahren prägt er die deutsche Musiklandschaft und fasziniert Generationen wie kaum ein anderer deutscher Sänger.

RolandKaiser_Kaisermania_Foto_SandraLudewig

RolandKaiser_Kaisermania_Foto_SandraLudewig

Zu seinem 40-jährigen Bühnenjubiläum veröffentlichte Roland Kaiser im Mai letzten Jahres ein neues Studioalbum. Für “Seelenbahnen” (VÖ 30.05.14 / Sony Ariola) arbeitete er mit hochkarätigen Künstlern wie Till Lindemann, Sänger bei Rammstein, Maite Kelly und Götz von Sydow zusammen und ab dem 16.4.2015 geht es auf große Deutschland-Tournee mit insgesamt 21 Konzerten. Dabei wird er unter anderem am 22.4.2015 Düsseldorf und am 24.4.2015 Dortmund einen Besuch abstatten.

Karten für das Konzert in der Dortmunder Westfalenhalle gibt es hier und Tickets für den Auftritt in der Mitsubishi Electric Halle können hier erworben werden. Natürlich ist der Kauf auch an allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen möglich.

Weitere Informationen findet ihr unter:

Semmel Concerts.

RuhrBarone-Logo
  7

Bock auf Rechtsreggae?

Das hat selbst Reggae nicht verdient. Melanie Dittmer, ehemalige Aktivistin in Neonazi-Kameradschaften und heute Anführerin von “Dügida” macht jetzt einen auf Musikerin. Dittmer ist seit Ende 2014 wieder verstärkt in der rechten Szene aktiv. In Düsseldorf nervt sie Anwohner und Geschäftsleute durch wöchentliche Demonstrationen. Sollte Dittmer ihre Songs auch bei den Demonstrationen abspielen wollen wird sie bald wohl alleine demonstrieren.

RuhrBarone-Logo
  0

Mangelware Psychotherapie: Über Sucht, Selbsthilfe und das Smartphone als Therapeut

„Ich heiße Karl und bin Alkoholiker“. Um die organisierte Selbsthilfe ranken sich viele, popkulturell aufgeladene Mythen. Vor allem die US-amerikanische Filmindustrie hat Selbsthilfegruppen als soziologisches Phänomen aufgegriffen, so z.B. bei der Romanverfilmung „fight club“. Trotz der vermeintlichen Alltäglichkeit können Scham, aber auch andere Hürden, den Zugang zu professioneller Hilfe erschweren.

Dagegen eröffnet das Web 2.0 Ratsuchenden mit psychischen Problemen den Zugriff auf eine breite Palette an sog. „E-Mental-Health“-Dienstleistungen. Neben der psychosozialen Online-Beratung über gemeinnützige Organisationen und Patientengruppen könnte zukünftig auch die psychotherapeutische Behandlung als Internettherapie zur Verfügung stehen. Über die Risiken und Nebenwirkungen der Entwicklungen zur internetbasierten „Hilfe zur Selbsthilfe“ sprach unsere Gastautorin Jennifer Apolinário-Hagen mit Siegfried Tasseit. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo