Kategorie-Archiv: Umland

  0

[“Die Fantastischen Vier” feiern ihr 25-jähriges Jubiläum]

Foto: Robert Grischek

Foto: Robert Grischek

Genau vor einem Vierteljahrhundert begann alles…in einem ehemaligen Stuttgarter Kindergarten auf einer Bühne aus Europaletten. Seitdem gibt es die Fanta4, zu denen damals wie heute Michi Beck, Thomas D., Smudo und And.Ypsilon gehören.

Von dem Zeitpaunkt an haben sie gemeinsam Musikgeschichte geschrieben und konnten ihren ersten Rekord bereits 1992 verzeichnen, als sie als erste deutschsprachige Hip-Hop-Band mit ihrem Song “Die da?!” im Genre Deutschrap in die Charts einstiegen.

Und sie brachen noch einige Rekorde und gewannen dafür im Laufe der Jahre unzählige Preise, Auszeichnungen und Ehrungen. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Heute: Festival X im Druckluft in Oberhausen

10481924_676712725770030_4922592401894874452_oHeute Abend veranstaltet das Netzwerk-X für Kunst und Soziales in Kooperation mit dem Druckslufthaus in Oberhausen zum zweiten Mal das Festival-X. In drei Räumen gibt es ab 20 Uhr ein Programm aus Live-Musik, Performance, Theater, Politik und DJ-Sets. Alle Künstler verzichten an diesem Abend auf ihre Gagen, alle Beteiligten arbeiten ehrenamtlich, sodass alle etwaigen Spenden den Besetzungsinitiativen des Ruhrgebiets zu Gute kommen können, welche durch selbst organisierte Leerstandsnutzungen von Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruch bedroht werden. Und damit die Kulturaktivisten auf möglichen Prozesskosten nicht sitzen bleiben, sammelt das 2012 gegründete und mittlerweile über 40 Initiativen umfassende Kulturnetzwerk Geld. Getreu der ersten These des Netzwerk-X-Programms: „Für Freiräume und Recht auf Stadt – Der öffentliche Raum ist Gestaltungs- und Lebensraum. Er soll und darf bespielt werden. Leerstände drinnen und draußen sind rechtlich blockierte Räume. Blockaden überwinden, Leerstände beleben, auch im Denken!“ Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  2

Dügida in Düsseldorf.

duegida201412
In Düsseldorf versammelte sich am Montag Abend das rechtspopulistische Bündnis Dügida mit ca. 450 Teilnehmern, um gegen die „Islamisierung“ des „Abendlandes“ zu demonstrieren. Ein linkes Bündnis versuchte, die Veranstaltung zu stören. Vertreter von Politik und Gewerkschaften hielten eine Gegenkundgebung auf dem Johannes-Rau-Platz mit insgesamt ca. 800 Teilnehmern ab.
Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Johnny Tänzer, Kamikazes und Prezident live am 12. Dezember in Düsseldorf

kamikazes johnny tänzerAm 12. Dezember 2014 treten die Düsseldorfer Johnny-Tänzer-Crew (Degenhardt, Loock und Hiro MA), die Kamikazes und Prezident live im Koyote in Düsseldorf auf.

Johnny Tänzer

JOHNNY war ein TÄNZER ist eine Düsseldorfer Hip Hop-Krew, die rapunkonventionell agiert. Sehr verwurzelt im Punk- & Metalbereich wird Rap nach eigenen Powervorstellungen gemacht: Ehrlich. Dreckig. Deutsch.

Johnny Tänzer sind

Loock, die technische Flowmaschine, mit Dauerbierpegel & -fahne,

Degenhardt, der verkopfte Dreckig-Disney-Destroy-Künstler mit dem blutenden Einhorn (die Ruhrbarone berichteten) und

Hiro MA der Musiker, Produzent, Beatbauer. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  48

Die irren Forderungen der CSU

Immer wieder für einen Überraschung gut: die CSU-Programmkommission (Symbolbild) (Foto: Anna / CC-BY-SA)

Immer wieder für einen Überraschung gut: die CSU-Programmkommission (Symbolbild) (Foto: Anna / CC-BY-SA)

München – Die ehemalige bayrische Staats- und nun Regierungspartei (CSU) erregt mit einem Leak aus ihrem Leitantrag die Gemüter.

Zur Frage, wie sich Migranten in Deutschland zu verhalten haben, heisst es dort:

Wer dauerhaft hier leben will, soll dazu angehalten werden, im öffentlichen Raum und in der Familie Deutsch zu sprechen.

Weiterlesen

RuhrBarone-Logo