Köln

  0

Lenny Kravitz 2018 live: Der Rock-Superstar geht wieder auf Deutschland-Tour!

Lenny Kravitz ist zurück!

Nach fast dreijähriger Pause kommt die Rocklegende 2018 endlich wieder live nach Deutschland. Im Rahmen seiner “Raise Vibration Tour 2018“ gibt der Superstar zwischen dem 31. Mai und dem 25. Juni vier exklusive Konzerte. Neben München und Berlin stehen auch große Venues in Frankfurt und Köln auf dem Tourplan des Sängers. Bei den energiegeladenen Bühnenshows trifft Nostalgie auf neue Stücke: Der gebürtige New Yorker wird neben Klassikern, wie “Fly Away“, “American Woman“ oder “Are You Gonna Go My Way“ auch Songs seines aktuellen Albums “Raise Vibration”  im Gepäck haben, das im September 2018 erscheinen wird.

Gitarrenlastiger Rock mit Soul- und Funkelementen, gepaart mit Einflüssen aus den 60ern und 70ern – so in etwa lässt sich der einzigartige Sound von Lenny Kravitz beschreiben. Seit seinem Durchbruch zu Beginn der Neunziger hat sich der Vollblutmusiker immer wieder musikalisch neu erfunden, zahlreiche ausverkaufte Tourneen gespielt und zehn Studioalben produziert, die sich über 38 Millionen Mal weltweit verkauften. Nebenbei agierte er in zahlreichen Filmen als Schauspieler, zuletzt in der “Tribute von Panem“-Reihe. Ein Konzert des Superstars samt seiner ekstatischen Live-Band ist für Fans immer wieder ein sehens- und hörenswertes Live-Erlebnis.

Die volle Wirkung des Show-Profis wird sich in den für 2018 geplanten, großen Hallen, besonders gut entfalten können.

Klaus Bönisch für Berliner KBK Konzert- u. Künstleragentur GmbH  präsentiert:

Lenny Kravitz „Raise Vibration Tour 2018“

31.05.18 München | Olympiahalle

12.06.18 Berlin | Zitadelle

13.06.18 Frankfurt | Festhalle

25.06.18 Köln | Lanxess Arena

Tickets gibt es unter www.myticket.de, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

RuhrBarone-Logo
  0

The Pink Slips kommen für eine exklusive Club-Show nach Köln!

Photo-by-Harrison-Glazier

 

Die laszive und freche Attitüde des Pin-up-Rock’n’Roll der 50er Jahre, das weiche und verlockende Schimmern des französischen Pop der 60er, die ungezügelte Energie des 70er-Punk und die mystisch dunkle Ästhetik des Synthie-Wave der 80er – alles transportiert ins Heute und in einen grollenden, zuweilen auch gewollt schrillen Garagen-Rock: Das ist die aufregende Ästhetik der Wahlkalifornier The Pink Slips, die sich gegenwärtig zu einer neuen Rock-Sensation in den USA entwickeln. Verantwortlich hierfür ist neben ihrem sofort zündenden Sound – der an Iggy Pop ebenso gemahnt wie an David Bowie, Blondie oder Alice Cooper – ihre Frontfrau Grace McKagan aka GRAVE, älteste Tochter des Guns N’ Roses-Bassisten Michael Andrew „Duff“ McKagan.

Ein gerade einmal 20  Jahre altes Energiefeld, das die Bühne und das Publikum beherrscht, als wäre dies ihre einzige Lebensbestimmung. Gemeinsam mit ihren vier wütend aufspielenden Instrumentalisten haben sich The Pink Slips mit bislang nur einer veröffentlichten EP eindrucksvoll in der Musikszene von L.A. platziert und zählen derzeit zu den meistbeachteten Newcomern des Jahres. Am 23. Juni wird das Quintett eine exklusive Clubshow in Köln spielen.

THE PINK SLIPS

Blue Shell, Köln

Sa. 23.06.2018

Einlass: 20:00 Uhr

Beginn: 21:00 Uhr

> Tickets

RuhrBarone-Logo
  0

Sister Sister Sister – HAIM kommen nach Köln

Photo-by-Laura-Coulson

Haim, das sind die drei Schwestern Danielle Haim, Alana Haim und Este Haim. Sie leben in Los Angeles und seit ihrer inzwischen als legendär geltenden Konzertreihe beim ‚South by Southwest‘-Festival 2013 in Austin, ist  die gesamte Musikbranche verzückt von dem kalifornischen Trio.

HAIM verbinden in größter Gelassenheit, was zuvor unvereinbar schien: Sie mixen Folkmusik in der Tradition von Fleetwood Mac und Patti Smith mit den Beats und dem Feeling des modernen R’n’B im Geiste von TLC oder Destiny’s Child. 2012 erschien ihre erste EP „Forever“, die von den wichtigsten Medien mit Bestnoten geadelt wurde und die junge Band an die Spitze der BBC-Liste „Sound of 2013“ katapultierte. Seither reiht sich Erfolg an Erfolg, vom 2013 veröffentlichten Debütalbum „Days Are Gone“, das in vielen Ländern in die Top 10 und in England sogar bis an die Spitze der Charts stieg, über den Gewinn renommierter Musikpreise und eine Grammy-Nominierung als „Best New Artist“, bis hin zu dem im Juli 2017 erschienenen Werk „Something to Tell You“, das die drei Schwestern nicht nur um vier Jahre, sondern auch viele bedeutende Erfahrungen gereift zeigt: HAIM haben schon jetzt ihren festen Platz im modernen US-Folk und Classic Rock gefunden. Zwischen dem 5. und 8. Juni kommen sie nach über dreijähriger Live-Abstinenz für zwei Konzerte in Köln und Berlin nach Deutschland.

 

HAIM

special guest: Grace Carter

E-Werk, Köln

Di. 05.06.2018

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

> Tickets

RuhrBarone-Logo
  0

Causa Börschel: Köln und der Klüngel

Causa Börschel: Finstere Zeiten für Kölns Bürger

Causa Börschel: Finstere Zeiten für Kölns Bürger

Die Nominierung Martin Börschels zum neuen Geschäftsführer der Kölner Stadtwerke zeigt, dass die Kölner Politik noch lange nicht von Klüngelei befreit ist. Nicht nur Börschel, alle Politikgrößen der Stadt hängen mit drin – abgesehen von der Oberbürgermeisterin, die nun beleidigt ist. Demokratische Transparenz und die Wahrnehmung der Bürger sind dabei allen Beteiligten egal. Ein Gastbeitrag von Christopher Kohl.

Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

„Stehaufmädchen“ EULE kommt nach Köln

Seit März 2017 ist EULE fester Bestandteil des Ensembles von „Berlin – Tag & Nacht“ bei RTL II. Bis zu 840.000 Zuschauer verfolgen dort ihren Traum von der Musikkarriere, der auch innerhalb der Vorabendsoap thematisiert wird.

Einen großen Schritt dafür geht sie jetzt: EULEs Debüt-Single „Stehaufmädchen“ ist seit kurzem auf dem Markt und jetzt gibt es endlich auch die ersten Live-Tourdaten.

EULE ist musikalisch kein unbeschriebenes Blatt: Bereits 2015 stand die Berlinerin erstmals auf der TV-Bühne und performte bei „The Voice of Germany“ vor einem Millionenpublikum. Mit ihren Auftritten zu Songs wie „Elektrisches Gefühl“ und „Fühlt sich wie fliegen an“ sang sich Eule bis in die Knockouts der Show und war zusammen mit der späteren Siegerin und ESC-Teilnehmerin Jamie-Lee Kriewitz Teil des „Team Fanta“ um Smudo und Michi Beck von den „Fantastischen Vier“.

03.06.2018 – KÖLN

Köln, CLUB BAHNHOF EHRENFELD

LAUTER TOUR 2018

TICKETS

Veranstalter : Concertteam NRW

RuhrBarone-Logo
  0

Das Konzert von Sunrise Avenue in Köln

Die Sunrise Avenue Club -Tour  zum neuen Album “Heartbreak Century” (06.10.2017)  war im letzten Jahr so gut wie ausverkauft. Mit ihrer Heartbreak Century Arena – Tour 2018 sind die Finnen in diesem Jahr zurück zu uns nach Deutschland gekehrt und standen heute Abend in der fast ausverkauften Lanxess Arena in Köln auf der Bühne.

Auf ihrem fünften Studioalbum richten sie sich stilistisch neu aus – neben den typischen Kennzeichen wie rockigen Gitarren, Samu Habers unverwechselbarer Stimme und den ansteckenden Harmonien,  kommen erstmals moderne Urban-Folk-Elemente zum Tragen.

Somit spielten die Finnen heute Abend ein wunderbar sonniges und abwechslungsreiches Set aus vielen alten und neuen Songs und sorgten für eine großartige, farbenfrohe und  mitreißende Show, an der die Band selber und ihr Publikum sichtbar Spaß hatten.

Am 26.05.2018 werden Sunrise Avenue erneut nach Deutschland kommen und auf Schalke noch einmal die Sonne aufgehen lassen !

Tickets für die Show gibt es unter www.contrapromotion.com!!

Setlist ( ohne Gewähr)

Prisoner in Paradise, Beautiful, Unholy Ground, Little Bit Love, I Help You Hate Me, Hurtsville, Heartbreak Century, Never Let Go, Room, Lifesaver, Question Marks, Flag, I Don’t Dance, Afterglow, Forever Yours, Let Me Go, Point of No Return, Fairytale Gone Bad  Encore: Home, Hollywood Hills

 

RuhrBarone-Logo
  0

Das Konzert von Bonnie Tyler in Köln

Seit ihrem Durchbruch mit dem Welthit „It’s a heartache“ im Jahr 1978, ist Bonnie Tyler vom internationalen Pop-Rock-Himmel nicht mehr wegzudenken.  Ihre unverkennbare Reibeisenstimme und ihre kraftvollen Songs sicherten fünfzehn ihrer insgesamt sechzehn Studioalben weltweite Chartplatzierungen und sorgten für zahlreiche Auszeichnungen und Nominierungen (u.a. American Music Award beste Pop/Rock Künstlerin, 1983, Grammy Award als beste Popsängerin, 1984).

Mit ihrem fünften und erfolgreichsten Album „Faster than the speed of the night“, aus dem der Chartstürmer „Total Eclipse oft he heart“ hervorging, erreichte die Britin im Jahr 1983 als erste Frau, Platz 1 der Musikcharts des Vereinigten Königreichs.

Stolze vier Jahrzehnte nach ihrer Erfolgssingle, steht die 66-Jährige weiterhin voller Energie auf der Bühne, so auch bei der zweiten von insgesamt 22 Shows ihrer  „40 Years It’s A Heartache“-Tour am heutigen Abend in der Kölner Lanxess Arena. Tyler begeisterte ihre Fans mit ihrem Live-Programm und riss das Publikum im wahrsten Sinne des Wortes von den Stühlen. Kurzerhand wurde der bestuhlte Innenraum in einen Tanzsaal verwandelt und die Rockröhre lud die begeisterte Menge ein, direkt vor die Bühne zu kommen, um mit ihr einen unvergesslichen Abend zu feiern. Bonnie Tyler, ein Star zum Anfassen, vereint Jung und Alt und bewegt selbst den müdesten Besucher zum Mitsingen, Tanzen und Genießen, während sie ihre zahlreichen Hits zum Besten gibt.

Text Bianca Ludwig // Fotos Sabine Michalak

RuhrBarone-Logo
  0

Die NHL kommt mit Zugpferd Leon Draisaitl und seinen Edmonton Oilers zu Besuch nach Köln

Foto: NHL.com/de

Am 3. Oktober 2018 dürfen sich die Sportfans in diesem Lande auf ein echtes Highlight im diesjährigen Kalender freuen. Nicht nur, dass der Tag der Deutschen Einheit ohnehin schon landesweit ein Feiertag ist, diesmal kann man an diesem Tag zudem ein tolles Eishockeyspiel ganz in unserer Nähe anschauen. Was könnte es schöneres geben? 😉

Die Edmonton Oilers aus der nordamerikanischen Eishhockeyliga ‚NHL‘ statten Deutschland bzw. den Kölner Haien einen mit Spannung erwarteten Besuch ab, werden dann ab 16 Uhr gegen die Gastgeber auf dem Eis in der Lanxess Arena antreten.

Es wird das erste Gastspiel der besten Eishockeyliga der Welt in Deutschland seit dem Jahre 2011 sein, als damals, nach einigen Testspielen zuvor, die Buffalo Sabres und die Los Angeles Kings sich sogar bei einem regulären Ligaspiel der NHL in Berlin den Fans präsentiert haben. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

XIV. AMPHI FESTIVAL 2018 – die ersten Bands sind bestätigt

Update 07.02.2018 >> Die letzten acht Bands für 2018 stehen fest

XIV. AMPHI FESTIVAL 2018

28. – 29. Juli 2018 DE – Köln | Tanzbrunnen

AND ONE + ASP

OMD + OOMPH! + MONO INC. + AGONOIZE

MIDGE URE + GOETHES ERBEN + SOLAR FAKE + JOACHIM WITT

AESTHETIC PERFECTION + UNZUCHT + NEUROTICFISH + FUNKER VOGT

[:SITD:] + ASSEMBLAGE 23 + GRENDEL + QNTAL + IN THE NURSERY

GIRLS UNDER GLASS + [X]-RX + SHE PAST AWAY + LEBANON HANOVER

MAD SIN + THE CREEPSHOW + CENTHRON + GRAUSAME TÖCHTER

HELDMASCHINE + PERSEPHONE + KIEW + SOVIET SOVIET

WHISPERS IN THE SHADOW + A PROJECTION + CORDE OBLIQUE

PRIEST + FUTURE LIED TO US + ES23 + INTENT:OUTTAKE

SCHEUBER + SYNTHATTACK + RROYCE + LA SCALTRA

+ Rahmenprogramm in Vorbereitung!

Infos: www.amphi-festival.de oder www.facebook.com/amphifestival

Originaltickets: exklusiv unter www.amphi-shop.de (weltweiter Versand)

Festivaltickets auch bei allen CTS/EVENTIM Vorverkaufsstellen, bei www.eventim.de, www.oeticket.com, www.ticketcorner.chsowie als PRINT@HOME.

*********

Am 28. & 29. Juli 2018 öffnet das Amphi Festival zum 14. Mal seine Pforten für über 12.000 Besucher aus aller Welt. Dabei erwarten euch im Kölner Tanzbrunnen und auf der MS RheinEnergie im kommenden Jahr wieder mehr als 40 der besten Szene-Acts.

Erst rief es der Spatz vom Dach, dann (zu unserem eigenen Erstaunen) sogar der Künstler selbst von der Bühne: AND ONE kehren zurück nach Köln und headlinen das Amphi Festival 2018. Natürlich wollen wir euch auch die weiteren Schmankerl nicht vorenthalten, die wir mit der ersten Bandwelle für euch vorbereitet haben:

AND ONE

OOMPH! + GOETHES ERBEN

SOLAR FAKE + NEUROTICFISH + FUNKER VOGT

[X]-RX + THE CREEPSHOW + CENTHRON + HELDMASCHINE

KIEW + FUTURE LIED TO US

RuhrBarone-Logo
  0

US-Band „The Killers“ kommt nach Köln

The Killers. CREDIT: Anton Corbijn

 

The Killers sind eine amerikanische Indie- Rockband aus Las Vegas und wurde 2001 von Dave Keuning und Brandon Flowers gegründet. Beide gehören immer noch, neben Ronnie Vannucci Jr. und Mark Stoerme  ( beide seit 2002 dabei), zur aktuellen Besetzung und überzeugen auch heute noch nach 17 Jahren Bandgeschichte durch Inspiration und Selbstbewusstsein. So präsentieren sie sich auch auf ihrem fünften, am 22. September 2017 erscheinenden Album „Wonderful Wonderful“ zielsicher als führende Protagonisten des Modern Rock. Die vier Vorgänger „Hot Fuss“ (2004), „Sam’s Town“ (2006), „Day & Age“ (2008) und „Battle Born“ (2012) knackten allesamt in der ersten Woche die Spitzenposition der britischen Charts und rangierten in allen wichtigen internationalen Musikmärkten in den Top 10. Das neue Album zeigt das Quartett aus Las Vegas wieder voller Energie und mit brillanten neuen Songs. Eine Woche vor Erscheinen des fünften Albums spielten The Killers eine exklusive Clubshow in Deutschland. Nun kündigte die Band an, am 5. März 2018 nach Köln zu kommen.

Mein persönlicher Lieblingssongs aus dem Jahre 2007 !

THE KILLERS

special guest: Juanita Stein

LANXESS arena, Köln

Mo. 05.03.2018

Einlass: 18:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

ab 40,00 € zzgl. Gebühren

> Tickets

RuhrBarone-Logo